Kontroverse “Zauberflöte” Die Saison beginnt in Kunst

Die Zauberflöte 1

Die Zauberflöte 2

Die Zauberflöte 3

Die Zauberflöte 4

Die Zauberflöte 5

Die Zauberflöte 6

Die Zauberflöte 7

Die Zauberflöte 8

Kontroverse “Zauberflöte” Die Saison beginnt in KunstDurch Diego Manuel García Pérez.

diese umstrittene magic flute, mit einer transgressiven Inszenierung von Graham Vick, Es ist angeblich die schwere Ungleichgewichte zu zeigen, die heutigen Gesellschaft zu beeinflussen, mit einer klaren Konfrontation zwischen den ärmsten und am stärksten privilegierten Klassen. Große Plakate und Protestbanner dominierten den Bühnenraum und die seitlichen Ende der verschiedenen Etagen des Zimmers, junto a una gran cantidad de figurantes, Sie bewegen sich auf der Bühne beide und aus. alle, ergibt, wird die Aufmerksamkeit von Zuschauern ablenken, was wirklich zählt: Mozartiana wunderbare Musik. zum Glück, la orquesta de la Comunitat Valenciana, gut durch Lothar Koenigs gerichtet, ofreció un excelente sonido y el Coro de la Generalitat estuvo a su gran altura habitual. Bemerkenswerte Performance-Gruppe Solo Sänger, zu denen auch die italienische Sopranistin Mariangela Sicilia, die er bot eine exzellente Kreation von Pamina.

Die Zauberflöte (Die Zauberflöte) es un Singspiel (Oper in deutschen Kino Dialoge gesungen, die umfassen), in zwei Akten mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und Libretto von Emanuel Schikaneder. Seine Premiere fand im Theater auf der Wieden beliebt in Wien 30 September 1791, unter der Regie von Mozart mit Schikaneder selbst und dem Charakter der Papageno spielt. Es war die letzte Premiere des Komponisten, die starben, zwei Monate später, die 4 Dezember, mit nur 35 Jahren. Heute scheint es klar, dass es Mozart war die Schikaneder vorgeschlagen (facetten~~POS=TRUNC: Geschäftsmann, Darsteller, Sänger, Librettist und Theaterdirektor), und nicht umgekehrt, la creación de una ópera alemana de carácter mágico. Ich wollte den großen Erfolg wiederholen, in 1782, mit Singspiel Die Enführung aus dem Serail (Die Entführung aus dem Serail). Das Argument ist sehr umstritten, durch sein unordentliches Netzwerk. Es scheint, begannen sie es Schikaneder und Schauspieler und Sänger Ludwig Giesecke schreiben, durch die eigene Mozart, und die Kriterien geändert, sobald die ersten Szenen geschrieben, so, magische Komödie mit einer kläglichen Königin für die Entführung ihrer Tochter Prinzessin Pamina und die tapferen Prinz Tamino verantwortlich für Rettung, Es wurde komplexer: una apología de la francmasonería, die eindeutig spielt es die bösen Entführer von Pamina zu konvertieren, der weise Priester Sarastro, wer regiert, einen Tempel, der zu schlagen Tests zugegriffen, wo Mut und Charakterstärke angezeigt werden. Tamino und Pamina, Sie schaffen es zu überwinden, um ihre Liebe Dichtungs, trotz der Machenschaften der Königin der Nacht und die drei Damen zu Ihren Diensten. Der liebenswerte Charakter im Spiel ist die einfache Papageno, fowler, zunächst dazu dient, die Königin der Nacht, und später wurden Beschützer der Liebesbeziehung zwischen Pamina und Tamino. Dieses Argument wird durch die außergewöhnliche Musik von Mozart unzusammenhängend zusammen, Orchester Gewebe, bei dem die Stimmen der verschiedenen Zeichen als ein Instrument eingeführt werden. offensichtlich, Es ist eine Standard-Repertoire Oper, Es gibt viele Aufnahmen auf CD und DVD. Fügen Sie zwei historische Aufnahmen, mit großartigen Orchestern und hervorragenden Darstellern, im Studio aufgenommen und kann auf YouTube komplett zu hören. Die erste fand in Berlin statt zwischen 1937 und 1938, mit dem großen englischen Dirigenten Sir Thomas Beecham, vor der Berliner Philharmoniker. In einer Umgebung bereits Antebellum, Beechan konnte nicht Aufzeichnung beenden; dass, scheint, Es wurde von einem jungen Herbert von Karajan abgeschlossen. Die Besetzung wurde von zwei sensationellen Darstellern geleitet: Deutsch Sopranistin Tiana Lemnitz als Tamina, eine Stimme von großer Reinheit und voller Melancholie bietet, neben dänischen Tenor Helge Rosvaenge Tamino, voluminöse Stimme und schön, mit einer herrlichen Phrasierung und absoluter Beherrschung des mozartischen Stils. Die Sopranistin Erna Berger ist eine ausgezeichnete Kreation der Königin der Nacht. Die remasterte Ausgabe für das Label Naxos, deutlich verbessert den Originalton. La segunda grabación recomendada, Es wurde gemacht von EMI, in 1950, mit dem schönen Orchestergang der von Herbert von Karajan gerichteten Wieneren Philharmoniker, und eine große Stimme warf mit ausgezeichneten Tamino Slowenisch Tenor Anton Dermota, auténtico estilista Mozart, eine raffinierte Kantenlinie, mit der deutschen Sopranistin Irmgard Seefried, eine Stimme von großer Klangschönheit, die eine sensible und empfindliche Pamina spielt. Wilma Lipp macht eine große Schöpfung der Königin der Nacht, mit hervorragender Beherrschung der Koloratur. Die anderen Charaktere werden von großen Stimmen gespielt: großer Bass Ludwig Weber, ein sensationeller spielt Sarastro, Erich Kunz (Papageno), George London (Sprecher), Emmy Loose (Papagena). In der Mitte der fünfziger Jahre des letzten Jahrhunderts, die Opernszene bricht in dem außergewöhnlichen deutschen Tenor Fritz Wunderlich, des schönen vocalism und großen dramatischen Temperaments, Tamino, dessen Schöpfung anthological, Erreichen oft interpretieren. in 1964 (zwei Jahre vor seinem Tod, mit nur 36 Jahren) Tamino spielte ein Aufnahmestudio in Deutsche Grammophon, mit Karl Böhm vor der Berliner Philharmoniker, El Gran Seine Otter (Sprecher), Franz Grass (Sarastro), Dietrich Fischer-Dieskau (Papageno), Evelyn Lear (Pamina) und Roberta Peters (Königin der Nacht). Escuchar a Fritz Wunderlich en el aria del retrato “Dies Bildnis ist bezaubernd schön”, Es ist eine wahre Freude canoro.

