José María Gallardo, '50 Jahre ist es nicht nichts "

Gallardo Rey

Dieses Album ist der Soundtrack meiner Liebesgeschichte mit Musik, mit Gitarre.

Lieferung halbes Jahrhundert, Leidenschaft und Hingabe das Glück, meinen Traum zu leben, da ich Erinnerungen. Der Traum, Musiker und Live, für diese und.

Als ich ein Kind von sechs Jahren, mein Onkel Jose Maria nach Hause kam eine Morgens mit einer Gitarre Reyes ein weiteres Geschenk in seinem Fall enthält,: die Partitur der Concierto de Aranjuez von Joaquin Rodrigo. mein Onkel, Andalusischen Rasse und verlor seinen Kopf von der spanischen Gitarre sagte: „Child, zu sehen, ob das Abendessen „sacao“ hat Einiges davon ist ziemlich mu ". Kausalitäten des Lebens. Ich möchte glauben, (und, tatsächlich, jeden Tag Ich denke mehr) eine Anschauung von der Spitze geführt hat meinen Onkel mir die Gitarre zu geben und diese Partitur,, ein halbes Jahrhundert später nicht mehr frei leer haben die Namen von so vielen Theatern der Welt zum Ziel, wo ich gespielt haben. dank tito.

Als meine Mutter, Carmela, er erkannte, meine Leidenschaft für die Gitarre, Ich fand einen Lehrer, der nach Hause kam, um mich zu lehren. Und ich sage gefunden und nicht suchen, weil diese Geschichte durch Inspiration geführt wird. dass Lehrer, Herr Cabrera, Sie war ein Flamenco-Gitarrist. Mama, dann, Ich wusste nicht, Stile oder Slogans. Ich danke nie genug, um meine ersten Schritte wurden durch diese wunderbare und magische Musik gegeben, dass der Flamenco ist. dank Mama.

Ein Jahr später, auf Empfehlung des Lehrers, Ich war gesegnet durch das, was ich meine großen Meister betrachten, Dona America Martinez, wesentliche Figur in meinem Leben und in meiner Karriere. Lehrer, der alles hat mich gelehrt, nicht nur über die Gitarre, aber es gebildet mich, von Anfang an ein Konzertpianist zu sein. Von meinem ersten Konzert mit 8 Jahren, Ich ermutigte immer, dass alles, was in meinem Leben passierte aus auf der Bühne mit einem Lächeln auf seinem Gesicht. Dank Doña America.

Mein Vater hat mir immer gesagt bin ich ein glücklicher Mensch im Leben. Er hatte Recht. Wie glücklich die Bühne geteilt haben, Versuche, Umkleideräume und Reisen mit Namen wie Teresa Berganza, Placido Domingo, Paco de Lucia, Mistlav Rostropovich, Elton John, und viele berühmte Namen, die ich entschuldige mich für nicht in der Lage in einem Text zur Liste, die ich nicht mehr lange. Dad danke und danke alle, Sie für mich, diesen Musiker gemacht haben, der sein Leben auf diese wunderbare Form des Ausdrucks der Seele widmen weiter.

Es gibt einen Namen, schließlich, die will ich nicht mehr missen, mein Bruder, Maestro, Seelenfreund, Felix Grande war der erste Komponist sah in mir, in dem ich wurde. Ich habe Kenntnis von diesem Aspekt werden und ermutigt mich der Dolmetscher meiner eigenen Arbeit zu sein. dank Felix, ohne Sie wäre dieser Satz nicht, wo es ist.

Lo que dijo Nietszche: „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“.

José María Gallardo

BIOGRAFIE:

José María Gallardo, Er debütierte in Sevilla, seine Heimatstadt, a la edad de nueve años y desde entonces ha logrado cosechar los mayores éxitos de crítica y público en los escenarios de todo el mundo.

Seine umfassende Ausbildung als Musiker hat er erlaubt Facetten des Komponisten zu entwickeln und Leiter.
Er hat Regie, inter, das Chamber Orchestra of Oasaka Telleman das Debüt von Paco de Lucia Concierto de Aranjuez, (Japan, Mayo 1990). Er war der Autor und Performer von High Definition aus Spanien, offizieller Film des Spanien-Pavillons auf der EXPO 92.

Er ist Gründer und musikalischer Leiter des Kammerensemble La Maestranza, septeto con el que interpreta su propia música.

Er wurde in Paris mit Menuhin eingeladen, Rampal, Ozawa y Elton John, Galaveranstaltung 70 Rostropowitsch Jahrestag März 1997. John Williams erscheint in dem prestigeträchtigsten International Guitar Festival in Australien (Darwin, 1995 und 1997).

Coincidiendo con el centenario del maestro Rodrigo, reinterpretó sus conciertos para guitarra y orquesta por todo el mundo.

Es habitualmente solicitado para celebrar recitales como solista y para actuar con orquestas por toda Asia. y también por en Australia, wo die Uraufführung von Werken von Sainsbury wurde gehalten und G. Brophy, geschrieben für Gallardo del Rey.

In Europa unterstrichen sie seine Konzerte mit dem Royal Philharmonic Orchestra in London, das Konzert in Brüssel zur Unterzeichnung des Vertrags von Rom, Aufführungen im Theater der Champs Elysee, Paris Opera Comique, sowie die Konzert- und Opernhaus Stockholm, Dublin Nationale Auditorium, Konzerthaus de Viena, Auditorium Stravinski Montreaux, Performance Arts Center in Kalifornien oder die Carnegie Hall in New York.

En España es habitual encontrarle en el Auditorio Nacional de Madrid, Monumentaltheater, Teatro Real, Teatro de la Maestranza und Teatro de la Zarzuela.

Fue el guitarrista elegido por el recientemente fallecido compositor Fernando Arbex para la creación de las Cadencias del Concierto de Toledo, in London mit dem London Philharmonic Orchestra.

DISCOGRAPHY:

Su disco Die Bäume sprechen, Es wurde von der Deutschen Grammophon veröffentlicht.

während 2006 Sie veröffentlichten von den Platten Mandala zwei Doppelalb, “La Guitarra Española” y “Voyage au pays de la guitarre”. Y durante ese mismo año, vio la luz su segundo CD en la Deutsche Grammophon, von dem Flötisten Ezequiel Cortabarria, qualifiziert “14 Möglichkeiten, wie Sie zu verpassen”, mit Musik von Astor Piazzolola.

während 2008 colaboró en la grabación del disco Pasión Española con Plácido Domingo y la Orquesta de la Comunidad de Madrid.

in 2013 se publica Gallardo Del Rey: Glossen – Russell: Concierto Romántico también con el sello Deutsche Grammophon, und im folgenden Jahr nächste Quartett Kanäle veröffentlicht: Diego Araciel: Kammermusikwerke für Streicher (Hispanic Musical Heritage 32).

Getagged mit: ,