Celso Albelo seinem gefeierten Debüt in Spanien Alfredo Germont

Celso Albelo

Der kanarische Tenor Celso Albelo wird in Spanien zum ersten Mal in die Haut von Alfredo Germont schlüpfen, der langmütige Protagonist von La Traviata, Meisterwerk Giuseppe Verdi. Es wird nächsten September sein., Tag 4 und 6, im Palacio de la Ópera de A Coruña zur Eröffnung der neuen lyrischen Saison in der galizischen Stadt A Coruña, die von organisiert wird, aus diesem Jahr, die Freunde der Oper von A Coruña und das Galicia Symphony Orchestra, einer der herausragendsten in Spanien. Der neue lyrische Kurs sammelt das Zeugnis von mehr als sechs Jahrzehnten Ausgaben des Festival de los Amigos de la Ópera und die Erfahrung von mehr als einem Jahrzehnt der Mozartfest bekannt als "die Glasstadt". Auf diese Weise wird Albelo zurückkehren, um vor dem galicischen Publikum mit einer Figur aufzutreten, die ihm in China großen Applaus eingebracht hat., wo er es im Guangzhou Opera House in Kanton debütierte.

Mit dieser Rolle kehrt der Sänger nach seiner frischgebackenen Vaterschaft und einer wohlverdienten Sommerpause auf die Opernbühne zurück. Sofort beendete er sein Coruña-Engagement, der spanische Künstler wechselt an das Teatro Massimo in Palermo (Sizilien, Italien), in der er eine seiner am meisten erwarteten Rollen wieder aufnehmen wird, Tonys Tochter des Regiments, von Gaetano
Donizetti
, Tag 17, 19, 21 und 24 September. Zufälligerweise wird Celso Albelo in beiden Titeln von der italienischen Sopranistin Desirée Rancatore begleitet, mit denen er bereits mehrfach zusammengearbeitet und mit denen er einige seiner großen beruflichen Erfolge geteilt hat. In La Traviata Coruñesa wird der legendäre italienische Bariton die Rolle des Giorgio Germont verteidigen Leo Nucci, mit dem er mehrfach zusammengetroffen ist und mit dem ihn eine besondere Freundschaft verbindet.