Es gibt zwei Videoaufnahmen, die komplette werden kann auf YouTube zu hören. Die erste in gehaltenen 1983, Oper in München, Wolfgang Orchester Adresse Sawalisch, und verkauft auf DVD bei der Deutschen Grammophon, mit herrlichem Tamino der mexikanische Tenor Francisco Araiza, der schönen Timbre und eine perfekte Anpassung an mozartischen stilistische Repertoire, mit ausgezeichneten Pamina der großen tschechischen Sopranistin Lucia Popp, eine Stimme kristalline Reinheit, und Königin der Nacht von Edita Gruberoba, quien muestra su absoluto dominio de la coloratura. Der zweite Schuss auf Video empfohlen, Es wurde an der Zürcher Oper durchgeführt, Le Jahr 2000 und auf DVD von ARTHAUS MUSIK verkauft, Frantz Orchester Adresse Welser-Möst, mit wunderschönen Tamino polnische Tenor Piotr Beczala, deren Stimme erinnert an Fritz Wunderlich, Pamina neben der schwedischen Sopranistin Malin Hartelius, das bringt Stimme und die landschaftliche Schönheit. Der große finnische Bass Matti Salminen, Es umfasst eine imposante Sarastro. Klassische und sehr geeignet Jonathan Miller szenischen Vorschlag.

