Königliche Theater und MyOperaPlayer, Später Urlaub # QuédateEnCasa

Pagliacci

Mit der Ankunft der Osterferien, wo viele machen einen Stopp bei der Arbeit und kleiner haben eine Schule Pause, Video-Plattform der Teatro Real, MyOperaPlayer weiterhin mit geöffneten Türen, kostenlos, eine Auswahl an Freizeit zur Verfügung zu stellen on line von denen jeder teilnehmen.

Am vergangenen Wochenende, Das Royal Theatre startete die Initiative Lernen und spielen zu Hause mit dem Real Junior, bei Familien mit Kindern und Kinderstationen in Krankenhäusern ausgerichtet, der Katalog seine Kinder und Jugendliche zeigt öffnen, ergänzt mit Tutorials und Einführungsvideo zu jedem der Titel.

Für die nächsten Tage, das Königliche Theater bietet eine neue Auswahl von Operntiteln, mit Sinfoniekonzerten, unter denen die emblematische Produktion Billy Budd, B. Britten, von Deborah Warner konzipiert, mit musikalischer Leitung von Ivor Bolton, mit dem Preis für die beste neue Opernproduktion in der International Awards anerkannt in 2017 und die Diapason d'Or in der Kategorie der Oper, von der Zeitschrift DIAPASON auf DVD ausgezeichnet, koproduzierten con Bel Air Classiques. Billy Budd Es wird nur am Samstag zur Verfügung steht 11 April, nur während 12 Stunden, aus dem 19.00 Stunden.

#QuédateEnCasa, die Königlichen Theater Aufenthalte mit Ihnen.

PROGRAMMIER

TOSCA

Giacomo Puccini

Teatro Real 2004

Sommer 2016 Wir verließen die Sopranistin Daniela Dessi. Fans des Königlichen Theaters in seinem Speicher die Interpretation der denkwürdigen Rollen gespeichert, wie diese Tosca, in dem durch die herrlichen Aufführungen des Tenors begleitet Dessì wird Fabio Armiliato, in der Rolle von Mario Cavaradossi, Bariton niedrig Ruggero Raimondi, Er gilt als einer der besten Scarpiia, Geschichte mit der Chor und Orchester des Teatro Real Schlagzeilen, Regie Mauricio mich.

Unter dem Blick von Nuria Espert, Puccinis tragisches Drama nimmt eine erschreckende Tiefe an. Bei der Durchführung Übergewicht Stufe gewinnt sozialer Kontext, in dem die Geschichte ausgelöst wird, mit konstanten Verbrechen und durch eine politische und religiöse Macht zugefügten Folter dass Vermächtnisse, Killer und Humiliaten unter der Schirmherrschaft einer heuchlerischen und inquisitorischen Kirche.

Diese beklemmende und düstere Atmosphäre ist sehr schön durch die beeindruckende Landschaft des großen italienischen Bühnenbildner reflektiert Ezio Frigerio, Referenz auf der Weltbühne, durch die Figuren der Oscarisierten Franca Squarciapino und die fast malerische Beleuchtung Vinicio Cheli.

Cavalleria Rusticana

Pietro Mascagni

nehmen

Ruggero Leoncavallo

Teatro Real 2007

beide Werke, in der Regel angeboten werden sie in der gleichen Sitzung, Sie wurden auf der Stufe des Real in vertreten 2007 mit Produktionen durch den Direktor der italienischen Szene Giancarlo Monaco konzipiert, die betont die Verismo zerrissen zwei Geschichten mit zwei gefeierten Vorschläge, dass verlassen die gequälte Psychologie der Figuren bloß.

Jesus Lopez Cobos, auf der Vorderseite des Chor und Orchester der Königlichen Theater Schlagzeilen, Sie hatte zwei Verteilungen von bekannten Stimmen geführt Violeta Urmana, Vincenzo La Scola, Viorica Cortez, Marco Di Felice und Dragana Jugovic in der Oper Cavalleria rusticana; und Vladimir Galouzine, Maria Bayo, Carlo Guelfi, Antonio Gandia und Ángel Ódena, in Pagliacci.

