die CCMD Delibes + antiguanischen Zyklus beginnt

Miguel Delibes

die CCMD Delibes + antiguanischen Zyklus beginnt. Es wird am Mittwoch 2 und Donnerstag 3 Dezember, im Kammermusiksaal des Kunstraumes. Die Arbeit von Pfeffer, zusammengesetzt 16 Teile, Es ist eine der wichtigsten Kompositionen für Violine Barock, sehr revolutionär für seine Zeit, und es zeichnet sich durch seine Einzigartigkeit in Struktur und Tuning, was es ist eine Herausforderung für den Geiger, der als Solist führt. Lina Tur Bonet, das hat sich in der Elite von Darstellern seiner Generation positioniert, Es werde begleitet Alchemy Musik, eine der Gruppen prestigeträchtigsten internationalen Alte-Musik, von ihr selbst gegründet und geleitet. der Zyklus Delibes + Antigua Es ist conpleta Konzert Il Giardino Armonico und Sopran Anna Prohaska, mit durch die Figuren von Dido und Cleopatra inspirierte Werke (12 Dezember); und das Ensemble Baroque OSCyL mit Il Giardino Armonico Mitglieder, die gehören das Repertoire einige der herausragendsten Barockkonzerte (17 Dezember).

'Sonatas del Rosario', de Heinrich Ignaz Biber, wird Star Einkuppeln Delibes + Antigua, programmiert in die Centro Cultural Miguel Delibes durch das Ministerium für Kultur und Tourismus. Violinist Lina Tur ibizenkischen Herkunft Bonet und Musica Alchemica angesehene Gruppe werden für die Interpretation des voll in zwei Konzerten verantwortlich, die am Mittwoch und Donnerstag stattfinden wird, Tage 2 und 3 Dezember, zu 20.00 Stunden, in dem Kammersaal des CCMD. Tickets, ein 15 Euro, Sie können an den Kassen von CCMD erworben werden, rechtzeitig 18.00 ein 21.00 Stunden, Montag bis Freitag; im Zentrum der Touristen Ressourcen Acera de Recoletos, von 09.30 ein 13.30 Stunden, Montag bis Samstag; und die Bahn aus Kunstraum, www.auditoriomigueldelibes.com. auch, diejenigen, die unter 30 Jahre können die ‚Last-Minute-Tickets‘ profitieren 5 Euro, an der Abendkasse ab CCMD verfügbar 15 Minuten vor dem Start.

Sonaten stehen für ihre Einzigartigkeit in der Struktur und auch in Bezug auf die Abstimmung, eine Herausforderung für die Solisten Geiger unter der Annahme,. insgesamt, Sohn 16 Teile, sehr revolutionär für seine Zeit (Sie wurden komponiert um 1676). Religiöses Thema, Sonaten sind derzeit die bekanntesten Werke des deutschen Komponisten Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704). jedoch, Sie wurden bis nicht entdeckt 1889 und veröffentlicht in 1905. Sie werden auch als „Mystery Sonatas' oder‚Sonatas Bíblicas‘bekannt. Sie sind in drei Teile geteilt, von denen jeder fünf Sonaten: ‚Die fünf freudenreichen Geheimnisse‘, Adressieren der Verkündigung und Geburt und Kindheit Jesu; ‚Die fünf schmerzhaften Geheimnisse‘, wobei der Schwerpunkt auf mehreren Episoden der Passion; und ‚Die fünf glorreichen Geheimnisse‘, Sie beschäftigen sich mit der Auferstehung und Himmelfahrt Christi. diese 15 Teile fügen mehr, den perfekten letzten Schliff zu einer Zusammensetzung, die ein für Violine darstellt, in dem überwiegend homophon Textur gegen Polifonica. Das Konzert Mittwoch, CCMD Publikum wird den ersten Teil und die ersten drei Sonaten des zweiten Abschnitts genießen, während die restlichen zwei und der letzte Teil wird Star Konzert Donnerstag.

Lina Tur Bonet hat sich unter den Elite-Musiker seiner Generation positioniert. Violinist vielseitig und hoch in ganz Europa für Top-Level-Gruppierungen gefordert, Es beinhaltet ein umfangreiches Repertoire verwurzelt in den Ursprüngen der Violine bis in unsere Tage, ein Repertoire, das sowohl als Solist und mit Orchester glänzt. Es ist ein Enthusiast der Arbeit von Bach und erholen sich die weniger bekannten Werke der berühmtesten Autoren. dieses Mal, Musica Akt mit Alchemica, frühe Musikgruppe gründete sie und leitet heute. Er begann diese Gruppe mit dem Ziel, Musik aller Zeiten zu interpretieren, aber es war ein Projekt, das auf dem Gebiet der Musik transzendiert multidisziplinäre künstlerische Vorschläge zur Adresse, Lehre und Forschung. so, Sie haben in zahlreichen Aufführungen beteiligt war, die Musik kombiniert haben, audiovisuelle Medien, Tanz, Theater und andere künstlerische Disziplinen. zusammen, Geiger und Musik durchgeführt in Wien Alchemica das Integral von ‚Die Rosenkranz-Sonaten‘ in einem einzigen Tag.

Die Delibes + Antigua, in dieser Saison konzentriert sich auf ein Repertoire 100% Barock, kennzeichnet zwei Konzerte, die in dem Kammersaal des CCMD im Dezember stattfinden wird auch, zu 20.00 Stunden. die erste, Samstag 12, Frachtlauf Il Giardino Armonico, CCMD Gruppe Residenz, Sopran und Anna Prohaska. Unter der Leitung von Giovanni Antonini, Sie werden mehrere Werke von den Figuren von Dido inspiriert durch und Cleopatra. der Vorschlag wird die Ensemble Baroque Kastilien-León Sinfonieorchesters schließen, OSCyL, junto a miembros de Il Giardino Armonico. Es ist der Tag 17, Donnerstag, und das Konzertrepertoire Ich mache einige der großen Konzerte der Barockzeit bis. Tickets, ein 25 und 15 Euro, beziehungsweise, Sie können vorher erwähnten in denselben Verkaufsstellen erworben werden. Die ‚Last-Minute-Tickets‘ werden auch für diese beiden Leistungen zur Verfügung stehen. auch, die CCMD der Öffentlichkeit zur Verfügung eine Gutschrift für den gesamten Zyklus 56 Euro.