Dido und Aeneas, erste Show des Royal Junior

Dido und Aeneas

Am nächsten Samstag, 21 und 28 Oktober, erreicht die Teatro Real die erste der Jugend zeigt für diese Saison geplant: Dido und Aeneas, ein Hipster Tale. Anpassung der Oper Henry Purcell Dido und Aeneas, zusammengesetzt 1688, die erzählt die Liebesgeschichte von Dido, Königin von Karthago, und Eneas, trojanischen Helden, und es gilt als eine der dramatischsten und interessante Werke des Barock.

Der Vorschlag, dass wir auf der Bühne an der Royal sehen, Rafael R. Villalobos, verantwortlich für die Dramaturgie und Inszenierung, bewegt sich die Aktion heute, XXI Jahrhunderts, die schwierige Zeit der Adoleszenz und suchen Antworten auf die Probleme und Erfahrungen, dass junge Menschen heute zu analysieren: Persönlichkeitsentwicklung, Freundschaft, liebe, Eifersucht, die Mobbing... mit der Jugend Dialoge und Vokabeln nahe der Öffentlichkeit, für die sie konzipiert wurde.

Die Aktion findet während der Geburtstagsparty Dido, Sie feierte in einem bunten und gemütlichen Garten. Schönes Design Maite Agorreta, auch für die Figuren, und Beleuchtung Miguel Ruz, ein Rahmen spielerisch und fröhlich Form, in der Ernte bis Verunsicherungen und Eifersüchteleien Gruppe, die Intrigen spinnen eine schmerzhafte Situation, in der alle Grenze am Rande der „schlechten“ und „gut“ und uns auf der Suche nach Balance zu reflektieren helfen.

Jugend Dido und Aeneas, ein Hipster Tale, Es bewegt sich auch auf die musikalische Interpretation, durch die Gruppe von Barockmusik führte Antiqva Form, der Kopf, von denen Aaron Zapico, musikalischer Leiter der Produktion, fünf Musiker Zum JORCAM. Eine Auswahl an neuen und brillanten Darstellern geführt von Adriana Mayer (Dido), Diego Blázquez (Eneas), Sandra Redondo (Belinda), Aurora Peña (zweite Frau), Konstantin Derri (Zauberer), Urszula Bardlowska (zweite Hexe) und Thiago Cruvinel und Javier Worte (Leute). Replenishment Funktionen haben genossen die Zusammenarbeit von Mario Marcol.

Getagged mit: , , , ,