Carlos Alvarez in Konzert im Teatro de la Zarzuela

Carlos Alvarez

Wenn alles steht Bariton Carlos Alvarez, zusätzlich zu seiner Nähe bewitching, Es ist zu haben einer der großen internationalen Rennen in letzter Zeit lyrischen. geben Sie Beispiele, Sie erinnerten sich an wie denkwürdige Auftritte in Don Carlo mit Lorin Maazel beim Festival Salzburg; ‚Otello' mit Sir Colin Davis im Barbican Centre London, 'I Pagliacci' mit Riccardo Chailly el und das Concertgebouw Amsterdam oder ‚Don Giovanni‘ mit Riccardo Muti an der Scala Mailand. Endlose Verpflichtungen weltweit -Milan, Salzburg, Wien, Turin, Genua, Verona, diese, New York oder London- verbringen Montag 17 Dezember (20H00) von einem seiner Lieblings Theater, die Teatro de la Zarzuela Ich sah ihn als Künstler geboren werden, und wo er eröffnet die Saison als Star der berühmten Produktion von ‚Katiuska‘.

Das Malaga geborene Bariton wird am Klavier begleitet von Ruben Fernandez Aguirre, Lehrer unter den Lehrern Pianisten Repertoire, und Musiker-Header in den Erwägungs viel des großen spanischen Sängers. Und wenn sie wenig Anreize, Das Konzert wird die besondere Beteiligung der Sopranistin verfügt Leonor Bonilla, in ‚The Herzogin von Gerolstein Großen‘ oder ihrer brillanten Teilnahme an der Oper ‚Marina‘ für seine Rolle in die Öffentlichkeit von La Zarzuela bekannt, die Saison geschlossen 16/17, und trotz seiner Jugend, Dazzling und in großen nationalen und internationalen Arenen.

die Programm die Erwägung, dritter Vorschlag Diese Konzertsaison von Teatro de la Zarzuela nach Die Paco de Lucia Projekt und Concha Buika, Es ist auf zwei Achsen zementiert, die als Säulen einer Wirklichkeit dienen: die Liebe für spanische Musik Sänger in jedem seiner Manifestationen. die Teil Alvarez ist mit Songs gewidmet Joaquin Rodrigo ('Vier madrigales amatorios') und Miquel Ortega, einstimmig von Kritikern und Publikum für seine erstaunliche Oper ‚Das Haus der Bernarda Alba‘ gelobt Premiere im letzten Monat in diesem selben Theater. Ortega, genau, es enthält première ausdrücklich für dieses Konzert gemacht: das Duo ‚Aufwachen swifts‘ auf Verse Andres Martorell, auch für diesen Anlass geschrieben.

die zweite komponieren ganz Zarzuela-Arien. Werk Moreno Torroba, Alonso, Enkel, Giménez, Luna die Guridi, Probe wird dazu dienen, die neu markieren starke Leuchtkraft unseres Erbes.