Joel Prieto gab sein Debüt am Bolschoi in Moskau

Joel Prieto

der Tenor Joel Prieto weiterhin Siege und erobern neue Opern Orte zu ernten. Wenn er debütierte im vergangenen Januar in Los Angeles Opera
(USA) mit Mozartiana Die Entführung aus dem Serail, März nahm er an der traditionellen AIDS Gala 2017 de la Deutsche Oper am Rhein en Düsseldorf; im April kehrte er an die Semperoper Dresden (Deutschland) mit Belmonte von Der Entführung aus dem Serail zum ersten Mal in Europa sieben Funktionen, die im Mai und Juni strecken- ohne zu vergessen,, Manchmal im April, eine einzigartige Leistung als Tamino in der Zauberflöte im Grand Theater in Warschau (Grand Theatre, Polen), Hauptsitz der polnischen Nationaloper, in der gefeierten Inszenierung von Barrie Kosky und Suzanne Andrade, die Hommage an Stummfilm und Joel Prieto hat bereits gespielt am Teatro Real in Madrid zahlt.

Joel Prieto fügen Sie ein neues Debüt im Mai, dass er reizt besonders: bis zum ersten Mal auf der Bühne der Bolschoi-Theater Moskau, in denen singen sie -days 24 und 26 Mai- Prinz Tamino seine gefeierte, Die Zauberflöte, und in der gleichen erfolgreichen Produktion Kosky Sie haben bereits alle Tickets verkauft. “Die Wahrheit ist, dass ein Jahr des Debüts ist beiden Charaktere und neue Szenarien. Singen in einem symbolischen Theater und große Tradition wie das Bolschoi meiner Leidenschaft, besonders wenn man bedenkt ich in einer Produktions wird, die ich in Theatern gesungen, und ich liebe”, sagt der Sänger.

Der ehemalige Gewinner des Operalia-Wettbewerb 2008, Zusätzlich zum Erfolg mit Mozart wo Sie wandert auch andere Repertoires wie der romantischen Belcanto und Französisch romantische Oper, sowie einige der bedeutendsten Titel von Zarzuela. Joel Prieto hat für die nächsten drei Jahre auf der Tagesordnung Verpflichtungen geschlossen, vor allem sein Debüt in Peking (China) mit der Zauberflöte; seine Rückkehr in die Semperoper Dresden als Iopas Les Troyens in, von Berlioz; das Teatro Real in Madrid in Straßenszene teilnehmen, von Kurt Weill, in einer neuen Koproduktion des Madrid Kolosseums mit Opéra de Monte-Carlo und der Oper Köln dieser “amerikanische Oper”, als getauft eigenen Weill; sein Debüt in dem Casals Festival in Puerto Rico mit Mozarts Requiem, Rückkehr auch auf das Stadttheater von Santiago de Chile, diesmal die Rolle des Don Ottavio in Don Giovanni zu übernehmen.

weitere Informationen