Das Königliche Theater und spanische Universitäten Crue, Die zukünftige Zusammenarbeit

Real + CRUE Theater

Der Generaldirektor der Königlichen Theater, Ignacio García-Belenguer, Crue und Präsident der spanischen Universitäten, Roberto Fernández, Sie haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, wonach beide Institutionen gemeinsame Projekte in den Bereichen Hochschulerweiterung verpflichten zustimmen, Forschung, Lehre, Ausbildung und Förderung der Künste. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Einheiten können bewundern, unter anderem, Organisation von kulturellen Aktivitäten (Seminare, Konferenzen oder Kurse) und Ausbildung, die zu der Anerkennung von College-Credits.

Der Präsident der Crue Spanish Universities hat betont, dass die Universitäten "eine Mission von enormer kultureller Aktivität" haben und dass, aus diesem Grund, "Es ist sehr symbolisch, dass das Teatro Real an einer Zusammenarbeit mit ihnen interessiert ist.". Roberto Fernández erinnerte daran, dass die spanische Universität hat 1.200.000 Studenten und 200.000 Lehrer, "Ein kultivierter Rand, auch, regeneriert sich ständig ", betonte der Präsident der Crue Spanish Universities. inzwischen, der Generaldirektor des Royal Theatre, Ignacio García-Belenguer, hat bemerkt, dass "ein großer Teil der Öffentlichkeit über die Zukunft der Institution in den Universitäten und Studenten ist". "Diese Gruppe zu haben ist ein Schlüsselelement für unsere Entwicklung, weil neun von zehn Teilnehmern am Teatro Real eine Universitätsausbildung haben ", Garcia-Belenguer bemerkte.

Durch diese Vereinbarung, Crue Spanish Universities engagiert sich Aktivitäten fördern und verbreiten durchgeführt vom Teatro Real zwischen 76 Partneruniversitäten und wird die Teilnahme am Programm "The University on Stage" fördern. die Initiative, im Jahr ins Leben gerufen 2010, hat mehr erlaubt als 14.000 Studenten von 20 Universitäten und Schulen für künstlerische Bildung haben das Royal Theatre von innen heraus entdeckt technische Besuche, Treffen und Debatten mit Künstlern und Profis, sowie Teilnahme an den Proben. „Die Unterstützung der Universitäten und Rektoren setzt eine große Verbreitung voraus und spricht für die Aktivitäten des Royal Theatre, um Studenten in ganz Spanien zu erreichen, und alle in diese Erfahrung einbeziehen ", García-Belenguer schloss.