Sunday Chamber Series für Frauen im Teatro de la Zarzuela

sonntag Kammer

Die zweite Ausgabe von Zyklus "Kammersonntage" die Teatro de la Zarzuela wird gewidmet sein ganz auf die Frau, und es wird diesen nächsten Sonntag beginnen, 18 Oktober (12H00), im Ambigú des Kolosseums mit einem Konzert, das unter dem Titel "Gekreuzte Blicke" wird Musik von den Komponisten enthalten Marisa Manchado, Zulema de la Cruz, Pilar Jurado und Laura de las Heras, Student des Conservatorio Superior de Música de Madrid, von dem a Premiere. die Pauschalpreis von allen Konzerten ist aus 6 Euro.

Für das Teatro de la Zarzuela ist es wichtig Komponistinnen sichtbar machen die selten verdiente Anerkennung für ihre musikalische Arbeit erlangt haben und deren Werke in der Undankbarkeit der Vergessenheit. es ist, dann, einer Reise durch a unbekanntes spanisches musikalisches Erbe, Hand Solisten des Orchesters der Gemeinschaft Madrid (BUDGET), Leiter des Theaters.

Die ORCAM-Solisten, die am Sonntag am Konzert teilnehmen werden, werden Ema Alexeeva (Violine), Nuria Majuelo (Cello) und Karina Azizova (Klavier).

Diese zweite Ausgabe von „Domingos de Cámara“ wird einige unserer Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts als Maria Rodrigo, Maria Teresa Prieto, Pilar Jurado, Teresa Catalán, Zulema de la Cruz, Marisa Manchado, Rosa Alarcó die Diana Pérez Custodio unter vielen anderen.

Diese Reparatur sollte sich nicht nur auf die Geschichte konzentrieren, aber auch heute und sogar morgen, Und deshalb Der Zyklus wird vier beherbergen absolute Uraufführungen von Studenten des Königlichen Musikkonservatoriums von Madrid: die vorgenannte Laura de las Heras, Miriam Sanz Ortega, Amanda Garrido und Sofia Sainz.

Die vier anderen Terminen radeln: "Zeitgenössische Bilder" (15 November), "Weihnachten mit" (20 Dezember), "Modern und klassisch" (14 März) und "Make the Americas" (6 Juni).