Piotr Beczala Erfolg im Teatro de la Zarzuela

Piotr Beczala

Es war das erste Mal, dass der polnische Tenor Piotr Beczala Er nahm an dem Zyklus Lied das Teatro de la Zarzuela, in Zusammenarbeit mit der Nationales Zentrum für die Verbreitung von Musik und Polnisches Kulturinstitut. deutlich, Die Beteiligung einer der populärsten Tenöre der Moment hebt das bereits hohe Niveau dieses Zyklus Lied.

Beczala ist ein ungewöhnlicher Tenor. Seine Berufung für Musik war schon spät, Er kam während Ingenieurstudium und sang in einem Chor Bücher zur Ruhe. bei 19 Jahre und ohne Eile, Er entschied sich für eine musikalische Karriere, die großen Momente bietet.

Das Repertoire für Zarzuela Theater ausgewählt kann in zwei Teile aufgeteilt werden, drei, wenn Sie Tipps zählen. Der erste Teil begann mit drei Werken, Große melodische Berufung, von Stefano Donaudy. von Ermanno Wolf-Ferrari Er führte vier Hinsichten, Zugehörigkeit zu beliebtes anonymes Gedicht in der Toskana Sprache verglichen. von Anttonino Respighi Er bot drei kurze Stücke, die die überwältigende Interpretation hervorgehoben werden muss Mist. Zum Abschluss dieses ersten Teils, drei Werke von Francesco Paolo Tosti und damit setzte den romantischen Akzent zu dieser Ausstellung des italienischen Volksliedes.

Der zweite Teil bestand aus Werken polnischen Komponisten. Neu ist auch eine Bereicherung für einige Erwägungs log die sie neigen dazu, programmatisch Einheitlichkeit. sechs Lieder von Karol Szymanowski, der Zusammensetzungen von der mitteleuropäischen Tradition inspiriert. Songs Mieczyslaw Karlowicz, Wir wandten uns an einen Komponisten, der wegen seines plötzlichen Tod kurz seine glänzende Karriere geschnitten. schließlich, vier lieder von Stanislaw Moniuszko. Ein Kompendium der schönen, einfachen Melodien, die die Traditionen und Bräuche der polnischen Gesellschaft des neunzehnten Jahrhunderts zeigen.

Piotr Beczala Interpretation ist von außerordentlicher Ordentlichkeit. Elegante Gesang Leitung und eine Änderung der Registrierung, die schien einfach. Glanzverlust wurde in Klavieren bemerkt, Diejenigen, die die Spannung fehlte, die hält. Aber sie sind unbestreitbar ihr schönes Timbre, die absolute Gehör und einwandfreie Diktion.

Die besten Eigenschaften der Stimme Beczcala multipliziert wurden, wenn es die übergebenen log Oper in drei Arien, die eine Spitze angeboten. die erste, die Morgen, von Leoncavallo. Er folgte mit einer emotionalen Warum mich wecken? die Werther von Massenet. Eine Rolle, die viele Erfolge und eine Arie, die die Öffentlichkeit zu anderen Momenten bewegt lebte in diesem Theater bietet. Er beendete mit Tosca, Puccini und Und die Sterne leuchten dass setzen das Publikum auf die Beine.

Es war gut auf dem Klavier begleitet von Helmut Deutsch wer auch immer, trotz einiger kleiner Aufsicht, macht eine perfekte Lektüre der Partitur und Sänger.