Florian Boesch Lied im Teatro de la Zarzuela

Florian Boesch

letzte 9 April waren wir etwa in der hören Teatro de la Zarzuela die Erwägung 6 die Lied zum Nationalen Zentrum für die Verbreitung von Musik organisiert jedes Jahr. Antonio Moral, Regisseur, Er kam zu dem Mikrofon Bühne zur Hand, um die Ereignisse zu erklären, die am Wochenende aufgetreten ist, und ändern Sie die Darstellung. Lassen Sie uns anfangen zu denken, dass die geplante Fusion zwischen dem Teatro Real und dem Teatro de la Zarzuela in letzterem eine Reihe mysteriöser Ereignisse ausgelöst, obwohl ordnungsgemäß gerechtfertigt, sie wird die Arbeit eines Exorzisten mehr als ein paar Minister Interventionen brauchen.

Del Moral erklärt, dass der Inhaber des Konzerts, Anna Lucia Richter, Er hatte ihre Teilnahme aus gesundheitlichen Gründen abgesagt und wurde ersetzt durch Julia Kleiter, und eine andere junge Sopranistin auf den unmittelbaren Horizont befindet Liedzyklus. Aber Freitag auch wegen Krankheit ausgesetzt, die er verließ Antonio Moral einen engen Spielraum gelöst, wie er selbst sagte, Ziehen Sie Ihre Freunde. Dies ist, wo es scheint, Florian Boesch. Österreichische Bariton wird in diesem Zyklus und ihre behelfsmäßigen gut bekannt, aber sehr gut gewählt, Programm, Er wurde von Justus Zeyen am Klavier begleitet, deren Beherrschung an der Tastatur trug zum Erfolg der Erwägung.

Der erste Teil wurde gewidmet Schubert Gedichte Goethe auf dem mythologischen Griechenland gewidmet, Prometheus, D 674, Gruppe aus dem Tartarus, D 583, Grezen der Menschheít, D 716, Es Pilgrim, D 794, Meeres Stille, D 216 y Die Götter Griechenlands, D 677. Er beendete die erste Hälfte mit Gesängen des Harfners, D 478, Harfenistin Songs, die Boesch erzählt mit großer Ausdruckskraft und Zeyen begleitet das Klavier, als ob es der Klang einer Harfe waren.

Der zweite Teil wurde gewidmet Schumann und drei Gruppen von Liedern auf Texte Heinrich Heine. Der arme Peter. auf. 53, Liederkreis, auf. 24 y Gesänge des Harfners, auf. 98ein. Boesch hat ein beträchtliches Volumen der Stimme in dem Dienst seiner ernsten, was gibt Tiefe Interpretation. Vielleicht sind die Nuancen schlechtesten, aber es gleicht mit großer Interpretations Empfindlichkeit.

In einem Erwägungsgrund, nach dem ersten Überraschung Stornierungen, war ein voller Erfolg. Und einige Künstler, die ein Publikum haben genießen die Mühe gedankt.

Getagged mit: , , , ,