Mit viel RHYTHM, Teilnehmernummer Präsentation 900

Rhythmus

gestern, Donnerstag 20 Oktober, Magazin RHYTHM hielt seine Teilnehmernummer 900 in Mahlers Fünfte. der Akt, innerhalb einer sehr festliche Atmosphäre, Es wurde präsentiert von Eva Sandovals und sie nahmen an der Direktor der Veröffentlichung, Fernando Rodriguez Polo, und ihr Herausgeber, Gonzalo Pérez Chamorro.

Während der Zeremonie, mit den Teilnehmern verpackt, einschließlich der Mitglieder des Teams von Mitarbeitern des Magazins, sowie herausragende musikalische und journalistische Persönlichkeiten des Landes, sie könnten auf der Fototermin schießen, November veröffentlicht in der nächsten Ausgabe werden, 901 ...

Die Teilnehmer berichteten auch, was in ihren sozialen Netzwerken geschah, die sind auf der Facebook und Twitter RHYTHM verfügbar:

https://twitter.com/RevistaRITMO (@RevistaRITMO)

https://www.facebook.com/RevistaRITMO/

Unter Weinen und Weinen, Teilnehmer genossen eine intime Handlung, die zu allen Freuden RHYTHM Musik sprechen könnten, Fleisch und Wein aus Rioja, von den Weinkellereien Luis Alegre serviert.

Bewertung wurde auf die gemacht 87 jährigen Geschichte des Magazins, seine Direktoren (FErnando Rodríguez del Rio, Rogelio del Villar, Nemesio Otano, Antonio Rodriguez Moreno und Fernando Rodriguez Polo), ihre Chefredakteure, Profi-Teams, Teams von Mitarbeitern in verschiedenen Stadien, große Unternehmen der Musikjournalismus und Musikwissenschaft, die in der Geschichte des Magazins teilgenommen haben (historische Namen, die in RHYTHM schrieb: Conrado del Campo, Manuel de Falla, Joaquin Nin, José Subirá, Joaquin Turina, Joaquin Rodrigo, Higinio Englisch, Rogelio del Villar und Federico Sopeña, unter anderem).

Es eröffnet auch einen Dialog mit dem Publikum über die Zukunft der Musikpresse auf die Herausforderungen des Internet. das Vorhandensein von neuen Webseiten von Musik Informationen überprüft, Blogs, Plattformen Downloads und Streaming, die “alle kostenlos” im Netzwerk.

RHYTHM Direktor kündigte für das kommende Jahr 2017 eine neue Multimedia-Plattform für Informationen und Dienstleistungen für die klassische Musik unter seiner Marke RHYTHM, die darauf abzielt, Antworten auf die Fragen und Anliegen zu geben, die derzeit Internet-Publisher und Konsumenten von klassischer Musik in unserem Land stellt.

wurde die Veranstaltung durch eine große Anzahl von Menschen aus Madrid Musikleben besucht, Kritik, Journalisten, Künstler, Plattenfirmen und Verlage und Mitarbeiter RHYTHM. Er fungierte auch als Zeremonienmeister John Lucas, Direktor de la revista Scherzo, Beibehaltung der ausgezeichneten Zusammenarbeit zwischen den beiden Publikationen.

Die Party endete mit einer Verkostung von einem hervorragenden Wein aus Rioja, Winzer Luis Alegre, durch die notwendigen Snacks begleitet, so dass es bis sehr weit fortgeschritten Stunden der Nacht zu verlängern.

www.ritmo.es