Benefiz-Konzert am Königlichen Theater

Teatro Real

morgen, 4 Juli, zu 12:00 Stunden, die Teatro Real in Madrid wird die Kinderkantate uraufführen Wir sind Natur, Originalarbeit von Eva Guillamón, mit Musik Sonia Megías. Dies ist ein Benefizkonzert, deren Interpretation werden die Kinder in der Gesellschaftssaal des Königlichen Theaters beteiligt sind mit, von der Social Action-Stiftung für Musik abgestimmt, und deren Mittel für die Konsolidierung und Entwicklung dieser wichtigen Sozialarbeit verwendet werden.

Die Produktion wird auf der Bühne zusammenkommen 120 kleine Künstler, das wird einen großen Chor und ein kleines Tanzkorps bilden, und sie werden mit renommierten Fachleuten wie dem Pianisten interagieren Rosa Torres-Pardo, die Schauspielerin Clara Muniz, und Mezzosopran Beatriz Oleaga, diejenigen, die selbstlos an der Show teilnehmen.

Die Arbeit lädt uns ein, die Bäume zu begleiten, die die Stadtlandschaft schmücken, und uns den ernsten Umweltproblemen zu stellen, die sie plagen. Durch deine Erfahrung, und eine tiefe Reflexion darüber, was uns umgibt, Sie werden nach einer Möglichkeit suchen, Mutter Natur zu helfen und die Zukunft aufzubauen. Die Fabel hat musikalische Leitung durch Nuria Fernandez, pädagogischer Leiter des sozialen Klassenzimmers-

in seinem 200 Jahrestag, Das Teatro Real unterstreicht sein Engagement für den Aufbau eines offenen Projekts für die Gesellschaft, sein Pionier bei der Förderung eines Rahmenprogramm dieser Eigenschaften. Das soziale Klassenzimmer bietet eine Integrationsraum in denen Minderjährige mit unterschiedlichen Profilen ihre Fähigkeiten entwickeln und um Erfahrungen aus dem Lernen und der kollektiven Musikpraxis koexistieren.

In dieser Aktivität, entwickelt in Zusammenarbeit mit Acción Social por la Música, auch andere teilnehmen sechs Solidaritätsorganisationen: ANAR-Stiftung, Down-Syndrom-Stiftung Madrid, Autismus Federation Madrid, Spanische Föderation von Eltern krebskranker Kinder, Stiftung Opfer des Terrorismus und Hilfe in der Action Foundation.

Soziale Aktion für Musik arbeitet daran, Musik in den Dienst der Menschen zu stellen, vor allem die am stärksten gefährdeten, als Werkzeug für soziale Transformation und menschliche Entwicklung. Das Unternehmen ist Teil einer weltweiten Bewegung, die vom Traum von inspiriert ist Jose Antonio Abreu, der charismatische Gründer des Systems der Jugend- und Kinderorchester und -chöre Venezuelas, das hat zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten, einschließlich des Prince of Asturias Award für die Künste 2008.

Das Royal Theatre hat der Öffentlichkeit zugänglich gemacht Tickets zu beliebten Preisen um die Premiere von "Somos Naturaleza" zu genießen, das kann über Ihre gekauft werden Webseite, oder an der Abendkasse um 5 Euro. Da es sich um eine Solidaritätsproduktion handelt, Die Institution hat a Reihe 0 die Möglichkeit einer Zusammenarbeit auf diese Weise anzubieten.