Dulce Pontes eröffnet den Zyklus „Kunst und andere Musik“

Dulce Pontes

Dulce Pontes wird der Künstler sein, der für die Eröffnung des nächsten verantwortlich ist 23 Oktober, zu 21.00 Stunden im Auditorium, Zyklus "Kunst und andere Musik", mit denen das Kulturzentrum seine Räume und sein Programm für ein neues Publikum öffnet und Klänge aus der Hand der großen Stars der Gegenwart.

Die portugiesische Diva, Wesentliche Stimme der portugiesischen Musik und unbestrittene Figur der globalen Musik, Besuchen Sie Valencia mit seinem neuesten künstlerischen Vorschlag „Fascinação Tour“, die er einigen seiner wichtigsten musikalischen Referenzen widmet.

In dieser neuen Show, die Komponistin und Performerin von „Canção do Mar“ würdigt drei der Künstler, die sie am meisten beeinflusst haben 30 Jahre erfolgreiche Karriere: Elis Regina, eine der großen Ikonen der brasilianischen Popmusik; die Portugiesin Amália Rodrigues, Königin des Fado und universelle Botschafterin dieses Genres; zusammen mit dem italienischen Komponisten Ennio Morricone, Maestro, Mentor und, vor allem, Freund des Künstlers.

In seiner Leistung in die Kunst, Dulce Pontes wird von drei international erfahrenen Instrumentalisten begleitet: die Kubanerin Yelsy Heredia, gilt als bester Kontrabass seiner Generation und regelmäßiger Mitarbeiter von Chucho Valdés; Luis Krieger, anerkannt als einer der renommiertesten portugiesischen Gitarristen; und Pianist, auch kubanisch, Sergio Fernandez.

Tickets für das Dulce Pontes Konzert am kommenden Samstag, 23 Oktober, zu 21.00 Stunden, im Auditori haben sie einen Preis zwischen 28 und 40 Euro.

"Kunst und andere Musik"

Der Zyklus „Les Artsés Altres Músiques“ wird während der gesamten Saison fortgesetzt und bietet Raum für Genres und Musikstile, die bisher nur wenig im Programm vorhanden waren.

Die faszinierende Ute Lemper wird das wiederfinden 21 November der Spirit des Berliner Kabaretts der Jahre 20 und 30 begleitet von einer Instrumentalgruppe, mit einem Repertoire, das, findet zum ersten Mal seinen Platz in Les Arts.

In der Rubrik „Jazz“, Die Auditori de Les Arts wird die 22 Juni der Besuch einer lebenden Legende wie dem amerikanischen Gitarristen Pat Metheny, mit über vierzig Jahren Live-Auftritten, Ein unermessliches Vermächtnis an Aufnahmen und zwanzig Grammy Awards.

Fotografie: Luis Garcia Marin