MyOperaPlayer, das größte Theater der Welt

MyOperaPlayer

Im vergangenen November wurde die Videoplattform der Theater Echt, MyOperaPlayer, mit der Berufung, ein Theater der Theater zu werden, in dem Opernliebhaber, Tanz und Musik konnten auf so viele Titel wie möglich zugreifen, sowohl eigene Produktion als auch andere wichtige nationale und internationale Institutionen.

In dieser ersten Phase, An dem Projekt waren große Opernzentren beteiligt, wie die Gran Teatre del Liceu, die China National Grand Theater, die Colón von Buenos Aires, die Stadttheater von Santiago de Chile oder Bicentennial Theater (San Juan, Argentinien) neben Nationalerbe, Albéniz Stiftung und RTVE.

Von nun an, MyOperaPlayer wächst mit der Aufnahme neuer Produktionen aus dem Paris Opera, die Royal Opera House, die Bolschoi-Theater, die Staatsoper Berlin, die Zürcher Oper oder Bayerische Staatsoper, um einige zu nennen, die in den kommenden Monaten einige ihrer spektakulären Produktionen beisteuern werden.

Zu den Titeln, die in den kommenden Tagen verfügbar sein werden, gehört Capriccio, in der spektakulären Produktion des Teatro Real in der vergangenen Saison, Madama Butterfly, vom königlichen Opernhaus, und Elektra, von der Pariser Oper, auf der lyrischen Ebene.

Der Tanz wird seine Präsenz durch emblematische Werke wie z Dornröschen und Swan Lake, aufgeführt von Tänzern aus dem Boshoi Theater, die Alices Abenteuer im Wunderland, vom Londoner Royal Ballet.

Diese neue internationale Projektion von MyOperaPlayer Dies war dank der mit unterzeichneten Vereinbarung möglich Naxos, eines der weltweit wichtigsten Labels für die Aufnahme und den Vertrieb klassischer Musik.

In den letzten zwei Monaten, Das Royal Theatre hat in Spanien freien Zugang zum vollständigen Katalog der Plattform gewährt, beim Erweitern von Inhalten, Begleitung der Fans und Öffnung eines neuen kulturellen Horizonts für andere Zuschauer während der langen Tage der Haft. über 52.000 Leute waren Teil der Initiative mit engen von 4 Millionen Besuche.

Ab jetzt, MyOperaPlayer stellt sein Abonnementformat wieder her, in den nächsten Tagen, seit letzten sonntag, 10 Mai, und bis zum nächsten mal 17 Mai, a Sonderförderung von 50% Rabatt, mit dem Sie Sechsmonatskarten für 23 € oder ein Jahr kaufen können, für 40 €, was weniger bedeutet als 4 Euro pro Monat.

MyOperaPlayer hat die technologische Entwicklung von Telefónica und Samsung, und Sponsoring Endesa.