La Fanciulla del West, Puccini, zum ersten Mal in Bilbao Opera Saison ABAO

ABAO Bilbao Opera Programm zum ersten Mal in seiner Geschichte La Fanciulla del West, bunte Oper, harmonisch und subtil Puccini. Die nächsten Tage 15, 18, 21 und 24 Februar, mit dem exklusiven Sponsoring BBVA-Stiftung, auf der Bühne dieses Titel, der die romantische und poetische Geschichte von ‚Minnie‘ im Wilden Westen erzählt. Eine grausame und gesetzlos Welt, die musikalisch und brillant eingefangen in Szene mit großer Effekthascherei beschrieben.

Ein wesentliches Ereignis sechs Gründe, nicht zu übersehen:

  1. es ist die originellste Oper von Puccini und seine innovativsten und symphonische Partitur mit einer Hauptrolle im Orchester.
  2. Narra eine andere Geschichte, in einem Raum festgelegt, ein Ort und eine Zeit ungewöhnlich lyrisch.
  3. Es ist ein Chorwerk, mit 17 Zeichen und über 197 Leute auf der Bühne zwischen Künstlern, Trainerstab und kreatives Team. Eine Show Runde ein Theater- und Musikerlebnis dass Fallen die Zuschauer von Anfang an.
  4. Eine spektakuläre Produktion mit drei Szenarien differenziert in denen alle Elemente des harten und poetischen Realismus der Erzählung des alten Westens. Schmutzige Mine Atmosphäre, die schmierige Atmosphäre der Limousine ‚La Polka‘ und Armut Shack ‚Minnie‘, entfalten den dramatischen Raum, in dem sie die Liebe mischten, Aktion und Hoffnungslosigkeit.
  5. Ein ästhetischer, dass erinnert an den großen musikalischen de Broadway, aber mit dem Zusatz von der außerordentlichen Qualität der Produktion und Aufführung einer Oper Extravaganz.
  6. in 2020 Dieser Titel ist nur geplant sieben Theater der Welt: Bilbao, München, Seoul, Orlando, Taillín, St. Petersburg und Stockholm. Um in den Genuss hier die Schönheit dieser Oper, Es ist eine einmalige Gelegenheit,.

Oper: ein wahrer Schatz des italienischen Komponisten

Dieser dramatische Oper intensiver Puls, deren helle und neue Partitur und verkündet, was die extreme Originalität sein es Tabarro und Turandot, dies ist eine der der Pucciniano Schmuck-Katalog.

Nach einer Reihe von weiblichen Figuren für Opfer bestimmt als ‚Manon‘, 'Mimi', ‚Tosca‘, 'Cio-Cio-San', mit ‚Minnie‘, die Frau nur in einer Welt der rauen Männer, Banditen und Bergbau, Puccini Funde ein neues Modell der Weiblichkeit: tapfere Heldin, ein Krieger stark, aber zugleich leidenschaftlich und bestimmte ihr Glück mit allen Mitteln zu verteidigen.

Inmitten der Liebesgeschichte, die das Hauptthema Rahmen, einlöst die männliche Haupt, rettet sein Leben und sauber ihre Sünden, Opera erzählt auch eine Folge Highlights der Saison: das Epos der Eroberung des Westens und die Hoffnung auf Glück Goldgräber.

die Stimmen: 17 große Stimmen setzen Aktion und Spannung in die Geschichte von Liebe und Glück

