Ainhoa ​​Arteta singt Lorca im Teatro de la Zarzuela

Ainhoa ​​Arteta

die Teatro de la Zarzuela in Madrid beginnt am kommenden Montag, 9 Oktober (20H00) sein Zyklus von Konzerten der Saison. Es wird eine große Art und Weise mit einem Konzert tun, in dem die Sopranistin Guipuzcoan Ainhoa ​​Arteta, einer unserer beliebtesten und internationalen Künstlern, Es wird dadurch die Figur Federico Garcia Lorca, die neu memorialized 80 Jahre nach seiner Ermordung, durch seine Musik und seine Dichtung. Zusätzlich zu den bekannten Liedern, der Musik von dem Dichter aus Granada, Sänger Adresse Zusammensetzungen Anton Garcia Abril, Manuel García Morante, Xavier Montsalvatge und Miquel Ortega über einige seiner Gedichte.

so, sowie eine Auswahl an alten spanischen Lorca Lieder wie „El Café de Chinitas“, «Nana de Sevilla», «Sie, jaleo », „Die vier Maultiere“ oder „Zorongo“, Ainhoa ​​Arteta Adresse, unter anderem Werke „Nana, Kind, nana „oder“ Baladilla der drei Flüsse „mit der Musik von García Abril, "Song Mutter Amargo" oder "Night" Garcia Morante, „Landschaft“ oder „Die Eidechse weint“ von Xavier Montsalvatge, oder „Memento“ oder „Romance des Mondes, luna „Miquel Ortega, alle auf Texten von García Lorca.

Der Abend wird, auch, zwei besonders emotionale Momente: die aufgezeichnete Stimme von Paco Rabal das Gedicht „Bloodshed“ rezitiert von Lament für den Tod von Ignacio Sanchez Mejias, und Rafael Alberti tut das gleiche mit „Leonardo und die Braut“ von Bluthochzeit.