EspañolEnglishDeutsch

Annalisa Stroppa ist Adalgisa in Buenos Aires Columbus

Mit diesen Worten Annalisa Stroppa definiert den Charakter der Oper Regel Bellini werden die Tage verteidigen 2, 4, 5 und 7 Dezember in seiner erwarteten Rückkehr zum Teatro Colon in Buenos Aires: „Adalgisa ist eine faszinierende Rolle Norma der Liebe Gesichter, aber wer schließt sich das Drama verstehen, die Kreuze ".

Italienisch Mezzosopranistin debütierte im legendären argentinischen Szenario im August 2012 Hand Riccardo Muti (Die beiden Figaro, Mercadante). „Im Kolon Singen ist ein großes Erlebnis für jeden Musiker oder Sänger, da es eines des Theaters mit der besten Akustik habe ich gehört,, und ist auch ein immenser und atemberaubender Schönheit Raum". Stroppa nicht schlug wieder in Argentinien seit dem jetzt entfernten Debüt. „Es ist schon eine lange Zeit und viele Zeichen von jenen unvergesslichen I due Figaro, die mehrere Städte mit Maestro Muti nahm und markierte den Beginn meiner Karriere, so macht es mich besonders begeistert, dass die Öffentlichkeit Buenos Aires verstand die vocal Moment lebe ich jetzt zu hören und hat mir erlaubt, mein Repertoire zu erweitern ", Punkte Sänger. Italienisch Dolmetscher, sicherlich einer der mezzosopranos, die am meisten gesprochen wird, etwa auf der internationalen Bühne, Es hat sich in die Haut von Adalgisa bekommen Regel in verschiedenen Szenarien, vom Teatro Massimo von Palermo nach Gran Teatre del Liceu in Barcelona, Wenn Sie durch das Staatstheater Wiesbaden -together mit Edita Gruberová-, das Teatro Verdi Padua oder die Carlo Felice in Genua.

Annalisa Stroppa Land in Argentinien nach der Hauptfigur gespielt zu haben Carmen in diesem Sommer bei den Bregenzer Festspielen (Österreich), Siebel Faust Gounod bei der Eröffnung der Saison des Teatro Real Madrid und Fenena von Nabucco in Padua. Zu seinen nächsten Verpflichtungen gehört seine Rückkehr nach Padua mit La Cenerentola, Der Barbier von Sevilla Berlin, sein Debüt als Niklaus von Hoffmanns Erzählungen in Neapel, Madama Butterfly in München, die Stabat Mater Rossini in Verona und Così fan tutte in Las Palmas.

Annalisa Stroppa

Teatro Colon

Fotografie: Victor Santiago