ukrainische Sopranistin Oksana Tauchen, eine Sängerin mit Verpflichtungen verankert in den wichtigsten Arenen der Welt, Abao für Debüt in ‚Minnie‘ spielen, eine Rolle in einem schwierigen und mit Schwierigkeiten verbunden harmonischen akuten tessitura anspruchsvolle gestellt leistungsstarke eine große Herausforderung für Schauspiel und Gesang Ebene. der Tenor Marco Berti, eine Stimme groß, Leistungsstarke Akutbereich und eine gute Squillo, in der Rolle des Bösewichts ‚Dick Johnson‘, und Bariton Claudio Sgura als Sheriff Jack Rance ‚nah an dem Trio. Füllen Sie die weite Verbreitung von 16 Tenor Sänger Francisco cisco~~POS=HEADCOMP Vas als ‚Nick‘, Bariton Esteve Manel als ‚Sound‘, niedrig Paul Battaglia als ‚Ashby‘, der Tenor Manuel de Diego Pardo als ‚Trin‘, Bariton Isaac Galan als ‚Sid‘, der Bariton auch Carlos Daza als ‚Bello‘, Tenöre Jorge Rodríguez-Norton und Gerardo Lopez als ‚Harry‘ und ‚Joe‘ jeweils, Bariton Jose Manuel Diaz wie ‚Happy‘, Bassbariton Fernando Latorre als ‚Larkens‘, niedrig Cristian Diaz als ‚José Castro‘ und ‚Billy Hase‘, Mezzosopran Itxaro Mentxaka als ‚Wowkle‘, niedrig David Lagares als ‚Jake Wallace‘ und Santiago Ibañez como 'Postiglione'.

musikalische Leitung: Josep Caballé Domenech al frente de la Symphony

der amtierende Direktor des Colorado Springs Philharmonic Orchestra und Musikdirektor des Orchesters der Moritzburg Festival in der Grube, Josep Caballé Domenech. Die Lehrer kehren zur Bilbao Opernsaison im Anschluss an seinem erfolgreichen Management von Roberto Devereux in 2015, an der Vorderseite der Symphonie Richten eines Punktzahl raffiniert und kultiviert, in denen der Einfluss in die Arbeit von Claude Debussy und Richard Strauss, deren Orchestrierung zu sehen, die größte jemals verwendet Puccini, Es ist so mächtig wie subtil, entweder beschwört einen gewaltigen Schneesturm, ein Pokerspiel angespannt oder Tropfen Blut fließt. „Es ist ein sehr originelles Werk, volle sinfonische Kraft, mit vielen gründlichen und detaillierten Orchestrierung anderen Opern des Komponisten ", Caballé Domenech sagt.

Die Vollendung dieses Absatzes und Identitätswechsel in den Chor der Bergleute, dessen Heimweh ist ein dramatischer wichtiger Faden durch die ganze Oper läuft, die Bilbao Opernchor, Regie Boris Dujin.

Moments Gipfel La Fanciulla del West

Zu den wichtigsten Stücken dieses Titels ist die Arie "Lass sie mir glauben frei und weit weg " und das Liebesduett "Dolce leben so, cosi sterben ". Eine weitere der intensivsten Momente dieser Arbeit ist das Kartenspiel Minnie sagt Sheriff Jack Rance mit: „Viele póker ... sind Sie bereit“, oder das außergewöhnliche Duo "Sie restar Stunde, fällig, oder mehr".

die Inszenierung: Neue Koproduktion von ABAO Premiere bundesweit

Auf der Bühne eine neue Koproduktion von ABAO Bilbao Opera und dem Teatro San Carlo di Napoli, dass Debüts ersten in Spanien, durch eine der großen Bühne Direktoren des Momentes konzipiert Hugo de Ana, auch verantwortlich für Bühnenbild und Kostüme.

Basierend auf einer sauberen Erzählung, leicht und einfach durch den Betrachter intuitiv zu erfassen, und ein filmischer Stil inspiriert von dem klassischen Western von John Ford oder Sergio Leone, Hugo de Ana präsentiert einen frischen Blick auf das große Abenteuer der Kolonisation, Liebe und ewiger Kampf um das Streben nach Glück und Reichtum.

Die Handlung spielt in einem Lager von Prospektoren in den hohen Bergen von Sierra Madre, Kalifornien, wo nichts fehlt: die alte Mine mit seiner großen Mühle, Schienen und Trolleys, Der Salon ‚La Polka‘ und seine Umgebung Tahures, Karten und Alkohol, und das bescheidene Haus von ‚Minnie‘, wo er versteckt seine Geliebte. Alles, was ich Liebe zum Detail in Überproduktion die zusammen bringt mehr als 197 Menschen zwischen Künstlern, technisch und kreative.

