Die Geige Lina Tur Bonet in Salamanca mit CNDM

Lina Tur Bonet

in 1747, Bach er besuchte seinen Sohn Carl Philipp Emanuel in Potsdam, Residenz Friedrich der Große, wer auch immer, Kenner der Ruhm alter Meister als Improvisator, Sie bot ihm ein Thema, an dem Bach auf der Stelle improvisierte, Verlassen erstaunt alle Anwesenden. und Leipzig, der Komponist verwendet, um das königliche Thema als Grundlage für eine Reihe von Gebühren und ricercares (plus eine Sonate) Das ist einer der Meilensteine ​​seiner kontrapunktische Arbeit. Vier große Solisten der aktuellen europäischen Barockszene, einschließlich der Balearen-Geiger Konto Lina Tur Bonet, Sie stehen hier, um dieses musikalische Opfer, indisimulable Thermometer Talente.

vielseitig Fiedler, Er wurde von einem jungen Alter beansprucht neben vielen der bekanntesten Künstler der Barockmusik zu arbeiten, romantischen und zeitgenössischen Moment. Lina Tur Bonet ist derzeit als Solist engagiert, Regisseur und Kammermusiker und Aufzeichnung der Interpretation der beiden großen Komponisten unreleased Musik, Es ist ganz Europa eingeladen und Amerika. Seine erste musikalische Ausbildung kam aus der Hand seines Vaters Antonio Tur in einem frühen Alter.

Er studierte Violine an den Universitäten Freiburg und Wien mit den Lehrern Chumachenco, Pichler y Kurosaki, und er besuchte Tibor Varga Rat, Franco Gulli, Shmuel Askenasi, Augustin Dumay, Joseph Silverstein, Maria Joao Pires, Erich Höbarth y Rainer Kußmaul. Sie erhielt Stipendien und internationale Auszeichnungen, darunter der Alexander von Humboldt-Stiftung, Villa Musica Mainz, ÖAD Österreich, Seneca-Stiftung, der Preis oder Bonporti, zweimal, Auszeichnung Jeunesses Musicales Spanien, unter anderem. als Solist, Er hat in Österreich Styriarte durchgeführt, Festival “Musik Vor 1800” NY, San Diego Early Music Festival, Yale Instrument Collection, Wigmore Hall London, Festival Montreal Baroque, Brezice Festival in Slowenien, Festival de Herne, Festival Mainz, Festival de Brunnenthal, Auditorio Nacional de Madrid, Theater in Santiago, Chile, La Paz und Lima, Residenzwoche München, Wiener Zimmer Radio ORF, AQUILANA Unternehmen Konzerte, Echt Coliseo Carlos III de El Escorial, San Sebastian Musical Quinzaine, Festival für Musik und Tanz in Granada, die Lufthansa Festival of London, Festival of Sacred Art Madrid, Auditorio de Valladolid, Schubertiada von Vilalbertrán, Festival de Aranjuez, Ekhof-Festival Gotha, Musika-Música von Bilbao, Palau de la Música und etc.. Als Solist mit dem European Union Baroque Orchestra tourte im Jahr in ganz Europa 2002 in den wichtigsten Räumen.

Mittwoch 22 Februar 2017 zu 20:30h. Hospedería Fonseca in der Aula der Universität von Salamanca.

Lina Tur Bonet, Violine

Marco Testori, Cello

Alexis Kossenko, Flöte

Kenneth Weiss, Schlüssel