Eleonora Buratto Regresa am Teatro Real como Elettra

Eleonora Buratto

Die Sopranistin Eleonora Buratto, ein Lieblings Maestro Riccardo Muti Sänger, die seit einem Jahrzehnt arbeitet in der Regel in den bekanntesten internationalen Bühnen, Elettra wird in der nächsten Version des Königlichen Theaters: Idomeneo, König von Kreta Mozart, cauf musikalischer Leitung von Ivor Bolton und Bühnen Firma Robert Carsen. Tras su extraordinario éxito en su debut en la Royal Opera House como Micaëla (Carmen), y antes de su actuación en Simon Boccanegra de Verdi junto a Plácido Domingo en la Wiener Staatsoper, Eleonora Buratto kehrt an den Ort der Madrid Kolosseums zu spielen, zuerst, die Prinzessin von Argos, in der Liebe mit Idamante; mozartiano Rolle im Teatro Massimo von Palermo im April wieder spielen. Drei Jahre nach seinem gefeierten Mimì (La Bohème) das Gran Teatre del Liceu, im Juli nächstes Jahr, Sopranistin Mantua kehrt nach Barcelona Kolosseums, para debutar el rol de Luisa Miller in Verdi.

Betrachtet von Publikum und Kritik als Sänger von außerordentlichem Talent, la joven soprano italiana cuenta con un amplio currículum de actuaciones en los más célebres festivales y teatros de ópera de reconocido prestigio internacional como el Festival de Salzburgo, Festival Aix-en-Provence, Ravenna Festival, die Arena di Verona, das Teatro alla Scala in Mailand, die Metropolitan Opera in New York, la Lyric Opera de Chicago, la Wiener Staatsoper, das Royal Opera House in London, la Opernhaus de Zurich, das Teatro San Carlo in Neapel, el Teatro Opera in Rom, das Teatro Real in Madrid, Gran Teatre del Liceu in Barcelona, die Semperoper Dresden oder Dutsch National Opera in Amsterdam, unter anderem. Auch auf dem Gebiet concertístico, ha cantado Stabat Mater de Rossini con la Orquesta y Coro del Teatro Real en la Catedral de Toledo, en Roma junto a la National Academy of Santa Cecilia, und das Teatro Comunale in Modena, in einer Hommage an seinen Lehrer Luciano Pavarotti; die Petite Messe Solennelle de Rossini en el Wiener Konzerthaus y en la Philharmonie de Luxemburgo; die Symphonie Nr 4 Mahler, die Vier letzte Lieder und Requiem de Verdi en el Teatro San Carlo de Nápoles; die Symphonie Nr 2 de Mahler en la Ópera de Florencia, und Messe in h-Moll de Bach en Chicago, acompañada por la Chicago Symphony Orchestra.

Eleonora Buratto mit führenden Leitern wie Zubin Mehta zusammengearbeitet, Riccardo Muti, Daniele Gatti, Gianandrea Noseda, Ivor Bolton, Daniel Harding, Fabio Luisi, Ottavio Dantone, Michele Mariotti oder Juraj Valcuha, unter anderem.

Seine Zukünftige Engagements beinhalten seine Rückkehr an die Metropolitan Opera in New York und Debüt an der Staatsoper Berlin, Neben Auftritten in London, Tokio und Amsterdam.

http://www.eleonoraburatto.com/

Getagged mit: , , , , , ,