Königliche Theater erstreckt sich auf kostenfreien Zugang zum Video-Plattform „My Opera Player“

über 23.000 Menschen haben die Initiative von der Royal Theater ins Leben gerufen verbunden letzten 18 März, Es wird ermöglicht freien Zugang zu seiner Videoplattform „My Opera Player“, genießen alle Opern, Tanz und Konzerte, die bereits Angebote in seinem Katalog und welche Einbeziehung in diesen Tagen.

Videos „My Opera Player“ Sie haben reproduziert worden in 152.000 Gelegenheiten, y las óperas más vistas han sido Madama Butterfly (Puccini) und Aida (Verdi), mit 10.000 und 8.000 Reproduktionen, beziehungsweise. Estas dos forman parte de los últimos títulos que se han lanzado, neben La traviata und Un ballo in maschera, in Verdi, und Romeo und Julia, Gounod.

Nach der Ankündigung, letzter Sonntag, die Ausweitung des Gesundheitsalarm, zwingt Bürger in ihre Häuser beschränkt für zwei Wochen zu bleiben, die Teatro Real ha decidido ampliar esta propuesta hasta el 11 April, im ganzen Land begeistert von Musikliebhabern begrüßt.

von Freitag 27 März, „My Opera Player“, die es bietet einige emblematische Produktionen des Königlichen Theaters neben anderen großen internationalen Opernhäuser, Es wird die Szene neuer Titel sein, Sondersendungen, einzigartige Veranstaltungen und Familienfeiern. auch, der künstlerische Leiter des Teatro Real, Joan Matabosch, eine tägliche dokumentarische und pädagogische Vision jeweiligen Titel bieten die Benutzererfahrung zu bereichern.

Neue Aktivitäten werden am Donnerstag bekannt gegeben 26 Marsch auf der Website des Königlichen Theaters, in ihren sozialen Netzwerken und die Hauptplattform. Para acceder so völlig frei zum Inhalt, los usuarios sólo tienen que registrarse en el enlace www.myoperaplayer.com e introducir el código OperaEnCasa.

Katalog “My Opera Player” encontrarán óperas como como La Bohème (Puccini ), Der Barbier von Sevilla (Rossini), Le nozze di Figaro und Così fan tutte (Mozart), Der fliegende Holländer und Rheingold (Wagner)die Hoffmanns Erzählungen (Offenbach).

El apartado de danza incluye títulos que ya forman parte de la herencia cultural de nuestro país como Carmen, Fuenteovejuna die Bluthochzeit, des unvergessenen Antonio Gades, junto a la propuesta contemporánea del das Allegro, die Penseroso und die gemäßigte, Mark Morris, o la singular C(h)oeurs, mit den Tänzern des Unternehmens und der unvergesslichen Alain Platel Teilnahme des Titular Chor Königlichen Theaters.

„My Opera Player“ Es ist ein Projekt von der LED Teatro Real davon bilden sie großen Teil Oper Gran Teatre del Liceu, die China National Grand Theater, die Colón von Buenos Aires o el Teatro del Bicentenario, San Juan (Argentinien).

“My Opera Player” fue puesta en marcha por el Teatro Real en noviembre de 2019, und es hat die Beteiligung der Technologie genossen Telefónica und Samsung, und Sponsoring Endesa.

Für weitere Informationen oder eine Klarstellung „My Opera Player“, gibt es einen Service für den Betrachter, die per E-Mail zur Verfügung steht soporte@myoperaplayer.com

Fotografie: Javier del Real

Getagged mit: , ,