Andrea Mastroni beginnt in Hamburg geplagt Saison Debüts

Andrea Mastroni

Dies ist eine entscheidende Saison in unaufhaltsam Karriere des italienischen Sängers Andrea Mastroni. -und auch als Klarinettist Abschluss in Philosophie ausgebildet und Ästhetik-, Diese tiefstimmige Darsteller, breite Ausdruckskraft und solide Gesangstechnik hat seine berufliche Laufbahn Träger mehrerer Gesangswettbewerbe gewesen, vor Beginn. Nach dem Eröffnungstag 23 Im September dieses Jahres die Saison Staaatsoper Hamburg (Hamburg, Deutschland) mit einer neuen Zauberflöten-Produktion (Die Zauberflöte) in seinem deutschen Debüt des Charakters von Sarastro -escenario, auf die er zurückkommt aus 10 Oktober mit seinem gefürchteten Sparafucile in Rigoletto (Verdi)-, die Mailänder unter Reise nach Venedig im November die Saison im Gran Teatro La Fenice mit der Premiere des Opernkomponisten einweihen Aquagranda Philip Perocco (4 November), Zählen auf der Szene-Adresse Régisseur Damiano Michieletto, mit wem arbeitet er fleißig. In diesem neuen modernen Werk, in denen Mastroni die führende Rolle übernehmen, wird in den Kinos sein, bis 13 November und als eine der großen kulturellen Ereignisse des Jahres in Italien ausgeschrieben.

Bereits eingegeben 2017, Andrea Mastroni Debüt in zwei der wichtigsten Theater auf der internationalen Schaltung, mit der Metropolitan Opera in New York beginnen, wo im Januar Sparaficile spielen Rigoletto. Im März zum ersten Mal die Rolle des Simon Boccanegra Fiescos Verdiano singen und wird in der Opéra de Monte Carlo und später im Théâtre du Chams Elysées in Paris. Im Mai erwartet er einen weiteren großen internationalen Debüt, wenn ich singe zum ersten Mal an der Royal Opera House Covent Garden in London: Es wird in Don Carlo sein, unter der Leitung von Bertrand de Billy und Nicholas Hytner Produktion.

In der Saison gerade zu Ende gegangen, Andrea Mastroni hat sein Talent für Szenarien wie dem Teatro Real in Madrid genommen (Roberto Devereux y Rigoletto), Massimo de Palermo (Die Zauberflöte), Opera Oviedo (La Bohème), Opera National de Paris (Rigoletto) und Castell de Peralada Festival (Turandot).