Les Arts startet seine dritte Opernwoche online mit 'The Short Life', seine einzige Aufnahme mit Lorin Maazel

Die Künste Streaming

die Palau de les Arts startet ihre dritte Opernwoche online mit "Das kurze Leben", von Manuel de Falla, die einzige Produktion in ihrem Videokatalog von Lorin Maazel, das ist diesen Dienstag zu sehen 14 April ab 20.00 Stunden.

Das Kunstzentrum geht weiter, so, mit dem Zyklus 'Oper von zu Hause', in Zusammenarbeit mit der Unitel GmbH durchgeführt & Co.KG, Mitinhaber von Aufnahmen, in denen einige der emblematischsten Produktionen in der Geschichte des Theaters angeboten werden.

Neben der Oper von Falla, Die Les Arts-Website wird diese Woche ebenfalls ausgestrahlt, "Les Troyens", Hector Berlioz, und "Yevgueni Oneguin", de Piotr Chaikovski. Les Arts nicht vergessen, dass jeder Titel für die Anzeige für einen Zeitraum zur Verfügung stehen wird von 48 Stunden ab dem jeder Arbeit zugewiesenen Datum.

Lorin Maazel (1930-2014), Erster musikalischer Leiter des Palau de les Arts und Gründer des Orchesters der Valencianischen Gemeinschaft, nahm die Herausforderung an, zum ersten Mal in seiner Karriere "La vida breve" in seinen Auftritten in Valencia Regie zu führen, das fand im März statt 2010.

Giancarlo del Monaco war verantwortlich für die Inszenierung der spanischen Oper par excellence in einer Produktion von Les Arts. In Ihrem Vorschlag, die angesehene ista regista erzählt, aus der Perspektive des Psychodramas, Pacos Untreue und Verrat (Jorge de León), ein junger Mann, der in den Zigeuner Salud verliebt ist (Cristina Gallardo-Domâs), den er aufgibt, um eine junge Frau aus einer wohlhabenden Familie zu heiraten.

Donnerstag 16 april auf 18.00 Stunden, im Netz von Les Arts, Die futuristische und ehrgeizige Produktion von "Les Troyens" wird vorgestellt, Berlioz, mit dem La Fura dels Baus die dritte Staffel des Theaters eröffnete.

Nach seinem Erfolg mit "The Nibelung Ring", Carlus Padrissa kombinierte Computer, Technik und Elemente der Furero-Sprache zum ersten Mal diese Oper, basierend auf den Büchern I., II und IV der „Aeneid“, von Virgilio, war in Spanien vollständig vertreten.

"Les Troyens" war auch ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Theaters mit dem Debüt des renommierten Dirigenten Valery Gergiev an der Spitze des Orchesters der valencianischen Gemeinschaft, in einer Rolle mit Lance Ryan, Daniela Barcellona, Elisabete Matos, Gabriele Viviani, Giorgio Giuseppini, Stephen Milling und Eric Cutler.

Die Opernwoche „Yevgueni Oneguin“ endet, de Chaikovski, Samstag 18 April, zu 20.00 Stunden. Les Arts findet eines der am meisten gefeierten Werke von Omer Meir Wellber als Direktor des Orchesters der valencianischen Gemeinschaft und einer Besetzung mit Artur Ruciński wieder, Kristine Opolais, Dmitry Korchak, Lena Belkina und Günther Groissböck in den Hauptrollen.

Der Filmemacher Mariusz Treliński präsentiert eine minimalistische und symbolreiche Vision, um eines der wesentlichen Stücke des russischen Repertoires zu inszenieren, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Alexander Puschkin, das porträtiert die Geschichte von Yevgueni Oneguin, ein Dandy der wohlhabenden Klasse, der, Gefangener seiner persönlichen Paradoxien, endet in absoluter Einsamkeit.

Fotografie: Tato Baeza

Getagged mit: , ,