Es kann nicht von malerischem Mount Graham Vick gesagt werden,, das wurde in Valencia gesehen, Co-Produktion mit dem Palau de les Arts, Birmingham Opera und das Festival von Macerata. Zuschauer, die den Raum betreten wurden durch eine Reihe von großen Plakaten überrascht von allen Etagen mit Protestbotschaften hängen: „Gegen Gewalt an Frauen“, „In der Verteidigung der Rechte und Freiheit“, „Das System kann nicht die Korruption bekämpfen, weil Korruption das System“, „Fair Renten, die ". Anzahl der Extras drangen die Bühne und erlitt einige Räume Zuschauer, was sie wollten, Er war eine gute Zeit, um die wunderbaren Musik von Mozart hören. und, alle, Es ist die Verpackung des Satzes selbst, von Stuart Nunn ausgeführt, (auch verantwortlich für die Kostüme), wo Sie drei miteinander verbundenen Gebäuden sehen: einer der großen Höhe, oben auf dem, Es scheint, das Euro-Symbol (Finanzkraft), Appel Shop (Die Rechenleistung, auch die Heimat des Freimaurertempel) und eine Nachbildung des Petersdoms (Die Macht der Kirche). Von diesen Gebäuden, an einem gewissen Punkt in der Funktion, out Menge figurantes: Finanz-Führungskräfte durch anspruchsvolle Frauen elegant gekleidet und umgeben, mit militärischen und kirchlichen lila rot, dass die Kräfte bilden, Unterdrückern der Menschen manifestiert mit signifikanten Anzeichen: "Nein, Es ist nicht ", „Wir haben auch voice“, „Wir stehlen nicht in die Zukunft“, „Diversity, Gleichheit und Einheit ", in der Nähe dieser ikonischen Gebäude, mit defensiven Zäunen begrenzt. Das Finanz Gebäude wird an einem gewissen Punkt gedreht, kann in der Rückseite zu sehen, Raketenbatterie Mitwisserschaft der wirtschaftlichen und militärischen Macht! oder wir die Rückseite der Basilika gezeigt, wo es erscheint eine madonna, con la boca tapada ¡la marginación de la mujer en los centros de poder del mundo eclesiástico católico! Ist unzulässig Manipulation von Graham Vick von brillanten Dialogen in Deutsch Originaltext, mit der Aufnahme von Phrasen in Spanisch, wo der improvisierten Chor der figurantes fungiert als griechischer Chor Führer, Zeichen Warnung der möglichen Folgen ihrer Handlungen oder Verhaltensweisen Vorhaltung. Das Ziel, eine Arbeit in der Welt des späten achtzehnten Jahrhunderts auf die aktuellen Probleme getaucht bewegt, sollten berechtigt sein,: Die Zauberflöte mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und Emanuel Schikaneder Text, von Graham Vick überprüft. Es ragtag Kostüme, von diesem eleganten Business-Anzug trägt Sarastro, in einem Huhnkostüm zu Papageno gewickelt, durch Tamino und Pamina im Trainingsanzug mit einem Kleid erinnert an der Puppe gekleidet Olympia Hoffmanns Erzählungen, oder die drei Damen in Affen Arbeiter vollgestopft, die sie mit führenden ihrem Chef attraktive Kleidung in Linie entfernt werden ausstellenden, die böse Königin der Nacht Ah! und, auch das Signal das Vorhandensein eines Baggers, die Schlange Verfolgern Tamino dient, und ein Sopran Roller, wo die Kinder bewegen. schließlich, der Zusammenbruch der drei emblematischen von einem macrodanza gefolgt Gebäude, in denen sich alle Teilnehmer Präambel von einer Welt, in Frieden und Harmonie entwickeln!