Cavalleria Rusticana: Eine sizilianische Stadt. Ist Ostersonntag. Turiddu wenn prometido Santuzza, aber behält noch die Beziehungen zu Lola heimlich, seine ehemalige Geliebte. Santuzza, stark betroffen, beichtet Mamma Lucia, Turiddu Mutter, Ihr Kind betrügt mit Lola. Dann versuchen Turiddu zu überzeugen, Lola zu verlassen und zurück zu Ihrer Seite, aber er lehnt heftig. Jilted, Santuzza sagt alles Alfio, Lolas Ehemann. in seiner Ehre verwundet, Alfio tötet Turiddu in einem Messerkampf.

I Pagliacci: Tonio, Peppe, Canio und seine Frau, Nedda, Sie bilden eine Gesellschaft des Reisens Comic.

an einem Nachmittag, vor der Show, Tonio sieht Canio, dass seine Frau ist zu sehen, Silvio, ein Dorfbewohner, die mit ihr über Nacht beabsichtigt wegzulaufen.

Unter Ausnutzung der Handlung der Komödie Darstellungs, sainete von Eifersucht und Untreue, Nedda Canio versucht, den Namen ihres Geliebten zu offenbaren. Die verächtliche Haltung dieses und Gelächter aus dem Publikum, die er denkt, dass all Teil der Show, enrage beide Canio ersticht seine Frau, dass auf der Bühne. Silvio, wer war unter den Zuschauern, Ansätze zur Hilfe, aber Canio ersticht ihn auch.

SYMPHONY No. 6 A-Moll „Tragische“

Gustav Mahler

RTVE 2018

die RTVE Symphony Orchestra, Regie Pablo Heras-Casado, Erster Gastdirigent des Teatro Real, interpretiert die Symphonie Nr 6 in a-Moll „Tragische“, das Gustav Mahler, in einem Konzert im Auditorium Theater von San Lorenzo de El Escorial aufgezeichnet 2018.

Mahler diese Symphonie komponiert zwischen 1903 und 1904, in seinem Sommerhaus in Maiernigg und Premiere des 27 Mai 1906 en Essen, während des Festivals des Allgemeinen Musikverein deutschen gerichtet vom Komponisten selbst. die Arbeit, unter dem Namen „The Tragic“, zu Fuß auf seine vier Bewegungen tiefe Diskussion des Komponisten, Im Inneren Kampf gegen das Schicksal, wie ein tragischer Held durch die unheilbare Zukunft besiegt.

paradoxerweise, die Arbeit erblickt das Licht in einem der blühendsten Zeiten der persönlichen und beruflichen Komponist und verhält sich wie ein Orakel, wie die Vorhersage der harten Zeiten, dass warten, um die Ecke gleich um.

MISA No. 2 e-moll

Anton Bruckner

RTVE 2018

Dieses Konzert wurde während der Feier der aufgezeichneten 57ª Religiöse Music Week in Cuenca, in 2018, im Auditorium der Stadt und wurde von RTVE Chor und Bläserensemble Orchester Symphony RTVE besucht. darin, unter der Leitung von Javier Corcuera, Es wurde interpretiert die Misa nº 2 in e-moll der Anton Bruckner.

Verknüpfte seit ihrer Kindheit an religiöser musikalische Tradition, als er beginnt seine musikalische Ausbildung in der Gemeinde seiner Heimatstadt, Ansfelde, und vollständig in der Abtei von San Froilán, wo er lernte Gesang und Orgel, Bruckner zahlreiche geistliche Werke und Massen zusammengesetzt.

Messe Nr 2 in e-moll Es wurde im Auftrag des Erzbischofs von Linz geschrieben in 1866, obwohl es in den folgenden Jahren Gegenstand zahlreicher Überarbeitungen, etwas sehr häufig in allen Werken des österreichischen Komponisten.

