Alberto Cano Smit spielen Werke von Beethoven, Humet, Franck, Debussy und Schubert

Albert Cano Smit

Theater Canal Madrid Gastgeber der Konzertpianistin Albert Cano Smit die findet am Dienstag, 22 November im Roten Saal in den jungen Darsteller durch die organisierte Fundación Scherzo.

Albert Cano Smit wurde in Genf geboren (Schweiz) in 1996. bei 6 zog er nach Barcelona. die School of Music der Abtei von Montserrat Nach seinem Eintritt erhielt sie ein Stipendium seine musikalische Ausbildung an Chethams School of Music, um fortzufahren (Vereinigtes Königreich). Es wurde bei Hilton Head Klavierwettbewerb ausgezeichnet, die Ricard Viñes Lleida, Manchester-Wettbewerb für junge Pianisten unter 23 Jahre alt, die Chopin-Festival Die Masowien (Polen) und Wettbewerb Beethoven Society of Europe.

Er hat als Solist in der Bridgewater Hall in Manchester durchgeführt, Enric Granados Auditorium Lleida, Westminster Cathedral in London, Ambassador Auditorium Passadena und Walt Disney Concert Hall in Los Angeles. Als Kammermusiker, Er hat mit Jean-Yves Thibaudet zusammengearbeitet, Gary Hoffman, Andrej Bielow, Will Hagen und Gerhard und Szymanowski Quartetts und ist derzeit Doktorand am Colburn Conservatory in Los Angeles (EE.UU.) mit Professor Ory Shihor.

In diesem Programm, würde markieren zwei Stücke, Glocken und Sterne (4. und 5. Waldszenen Notebook) Komponist und Ingenieur Ramón Humet (Barcelona 1968). Es ist ein Zyklus von Klavierwerken aus mehreren Notebooks und basiert auf natürlichen Phänomenen.

Humet Musik hat eine weite Verbreitung und Akzeptanz in der Öffentlichkeit und Kritikern. Komponist feine Sensibilität und Phantasie und feste Kompositionstechnik.

Tag 10 Januar 2017 Georgische Pianistin Mariam Batsashvilli bieten ein Konzert mit Stücken Bach, Chopin, Mendelssohn und Liszt und 14 Februar, Russisch Daniel Kharitonov Werke von Liszt und Chopin ausführen, und zwei Kreationen von Rachmaninov.

Die jungen Darsteller der Scherzo-Stiftung hat 15 Editions Unterstützung der internationalen Karriere des jungen Pianisten und hat sich zum Ziel gesetzt, die jedes Jahr gibt es zwei spanische.

Programm:
ich

Beethoven: Sonate Nr.6 in F-Dur, Op.10 N.2

Ramon Humet: Campanes und Estel von Waldszenen

Franck: Auftakt, Coral und Fuge

II

Auswahl Debussy Préludes, Buch II

Schubert Sonate en Do menor, D958