“Die Barberillo Lavapies” am Teatro de la Zarzuela

Die Barberillo Lavapies

In diesem Jahr jährt 145 da Die Barberillo Lavapies' Es wird Art und Weise im Teatro de la Zarzuela Premiere zurück 1874. Während dieser Zeit die Arbeit von Francisco Asenjo Barbieri, mit herrlichem Libretto von Luis Mariano de Larra (Sohn des romantischen intellektuellen einsichtig ‚Figaro‘), Er hat drei verschiedene Jahrhunderte mit dem gleichen Schicksal geritten: das Vergnügen des Publikums, Musikliebhaber, Theater-Enthusiasten Höhe. ein Fest des Musiktheaters 28 März bis 14 April wird die coliseum Plaza de Jovellanos mit einer neuen Produktion wieder aufhellen, 13 Jahre nach der letzten Präsentation des Titels in diesem Szenario. Sie hat insgesamt 14 Funktionen, deren, Freitag 12 April (20H00), Es wird live über Facebook übertragen, YouTube und die Website des Theaters.

Aber das Interesse und Erwartung, dass dieser Barberillo am musikalischen und literarischen Stoffe hat es ein unbestreitbares Meisterwerk sollten nicht nur sein; einer der am meisten Spaß und fröhlicher Werke von lyrischem Repertoire, das auf der Szene bis heute als Emblem der spanischen Lyrik geblieben ist. Auch erreicht es Qualitätsereignis für die Verantwortlichen für ihre Füße diesmal. Regisseur und Adapter des Textes ist nichts anderes als Alfredo Sanzol, Nationaler Dramatischer Literaturpreis 2017 und eines der wesentlichen Namen in der Szene heute.

Musikalische Leitung internationaler Maestro José Miguel Pérez-Sierra wird verantwortlich sein, dass wie üblich wird er Schwung in die Grube vor der Gemeinschaft von Madrid Orchester geben (Titular del Teatro). Die Produktion verfügt über die einzigartige Landschaft und bunte Kostüme Alejandro Andújar, die immer Pedro Yagüe Beleuchtung und Choreographie enthüllt (so wichtig in diesem Titel) Antonio Ruz, Nationalen Tanzpreis 2018, die mit der Poesie der Bewegung trägt zur Arbeit wieder Strom und modern geworden.

sie werden, auch, zwei Angebote, die die großartige Arbeit von Barbieri singen: Lampara, die Barberillo, die Paloma Näherin zielt darauf ab,, die in einer politischen Intrige ist, ohne zu wissen, wie oder warum getaucht, Es wird von Baritone gespielt werden Vielleicht Borja und David Oller; Paloma wird von dem mezzosopranos gespielt werden Cristina Faus und Ana Cristina Marcos; die Marquise del Bierzo, faszinierende Politik, die jeder in der Unordnung bringt, Liebe und das Leiden Don Luis de Haro drehen, Es wird von Sopranistinnen gesungen werden María Miró und Cristina Toledo; Tenöre Javier Tomé und Francisco Corujo Sie geben das Leben Don Luis, Leidtragende politische und liebevolle Verachtung seines geliebten Marquesita; niedrig David Sanchez wird der Verschwörer Don Juan de Peralta sein, und auch unter Abel Garcia, Don Pedro de Monforte, Verteidiger von Recht und Gerechtigkeit.

Er begleitete auf der Bühne diesen doppelten Besetzung Halter Chor Teatro de la Zarzuela, und zehn Tänzer und acht Akteure, die auch in jedem einzelnen der Tanznummern tanzen.

Musik & Performance. Gültigkeit, Komödie, Schönheit José Miguel Pérez-Sierra, die beschreibt die Arbeit als „eine der Spitzen der Gattung, Er argumentiert, dass die Zusammenarbeit zwischen Larra und Barbieri interessanter, weil „zusammen, um eine Arbeit schaffen
wo Sie leben, atmet Madrid. Ein dieciochesco Madrid auf der Parzelle und des neunzehnten Jahrhunderts in der Musik, aber mit einem zeitlosen Duft, der diese zarzuela macht immer noch die volle Wirkung '.

Alfredo Sanzol, mittlerweile, betont, dass „die Comic-Abenteuer und Funktion Ton ist, was wir nie verbesserte haben vergessen, dass beide zusammen der Schönheit auf der Suche gehen“. Regisseur Punkte in jedem seiner Werke auf die Idee, dass „die Tiefe des Lebens und schwierige Konflikte, die Vision der Befreiung Komödie müssen Lösungen zu finden“.

Barbieri und gemischte Larra ein beliebter Rahmen, Liebt die Lamparilla und Paloma, sentimental Tändelei mit zwei Aristokraten, der Marquesita Star und Don Luis, und alle mit einem politischen Hintergrund: der erzwungene Übergang von einer Regierung zur Florida Grimaldi. Es ist ein thematisches Modell, das bereits benutzt hatte Barbieri Spiel mit dem Feuer, Die Diamantkrone oder Pan und Stiere, aber der Text, geschrieben in Vers-Larra ist mit Abenteuern, Intrigen, Politik, Liebe und Humor, Es funktioniert, als wäre er in diesen Tagen geschrieben läuft.