Bariton André Schuen, Erbe der großen Stimmen, Es Premieren in Lied

André Schuen

Die National Broadcasting Music Center (CNDM) in Koproduktion mit dem Teatro de La Zarzuela präsentiert die Montag 22 um 20.00 Uhr April im XXV Lied deutschen Baritons Andre Schuen neben Kollegin, Pianist Daniel Heide. Das Programm erstreckt sich von der vollen deutschen Romantik Robert Schumann und Franz Liszt Ungarische bis zu seinen letzten Beinen, und in der Nähe des expressionistischen vocalism, mit Schweizerem Frank Martin und leistungsstarken Monologen über Dramen moralisierenden Jedermann.

Tickets, mit einem allgemeinen Preis 8 ein 35 Euro, und sind im Verkauf an der Abendkasse des Teatro de La Zarzuela, INAEM Theater, www.entradasinaem.es und 902 22 49 49.

Schuen: im Einklang mit den großen Stimmen

Laut dem Kritiker Arturo Reverter die Stimme dieser jungen deutschen Sänger, das hat bald eine interessante Lücke zwischen der auffälligste liederistas Moment „geöffnet ist timbrada, ausgezeichnete Bariton Paste, homogene, formbar und gut ausgegeben. Auf der Linie, die Lücke, ein Dieskau, ein Prey, un Bahr, zu Quasthoff o un Gerhaher, Ausdruckskraft und lyrischer Erguss, besonders ansteckend, Sie sind gute Garantien zu glauben, dass ihre Versionen von einigen der schönsten Lieder von Schumann kann die ideale Maßnahme haben.”

Bariton Andre Schuen (1984) er wuchs in der Region Ladinia, speziell, Val in Tirol (Italien). Obwohl das Cello das Instrument war wählte er und viele Jahre lang gespielt, Er entschied sich die Universität Mozarteum Salzburg zu besuchen, wo er studierte mit horiana Branisteanu und Wolfgang Holzmair. Schuen absolvierte seine Ausbildung mit Meisterklassen, organisiert von Kurt Widmer, sir Thomas Allen, Brigitte Fassbaender, Romualdo Savastano und Olaf Bär. Er studierte an der Universität Mozarteum 2010. Zu Beginn seiner Karriere, Schuen erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Er begann die Saison 2017-2018 Singen Don Giovanni in der Opéra National de Lorraine, Nancy und dem Grand Théâtre de Luxemburg. dann, Er sang zum ersten Mal Pagliacci im Grand Theater von Genf und, am Ende des Jahres, Così fan tutte Teatro Regio in Turin. Er hat Recitals lieder im Bayerischen Rundfunk in München und dem Concertgebouw von Amsterdam gegeben. Es ist resident, zum dritten Mal in Folge, en la Dortmund Konzerthaus, junto con Junger Wilder. in 2018 sang der Ein deutsches Requiem Brahms bei den Salzburger Pfingstfestspielen und, von 2010, Handlungen in Salzburg: zuerst, als Mitglied des Projekts Young Singers und, später, en el Salzburger Festspiele, von Simon Rattle und Riccardo Muti gerichtet. zwischen 2010 und 2014 Schuen war Mitglied des Opernhaus Graz. Es ist einer der wenigen Sänger gewesen, die in drei Rollen erschienen gleichzeitig: Figaro, Don Giovanni und Guglielmo Da Ponte-Zyklus, Harnoncourt, en el Theater in Wien Viena. Er hat auch gesungen Der Barbier von Sevilla Paisiello, unter der Leitung von René Jacobs, Fidelio Beethoven, Capriccio Strauss und die Uraufführung von Weiler Die Schroder Eier, Christof Loy Regie. auch, Es hat sich in der Rolle des Marcello erschien in La Bohème in Genf und Graf Almaviva in Die Hochzeit des Figaro Angers Nantes da drin.

Mit dem Pianisten Daniel Heide, Schuen hat in der Wigmore Hall in London durchgeführt, Heidelberger Frühling und das Konzerthaus in Wien. Gerold Huber ist auch einer seiner Kollegen Erwägung, mit dem er auf dem Festival Schubertiade in Hohenems durchgeführt. in 2017 Andrè Schu Ecke in Tanglewood Festival, sowie der Aspen Music Festival, Andreas Haefliger mit. In ihren ersten beiden Alben von lieder, Junge Schuen interpretiert Werke von Schumann, Und Martin Wolf, von Daniel Heide begleitet. er nahm, auch, Werke von Beethoven mit dem Trio Boulanger. Schuen und Heide zum ersten Mal teilnehmen Lied.

Getagged mit: , , ,