World Tour Concha Buika Saison sättigt im Teatro de la Zarzuela

Concha Buika

die Teatro de la Zarzuela wird leben nächste Samstag 1 Dezember (20H00) ein Echtes Musikfestival. Balearic Sänger Concha Buika, betrachtet einer der größten und internationale Künstler Fusion hat unser Land in den letzten zwei Jahrzehnten gegeben, Es wird auf den Anruf Coliseum Konzertsaison Jovellanos Straße von Madrid mit seinem Weltreise, Buika World Tour 2018.

Gewinner Latin Grammy und zwei Nominierungen zum amerikanischen Grammy, Sänger, Komponist und Produzent, Seine Stimme kennt keine Grenzen wenn es darum geht, oder die Sprache Geographie. Sie hat in Kastilisch gesungen, Englisch, Französisch, Portugiesisch, farsi, Italienisch und Armenisch. Ohne es weiter gehen, Los Angeles Times, einer der bedeutendsten rotierenden Planeten, es ist gesagt worden, dass „obwohl im Vergleich zu Nina Simone, Billie Holliday die Edith Piaf, Buika klingt nur mich selbst. „Der Sänger von guineischer Ursprung sicherlich elegante historische Halle Teatro de la Zarzuela füllen mit, dass sinnlich und soulige Stimme charakterisiert, dass, und es wurde als das gefeiert Stimme der Freiheit in der Liste der fünfzig besten Stimmen aller Zeiten von der amerikanischen Radio NPR Kette.

Buika World Tour 2018 Es umfasst ein Repertoire Es verbindet verschiedene Musikstile als Jazz zeitgenössisch, Reggae, Weltmusik, Seele, Rhythmus und Blues die Funk; alle sorgfältig ausgewählt und gewürzt mit tief Akzent Fusion Flamenco was es ist eine Qualifikation für Show Die New York Times mit einem emphatischen Ausruf: „Shining ... herrliche ... spektakulär!„Zu den Themen für die Präsentation ausgewählt in La Zarzuela, ertönen Versager, Schließlich und überraschende Einzel Sänger, Weiterentwicklung neues Album, das Anfang des Jahres veröffentlicht wird. Konzerte, ohne Ausnahme, halten die Intensität von der ersten bis zur letzten Note. Niemand kann seine Musik und magische Art und Weise gleichgültig bleiben, zu übertragen. Als der Filmemacher sagt Pedro Almodóvar: „Buika gehört zu einer Linie von Künstlern, die selten sind. sie man kann mit Herzen in zwei Hälften gespalten singen."

Fotografie: Manuel Vélez

Getagged mit: , ,