Billy Budd

Benjamin Britten

Teatro Real 2017

Billy Budd, eine der besten Opern Benjamin Britten, Es wurde zum ersten Mal in Madrid vorgestellt 31 Januar 2017 am Königlichen Theater mit einer neuen Produktion konzipiert von Deborah Warner, mit Begeisterung von Publikum und großen Kritikerlob erhalten, sowohl für seinen landschaftlichen Verdienst und die hervorragenden musikalische Leistung der Solisten und Chor und Orchester des Teatro Real Schlagzeilen unter der Richtung seiner Hauptleiter, Ivor Bolton.

Ueber die meisten verschleiert und unergründlich Räume Melville Geschichte, die die Oper zugrunde liegt, mit Bescheidenheit und Strenge von Benjamin Britten und Librettisten der Oper behandelt, Deborah Warners Inszenierung, ohne urteilen die Charaktere konzipiert und die Vermeidung der stark vereinfachteste Trennung zwischen guten und schlechten. Der britische Regisseur hatte die Designer Zusammenarbeit Canadian Michael Levine, ihre preisgekrönte Kostümbildnerin griega Chloe Obolensky und der großartige Illuminator Jean Kalman.

War Fregatte Billy Budd ist eine schreckliche Metapher für so viele Räume, in denen Unterdrückung und Tyrannei Sau die niedersten Instinkte und unbändigen, der Lage, jederzeit aufzutauchen. Dieses Gefühl der Instabilität und latente Spannung leitet die Vorstellung von Landschaft Michael Levine, ein immenser Käfig marine Seile, wo Szenen gelingen Hängebühnen in wiegenden, Sie schlagen vor, die ständige Gefahr, dass in der klaustrophobischen Welt der britischen Marine lauert, wenn die revolutionären Winde von Frankreich aufgefordert, die Unterdrückten Matrosen meutern. In den Ritzen dieses schrecklichen unbekannten Mikrokosmos Gefühle und Impulse entstehen.

IOLANTA

Piotr Ilich Chaikovski

PERSEPHONE

Igor Stravinski

Teatro Real 2012

Jolanthe, de Piotr Ilich Chaikovski, und Perséphone, Igor Stravinsky, Sie sind zwei gemeinsame wenig Arbeit an den Opernbühnen. beide Titel, mit zwei getrennten weiblichen Charakteren, Wir erzählen Geschichten transforma; zwei Melodramen beladen mit Symbolik, dass die Segel von Licht ins Dunkel, und umgekehrt, wo hinter jedem Zeichen ist immer das Gegenteil.

Teodor Currentzis, auf der Vorderseite des Chor und Orchester der Königlichen Theater Schlagzeilen, große Kenner der russischen musikalischer Identität, uns über ihr Wesen von den Enden der beiden Komponisten, sowohl in Konzept und Ausdruck, aber auch als Ganzes entwickelt sich in beide Richtungen

Der Inspizient Peter Sellars seine Erzählung verwendet, um eine einzelne Stufe mit „sehr intensiv und abstrakten visuellen Bildern“, wo alles ändert, wie in dem russischen symbolistischen Drama.

Es ist entscheidend,, beide Jolanthe und Perséphone, die Präsenz des Chores auf der Bühne. Ein Modus des klassischen griechischen Theaters, ihre Stimmen werden als Erzähler angehoben, Gesprächspartner, Verbindung zwischen dem Publikum und der Szene, Führungen durch Metaphern Weben der beiden Geschichten. wenn Jolanthe ihre Songs führen uns liegt die dramatische Wahrheit, in Perséphone, durch die weißen Stimmen verstärkt (Diesmal sind die kleinen Sänger von JORCAM) Sie sind das Tor zur Rückkehr zum Licht und Hoffnung.

Hier haben wir die Stimme der russischen Sopranistin hören Ekaterina Scherbachenko der Charakter Jolanthe, und Perséphone, deren Protagonisten nicht singen, aber rezitiert, Deklamation der renommierten Französisch Schauspielerin Dominique Blanc, durch die Stimme des Tenors geschützt Paul Groves und die Gruppe der Tänzer aus Kambodscha Amrita Performing Arts (Kambodscha).

Fotografie: Javier del Real

Getagged mit: , , ,