EspañolEnglishDeutsch

Norma Cecilia Bartoli kehrt zu ihren Wurzeln

Die unermüdliche Mezzosopranistin Cecilia Bartoli überrascht uns erneut mit einer Neuentdeckung. Mit dieser historischen Version von Norma, Während dessen haben Bartoli und ein Team von Musikwissenschaftlern die autographe Partitur und eine große Anzahl von handschriftlichen Quellen studiert, Diese legendäre Oper offenbart sich als vorromantisches Meisterwerk von atemberaubender Schönheit, und mit einem viel reichhaltigeren und nuancierteren Schreibstil, als wir ihn bisher kannten.
Um die damalige Belcanto-Klangwelt wiederzuerlangen, eine ähnliche Besetzung wie bei der Uraufführung wurde gewählt. Aus dem Manuskript wurde eine neue kritische Ausgabe verwendet, die tempi wurden eingehalten, originelle Dynamik und Phrasierung, die Tonhöhe wurde abgesenkt 430 Es wurden Hz- und Periodeninstrumente verwendet.
Es wird bei den Salzburger Festspielen weiter präsentiert 17 und 19 Mai 2013 und 17, 20, 24, 27 und 30 August 2013.