Les Arts beherbergt die Werke von Wagner Leitung von Henrik Nánási ausverkauft

Henrik Nánási

Der Palast der Künste des Department of Education, Forschung, Kultur und Sport Gastgeber an diesem Freitag 20 von April bis Henrik Nánási, die leitet das Orquestra de la Comunitat Valenciana in einem monographisches Konzert Richard Wagner.

Karten für das Konzert sind seit dem letzten Februar ausverkauft. Es ist nur für Verkauf 5 Prozent der Kapazität, die nur an der Tageskasse am Tag des Konzerts zur Verfügung.

Die ungarischen Meister kehrt mit Les Arts die Ouvertüre komponiert „Tannhäuser‚-Programm, das „Präludium und Tod der Liebe“ von „Tristan und Isolde“ und der erste Akt der ‚Walküre‘, mit den Stimmen von Sopran Camilla Nylund, der Tenor Simon O'Neill und niedrig Matti Salminen.

Henrik Nánási (Pecs, 1975) Er debütierte bei Les Arts im November 2014 Konzert-Show um Béla Bartók und seine Oper „Herzog Blaubarts Burg". Ein Jahr später, Ungarische Regisseur eröffnet die Saison Dünger ‚Macbeth‘, in Verdi, mit Placido Domingo, und 2017 sie veröffentlicht ‚Werther, Massenet, in einer Koproduktion von Les Arts und Monte Carlo.

Der aktuelle Musikdirektor der Komischen Oper Berlin tritt in diesen Autor Konzert mit dem Orquestra de la Comunitat Valenciana hat den höchsten internationalen Auszeichnungen erhalten, Dank der preisgekrönten Produktion der Tetralogie Der Ring des Nibelungen ".

Nánási ist einer der jungen Dirigenten mit der größten auf dem Kontinent. Gastdirigent in der Arena di Verona, Bayerische Staatsoper, Covent Garden, Oper Frankfurt, Semperoper Dresden und Hamburg Staat, Sein Repertoire umfasst Werke von Tschaikowsky, Donizetti, Dvořák, Mozart, Offenbach, Prokofiev, Puccini, Rossini, Strauss y Verdi.

Camilla Nylund kehrt in Les Arts unter den großen dramatischen Sopranistinnen der aktuellen Opernszene erhöht. Öffentliches Kunstzentrum wird seine gefeiert ‚Salome‘ erinnert in 2010 unter der Leitung von Zubin Mehta, die er folgte ein Jahr später Präsentation bei den Bayreuther Festspielen 2011 con ‘Tannhäuser’.

Nach dem letzten Sommer singt die Rolle der Sieglinde in Richard-Wagner-Festspielhaus legendären Green Hill, Les Arts bietet eine Rolle, die bisher hervorragende Wagnerianer Diva Petra Maria Schnitzer angesprochen haben als, Eva-Maria Westbroek y Heidi Melton.

Für die Rolle des Siegmund, Les Arts Publikum wird zuerst Neuseeländer Simon O'Neill hören, von der internationalen Kritik als „Heldentenor seiner Generation“ für seine Darstellung des inzestuösen Zwillingssieglinde in der Walküre gelobt ', in London, New York und Straßburg.

regelmäßige Präsenz an der Metropolitan in New York, Covent Garden in London, La Scala in Mailand und auf Festivals wie Bayreuth, Salzburg und die BBC Proms, Er debütierte in Bayreuth 2010, Jonas Kaufmann ersetzt eine der Funktionen des ‚Lohengrin‘, unter der Leitung von Andris Nelsons. Ein Jahr später, Er übernahm die Rolle des Parsifal in der gleichnamigen Oper von Wagner mit Daniele Gatti auf dem Podium.

Schließt das Trio der Solo-Bass Matti Salminen (Hunding), eine der großen Legenden des Repertoires, ersetzt Eric Halfvarson, hat wegen Krankheit abgesagt.

Der finnische Dolmetscher nahm an der Besetzung, die im Les Arts ‚Fidelio‘ uraufgeführt, Beethoven, die konstituierende Oper Kulturzentrum 2006. Salminen nahm auch den ersten Preis für die beste männliche Campoamor Opernsänger für Valencia Theater für die Wiedergabe von Rocco.

Unter wesentlich in der Wagnerianer Schaltung, Er hat die Hauptrollen gesungen der deutsche Komponist für diese Situation geschrieben links. Besonders zu erwähnen seine Streifzüge in Bayreuth, wo Debüt in 1976 in 'The Ring Nibelungo' von Boulez gerichtet, um die Arbeit bei der Herstellung von Centennial, Patrice Chéreau, Interpretieren Fasolt, Fafner y Hunding.

Salminen hat auch ein Teil der Besetzung des preisgekrönten Produktion von Les Arts ‚Der Ring des Nibelungen‘ gewesen, unter der Regie von Zubin Mehta und inszeniert von La Fura dels Baus, in dem er die Rolle von Hunding adressiert, Fasolt und Hagen.

Getagged mit: , , ,