Matthias Goerne singt Schumann Liedzyklus

Matthias Goerne

Der Zyklus ist ein Koproduktion zwischen dem Teatro de la Zarzuela und dem Centro Nacional de Difusión Musical. Schüler des mythischen Baritons Dietrich Fischer-Dieskau, Goerne ist einer der bedeutendsten Namen in der regulären Zyklus Genre Lied, bei dieser Gelegenheit wird ihm ein Programm vorgestellt, das hat Robert Schumann, einer der führenden Vertreter des deutschen Liedes, mit

die XXIII Ciclo de Lied wird den nächsten erhalten Montag, 27 Februar (20:00h), in Teatro de la Zarzuela, einer der großen Baritone dieses Genres: Matthias Goerne. Der deutsche Dolmetscher, Schüler des legendären Baritons Dietrich Fischer-Dieskau und Beruf liederística sublimieren, hat gewählt Schumann als Rückgrat seines Programms in Madrid. Er wird Sie am Klavier begleiten Alexander Schmalcz. Tickets für diese Konzerte, mit einem allgemeinen Preis 8 ein 35 Euro, Sie sind auf Verkauf an der Abendkasse des Teatro de la Zarzuela, INAEM Theater, www.entradasinaem.es und unter der Telefonnummer 902 22 49 49.

Matthias Goerne, natürlich de Weimar (Deutschland), studierte bei Hans-Joachim Beyer, Elisabeth Schwarzkopf y Dietrich Fischer-Dieskau. Arbeiten Sie mit den weltweit führenden Orchestern und Dirigenten in den wichtigsten Konzertsälen zusammen, Opernhäuser und Festivals, wie das Royal Opera House, Teatro Real, die Opern von Paris und Wien und der Metropolit von New York. Seine Rollen reichen von Wolfram, Amfortas, Kurwenal, Wotan und Orest zu den Hauptrollen von Alban Bergs Wozzeck, Blaubartschloss von Béla Bartók, und Matthias der Hindemith-Maler. Für seine Aufnahmen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter vier Grammy-Nominierungen, ein ICMA Award und kürzlich ein Diapason d'Or. Nach seinen legendären Aufnahmen mit Vladimir Ashkenazy und Alfred Brendel hat er gerade eine Reihe von Aufnahmen gemacht 11 CDs de lieder de Schubert con Christoph Eschenbach y Elisabeth Leonskaja. von 2001 ein 2005 war Honorarprofessor für Gesang an der Musikhochschule Robert Schumann in Düsseldorf, und 2001 wurde zum Ehrenmitglied der Royal Academy of Music in London ernannt.

in der Saison 15/16 mit den Sankt Petersburger Philharmonikern und Juri Temirkanow aufgeführt, das Pariser Orchester, la London Philharmonic y Christoph Eschenbach, das Concertgebouw Orchestra von Amsterdam und Manfred Honeck, la New York Philharmonic y Christoph von Dohnányi, la Leipzig Gewandhaus Orchestra, das Tonhalle Orchester von Zürich und Lionel Bringuier, Swedish Radio Symphony und Daniel Harding und NHK Symphony und Paavo Järvi, sowie eine Reihe von Konzerten mit Daniil Trifonov, Markus Hinterhäuser, Alexander Schmalcz und das Ebène Quartet im Lincoln Center in New York, Opera San Francisco, Wigmore Hall in London, die Oper von Lille, die Philharmonie de Paris, el Beaux-Arts de Bruselas, der Gulbenkianer von Lissabon, Abu Dhabi, die Schubertiade Hohenems und das Sidney Festival, unter anderem Räume. Er wird Orest an der Wiener Oper singen und als Wotan in der Konzertversion von Wagners Walküre mit den Hong Kong Philharmonic und Jaap van Zweden debütieren. Im August 2016 wurde zu zahlreichen Festivals eingeladen, einschließlich Salzburg und Verbier.