Pablo García-López kehrt mit "Manon Lescaut" von Puccini nach Pamplona zurück

Pablo Garcia-Lopez

Cordovan Tenor kehrt dieses Jahr zum ersten Mal auf die Bühne zurück Pablo Garcia-Lopez, an der Lyric Season teilnehmen 2020/21 der Baluarte Foundation in den kommenden Tagen 5 und 7 Februar.

Wird die Rolle von Edmondo spielen, der Musiklehrer, en una versión semiescenificada de la ópera Manon Lescaut, mit der Richtung von Susana Gómez. García-López tritt der Besetzung unter der Leitung von Berna Perles bei (Manon Lescaut) und Walter Fraccaro (Renato des Grieux), Dazu gehören auch das Navarra Symphony Orchestra und der AGAO Lyrical Choir, unter der musikalischen Leitung von Manuel Hernández-Silva.

Es ist der dritte puccinische Titel, den der junge Sänger anspricht, gefolgt von Tosca (2015) und Turandot (2014), Letzteres wurde unter der musikalischen Leitung von Zubin Mehta auf CD aufgenommen. Bei früheren Gelegenheiten trat er im Auditorium Baluarte in Pamplona auf Die Messe in c-Moll Mozart (2018) und die einzige Beethoven-Oper Fidelio (2020).

vor kurzem, der Tenor interpretiert La Adelfa zum letzten Mal im November 2020 im Großen Theater seiner Heimatstadt Córdoba, als Teil des Programms "Das spanische Lied". Das Konzert wurde auf verschoben 3 März, wo er sein erstes Soloalbum mit dem Titel präsentieren wird Routen, Gewinner des Golden Melomaniac.

Für weitere Informationen und Ticketverkauf

Fotografie © Baluarte