Giselle, Tamara Rojo und El Inglés National Ballet, kehrt zum Königlichen Theater

die nächste 10 Oktober die Teatro Real inaugurará su temporada de danza de la mano del prestigioso Englisch National Ballet, dirigido en la actualidad por Tamara Rojo, es wird eine der Shows anbieten, die am meisten begeistert die Welt des Tanzes in den letzten Jahren, la revisión que el coreógrafo Akram Khan ha hecho del clásico Giselle.

Desde su llegada al ENB, in 2012, Tamara Rojo ha centrado gran parte de sus esfuerzos en revitalizar el repertorio, für andere Lesungen und neue Emotionen in den Klassikern suchen sie am Leben und in der Nähe der Öffentlichkeit heute zu halten. Dieses persönliche Engagement, für die sie die Zusammenarbeit der Referenznamen und unbestrittenen Ansehens genossen, Er ist geboren dieser Giselle, cuya propuesta ha cautivado al público de medio mundo y conquistado a la crítica que ya la ha convertido eine wesentliche Show auf der internationalen Bühne.

Akram Khan, der große Choreograf heute, bewegt sich die Aktion heute, in einer Textilfabrik; es taucht uns in die Dunkelheit der sozialen Ungleichheit und Machtmissbrauch, in einem Rande Umgebung, in der eine Frau Giselle, stärker und weniger naiv als in der ursprünglichen Handlung, ein Drama der Liebe in einer feindlichen Umgebung leben.

El compositor Vincenzo Lamagna erstellt seine erste Arbeit für ein Ballett, partiendo de la obra original de Adolphe Adam, eine fast filmische Atmosphäre neu zu erstellen, mit einer starken dramatischen Ladung, Aufbauend auf diesem industriellen Klangspektrum, in dem sie die von der Choreografin stattfindet entworfen. Lamagna ha contado con la colaboración del maestro Gavin Sutherland, verantwortlich, diese neue Note für die Orchestrierung, quien en las funciones que se ofrecerán en Madrid estará al frente de la Leiter des Royal Theatre Orchestra.

Für diese innovative Arbeit, Khan hat sich mit einem Team von Mitarbeitern Luxus umgeben, como el escenógrafo y figurinista chino Tim Ying -Oscar-Preisträger für die beste Art Direction und Best Costume BAFTA, ambos por la película Tiger, Hidden Dragon (2000), de Ang Lee- y el iluminador británico Mark Henderson -ganador de un Premio Tony por The history Boys (2006), de Alan Bennett- , um einige zu nennen.

vier Funktionen werden angeboten Giselle zwischen den Tagen 10, 11 und 12 Oktober, letztere in Doppel Sitzung 17.00 und 21.00 Stunden, con la participación de Tamara Rojo en el estreno y en la última representación, quien se alternará en la interpretación de papel protagonista con las primeras bailarinas Erina Takahashi (Tag 11) und Alina Cojocaru (Tag 12 zu 17.00).

Tamara Rojo hat diese neue Giselle als eine echte Frau beschrieben, weg von der jugendlichen Zerbrechlichkeit des klassischen Charakters. Hier ist sie reif, stark, Arbeits resoluten, wie viele Frauen der Fabriken in den Vororten von großen Städten, aber auch voller Hoffnung. Was bewegt, und was Sie sehen,, Es ist erkennbar durch den Betrachter als eine alltägliche Realität, manteniendo a la vez la esencia y la magia del personaje que todos conocemos.

Die männlichen Hauptrollen, Albrecht und Hilarion, estarán a cargo de James Streeter und Jeffrey Cirio (10 und 12 um 21.00 Uhr), Aitor Arrieta und Erik Woolhouse (Tag 11) e Isaac Hernández und Ken Saruhashi (12 zu 17.00).

die Teatro Real, in Zusammenarbeit mit der British Council y con la participación del Englisch National Ballet, ha organizado una Meisterklasse única impartida por Loipa Araújo, künstlerischer stellvertretender Direktor des National Balle Inglés, que tendrá lugar el próximo viernes 11 Oktober im lebenden Ballet Teatro Real, und bieten 40 Teilnehmer die Möglichkeit, in dieser exklusiven Sitzung im Rahmen des Talents vom British Council entwickelt teilnehmen.

Zusätzlich zu diesen wichtigen Darstellungen, Dienstag, 8 Oktober, zu 20.15 Stunden, stattfinden wird in der Sala Gayarre Teatro Real, una nueva sesión de Ansätze, diesmal, um Giselle y el English National Ballet, von dem Kritiker und Schriftsteller Roger Salas.

Giselle, de Akram Khan, und ikonische britische Unternehmen, Sie werden an die vorgestellt Gran Teatre del Liceu lTag 22, 23, 24 und 25 (letztere in Doppelsitzung) April nächstes Jahr.

Fotografie: Jason Bell

Getagged mit: , , , ,