Konfrontiert mit so vielen Extras, Mit einem kontinuierlichen Phase Bewegungen, Es hat viel Verdienst und den Leiter Lothar Koenigs versöhnlich Arbeit, mit dem exzellenten Klang des Orchesters von Valencia, sich bereits in der Ouvertüre, der größte komponiert von Mozart, mit einem überraschenden Einsatz von Kontra, und wird mit Musik fortgesetzt, die die arioso ein verängstigtes Tamino und szenische irruption der drei Damen hüllt. Orchester Highlight sowohl das Quintett Auflösung Tamino, Papageno und die drei Damen, como del precioso dúo de Pamina y Papageno. Das Orchester scheint stark über das breite Ende des ersten Aktes, mit dieser feierlichen Begleitung, die real Betonung Duo Tamino und Sprecher gibt, oder Klang des magischen Flötensolo in der zweiten Intervention Tamino, mit Musik, die die Bühnenpräsenz von Sarastro markiert, y el conjunto orquesta-coro, das kommt zu dem Schluss, dass Akt I. Ya, in Akt II, Deutlich wird das einleitende Orchesterklang mit dem „Marsch der Priester“ und die brillante Kombination von Orchester und Chor im „Chor der Priester“. Der Orchesterklang umhüllt brillant die beiden Soli Sarastro. Sehr prominent Orchesterleistung in der Solo Interventionen von Papageno, mit kontinuierlicher hörbarer Anwesenheit von „Glockenspiel“. aber, vor allem, bemerkenswert, der hervorragende Orchesterklang über das breite Ende der Arbeit, mit musikalischen Momenten von außergewöhnlicher Qualität: dass große Szene, wo, zuerst, die beiden Bewaffneten beteiligt Tempel mit Tamino, mit einem Sound erinnert an ein dramatisches Oratorium, gefolgt von dem erhabenen Duett von Pamina und Tamino, wo schöne Orchesterzwischen wo sieht den Klang der Flöte eingeführt werden, mit einem abschließenden Coda, wo verbunden brillante Art und Weise von Chor und Orchester. Wie in so vielen Momenten dieser Arbeit, die Kontraste zwischen idealisierten Welt, in der Tamino und Pamina zeigt bewegen, und die greifbare Realität, mit dieser komischen Papageno und Papagena Duett, wo eine andere Ebene Auch-- Der Orchesterklang ist sehr hell. Schöne Kombination aus Orchester, Solostimmen und Chor in dem brillanten Ende dieses Singspiels. Im hohen Niveau aller Orchesterabschnitte umfassen den Klang der Oboen, Klarinetten und Fagotte mit einer besonderen Erwähnung der Flöte solo.

Die große Gruppe von Sängern gehören die Pamina herrliche italienische Sopranistin Mariangela Sicilia, attraktive Stimme Timbre, mit Weite und Breite, mit ausgezeichneter Phrasierung und die Fähigkeit, Regeln zu klingen. Und zeigt seine stimmliche Qualität im schönen Duett mit Papageno Akt I, ofreciendo su mejor prestación en el aria del Acto II “Ach, ich fühl’s, esist verschuwunden”, gesungen mit großem mozartischen Stil und dramatischer hohen Kapazität. Magnificent Auslegung dieser erhabenen Duett „Tamino mein! O welch ein Glück „neben der ukrainischen Tenor Dmitry Korchak gespielt Tamino, breite Stimme mit guten hohen Registern, obwohl zeigt Lücken stilistischen, sobre todo al afrontar la dificilísima aria del retrato “Dies Bildnis ist bezaubernd schön”, die es erfordert ausgefeilte Technik und Ausdruck. Seine Performance-Verbesserung in der Arie „Wie stark ist nicht dein Zauberton“ begleitet von seiner Zauberflöte. Betont seine Intervention im Trio des zweiten Aktes mit Pamina und Sarastro, von Deutsch unter Wilhelm Schwinghammer gespielt, sehr elegante Bühnenpräsenz, singt mit Stil, aber es leidet unter diesen tiefen Basstöne, die den Charakter erfordert. Es ist auch Gegenstand Vorkommen von Graham Vick, dass die Bewegung durch die Stände zu nehmen und ein paar Worte in Spanisch Ausgabe. Englisch Bariton Mark Stone, umfasst eine lustige Papageno, bemerkenswerte Vokal- und besonders interpretierende Plan, wobei auch Sätze in Spanisch singen. Königin der Nacht, Tschechische Sopran Tetiana Zhuravel, Es bietet ein attraktives Bühnenpräsenz; und, aunque su voz resulta pequeña y en exceso ligera, logra resolver de manera notable la coloratura del aria “Der Hölle rache kocht in meinen Hertz”, mit diesen sehr schwierig gehackten Noten. Während Moses Monostatos Marin. Sehr lustig die drei Damen: Camila Titinger, Olga Syniakova y Marta Di Stefano, Zugehörigkeit zum Centro Plácido Sonntag. Sprecher akzeptabel gespielt vom Bass Deyan Vatchkov. Bemerkenswert ist die Schaffung von Papagena Sopranistin Júlia Farrés Llongueras, wer auch immer, in seinem ersten Auftritt, Graham Vick, das zwingt sie Schlangenmensch in einem kleinen Behälter zu bleiben, y que dota de auténtica comicidad a su dúo con Papageno. Während der Rest von Darstellern, darunter drei Kinder Sopran in patinete bewegen.

Der Chor der Generalitat wieder seine hohe Qualität in seinen vielen Interventionen während der Arbeit.

 

Getagged mit: , , ,