Wienere Nacht der XXV Lied zu beenden

letzte 3 Juni endete die XXV Ausgabe der das Teatro de la Zarzuela und das Nationale Zentrum für die Verbreitung von Musik gemeinsam feiern Lied. Und er tat es auf eine originelle Art und Weise. Rund ein ausgezeichnetes Programm, in denen hatte viel die Begleiterin zu sehen, Justus Zeyen, Es wurde gehalten, Wiener-Modus, ein Treffen der außergewöhnlichen Musiker, die nichts tat, aber die Kunst verbessern, dass jeder in der Lage ist.

Thomas Quasthoff, dass bis 2012 Er hat eine erfolgreiche Karriere als Bariton entwickelt, Er wurde beauftragt, zu sagen,, so brillant dramatisch, die Texte, die die Werke dann Tenor Michael Schade interpretiert den Bariton Florian Boesch eingeführt und.

Sie boten Werke von Eichendorff, Mendelssohn, Nietzsche, Brahms, Schubert, Schumann, Heine, Liszt s Wolf. Sie führten das Solo lieder Duo oder als unvergessliche Nacht, nicht nur für die Originalität des Formats, sondern durch die Qualität der vier Dolmetscher.

Zweifellos das Lied, dass die nächste Saison erreicht ihre sechzehnte Auflage, ist einer der interessantesten und höchste Qualität, die in Spanien und zu einem so günstigen Preis geplant, Das ist lächerlich. Wenn Sie Gelegenheit haben,, Verfehlen Sie nicht die nächste Saison.

diese XXVI Ausgabe Angebot 10 Erwägungs: Bariton Christian Gerhaher (30 September), Bariton Matthias Goerne (7 Oktober), Mezzosopran Nancy Fabiola Herrera (25 November), der Tenor Christophe Prégardien (2 Dezember), Bariton Christian Gerhaher (13 Januar), Bariton Simon Keenlyside (3 Februar), Bariton Manuel Walser (30 März), der Tenor Ian Bostridge (20 April), Sopran Anna Lucia Richter (4 Mai) und Sopran Marlis Petersen (29 Juni), wird den Vorschlag für die neue Saison abzuschließen.

Fotografie: I Vine - CNDM

Getagged mit: , , , , ,