CNDM koproduziert das Internationale Festival von Panticosa 2018

Internationales Festival der Panticosa 2018

Am kommenden Freitag 29 Juni beginnt die sechste Ausgabe von Internationales Festival der Panticosa dass, zuerst, Es hat Koproduktions Nationale Verbreitungszentrum Musical. CNDM koproduziert von der Stiftung García Esteban vier Konzerten Zahlen Franz Schubert (Erwägungs eingerahmt innerhalb #Schubert-Zyklus, CNDM Quer Zyklus in diesem Jahr zur Erinnerung an den letzten zwei Jahrhunderten nach seinem Tod) und der aragonesischen Komponist Jesus Torres, National Music-Award 2012 Resident Komponist und CNDM in dieser Saison. Laut Carmen Esteban, Co-Direktor der Veranstaltung: “Festival Koproduktion von dem CNDM oscense beinhaltet nationale Anerkennung für die Arbeit, die wir in diesen fünf Jahren entwickelt haben, die Qualität der Programmierung, die und das hohe Niveau der Interpreten angeboten wurde, die jedes Jahr teilnehmen ".

Die vier musikalischen Veranstaltungen der CNDM gefördert besetzen das erste Wochenende des Festivals. Das Quartett Granados entlang der valencianischen Klarinettist Francisco Antonio Garcia eröffnet den Zyklus mit einem Programm gewidmet Schubert am Freitag 29 Juni. Einen Tag später, Sopran Eugenia Boix Aragon mit dem Cellisten Guillermo Turina und Cembalist Tomoko Matsuoka vorhanden Das Martyrium von Court, Werke geistlicher und weltlicher Musik des achtzehnten Jahrhunderts spanischen Gerichte, mit Caldara und drei Stücke von historischen Einziehungen, Premiere in der Neuzeit Facco und Supriani. Sonntag 1 Juli hat der Mini-Zyklus wird mit einem Konzert des Pianisten Noelia Rodiles abgeschlossen sein, die kombinieren die Impromptus Schubert mit der Arbeit gesucht Musik Ligeti, und ein Konzert von Trio Arbós, National Musikpreis, was wird spielen Werke von Haydn, Schubert und Jesus Torres.

Für das zweite Jahr in Folge, Das Festival erhält Unterstützung für die Internationalisierung der spanischen Kultur, durch ihre Teilnahme an dem „Besucher“ Programm Spanisch Kultur Aktion (AC / E). Die dritte Säule dieser Sitzung wird ein Tribut an die Beziehung zwischen Musik und Tanz als fundamentales Tandem der musikalischen Schöpfung. so, Es wird ein Repertoire von Ballett Komponisten Simón Tapia und Gustavo Colman Pitaluga veröffentlicht, im Jahr, die die markiert 200 Jahrestag der Geburt von Choreograf, Marius Petipa. die 5 Juli wird die lyrische Gala stattfinden Mozart&Così Fan Tutte, Obst Opernwerkstatt von Teresa Berganza Studenten mit Werken von Mozart durchgeführt. aus 6 Juli Tanz im Mittelpunkt steht mit dem Trio Salduie nehmen, Elia Lozano&Kenji Matsuyama Ribeiro und Pedro Mateo, neben den Anima und Garcia-Esteban duos, sie führen Wind Dances. Mariano García mit Takahiro Mita, das Ensemble 442 und das Quartett Nel Cuore, die in dieser Ausgabe vorhanden sein wird auch die gipfeln 15 Juli. Teresa Berganza wieder Meisterkurse in Singen 9 professionelle Sänger für sie ausgewählt.

Getagged mit: ,