Eine Ausstellung in der Reichweite von allen

Genießen Sie diese Oper und verführen von der Erhabenheit der Arbeit von Giacomo Puccini war es nie einfacher. Eine breite Palette von Preisen in den Ortschaften. so, diejenigen, die unter 35 Jahre haben Eingänge von 37 € und aus 36 Jahre alt, es gibt viele Optionen ab 56 €.

auch, das Programm Gazteam ABAO bietet jungen Menschen die Chance Oper zu genießen, in jeder Funktion und Lage mit einem Pauschalsatz von 25 € bis 25 Jahre und 30 € zwischen 26 und 30 Jahre alt. Das Programm ist mit vielen anderen Aktivitäten abgeschlossen, in Gemeinschaft zu genießen.

ABC Opernzyklus: Ruben Amon discover La Fanciulla des Westens

Der Zyklus „Das ABC der Oper“, dass ABAO Bilbao Opera das Kunstmuseum organisiert, Es ermöglicht Ihnen kostenlos die wichtigsten Aspekte der einzelnen Titel der Saison zu entdecken, in einem Vortrag vor der Premiere.

die Freitag 14 Februar bekannte Journalist und Schriftsteller Rubén Amón, ist verantwortlich für aufschlussreiche Details sein La Fanciulla del West und das Werk von Puccini.

Ruben Ammon in der Regel in verschiedenen Hörfunk- und audiovisuelle Medien beteiligt, als Wave-Null, Antena3 und La Sexta. Er hat zu verschiedenen Themen mehrere Bücher veröffentlicht wie Forschung Geheimnisse des Prado (Heutige Beiträge 1997), Biografie Placido Domingo, Ein Koloss auf der Weltbühne (Planet 2012) die das Triumvirat: Rennen, Domingo und Pavarotti, Wenn die Oper füllt Stadien.

BBVA-Stiftung: Steigerung der wissenschaftlichen und kulturellen Wissens

Die BBVA-Stiftung, dessen Unterscheidungsmerkmal ist der Impuls sowohl wissenschaftliche Erkenntnisse und kulturelle, Musik artikuliert sein Programm als komplette Reise durch die verschiedenen Möglichkeiten, in denen die Gesellschaft kann diese Kunst zugute kommen und genießen. so, Es fördert die Schaffung neuer Arbeit mit Kompositionsaufträgen und ermöglicht die Erhaltung und Verbreitung durch Aufnahmen in Zusammenarbeit mit Dichtungen und Dolmetscher an vorderster Front.

Fördert die Live-Musik durch Konzertzyklen, kostenlos, setzte in Reichweite von Ensembles und Solisten öffentliche Referenz im zeitgenössischen Repertoire. Organisiert Vorträge und gibt Publikationen um besser auf die Arbeit von bestimmten Autoren zu verstehen oder sich in der Untersuchung bestimmter Kompositions Perioden eintauchen und realisiert Projekte Forschung und hoch innovative Kreation mit Leonardo Grants in Musik und Oper.

Veranstaltet Fachsymposien auf das Management von Orchestern, arbeitet mit Musicals und Theatern im ganzen Land und erkennt Exzellenz durch die Grenzen des Wissens Award in Musik und Oper und Kompositionspreis Formationen AEOS-BBVA-Stiftung, in Zusammenarbeit mit der spanischen Vereinigung der Sinfonieorchestern.

Vorstellungen La Fanciulla del West Sie werden ausschließlich durch die BBVA-Stiftung geförderten, ABAO Sponsor von Bilbao Opera, Es wird auf diese Weise dazu beiträgt, die Opernkultur zu fördern und die öffentlichen Aufführungen von höchster Qualität führen.

Fotografie: E. Moreno Esquibel

Getagged mit: , , , ,