Das CNDM erweitert sein digitales Programm um einen zweiten Zyklus von Mikrokonzerten über Instagram

CNDM

Nach dem Erfolg der ersten Ausgabe, was von mehr als gefolgt wurde 7.000 Benutzer, Künstler an vorderster Front werden die verschiedenen Musikgenres, aus denen sich das Programm des Nationalen Zentrums für musikalische Verbreitung zusammensetzt, der Öffentlichkeit vorstellen

Madrid, 15 Mai 2020.- am Montag, 18 Mai, die Nationale Verbreitungszentrum Musical (CNDM), Einheit abhängig von INAEM, beginnt einen zweiten Zyklus von Live-Mikrokonzerten über seinen Instagram-Account (@cndm_inaem). Nach dem Erfolg der ersten Ausgabe, das zog mehr als 7.000 Benutzer auf Instagram, Das Publikum kann ein tägliches Konzert genießen, das in dieser neuen Ausgabe erweitert wird 30 Minuten lang.

Die Vorschläge der teilnehmenden Künstler decken die Vielfalt der Ästhetik und Musikgenres ab, die einen Platz in der Programmierung des CNDM haben. so, Künstler wie das Duo von werden sich über Instagram treffen Raquel Andueza (Sopran) und Jesus Fernandez (Tiorba), Enrique Solinis (Barockgitarre), Isabel Villanueva (Viola), Moses P. Sánchez (Klavier), Maria Rodés (Stimme und Gitarre), Kind Elche (Gesang und Gitarre) und Pablo Ferrández (Cello).

Die sieben Konzerte finden zwischen dem Montag 18 und Sonntag 24 Mai zu 19:30 Stunden Auf sie kann über das CNDM-Instagram-Konto zugegriffen werden (@cndm_inaem).

Die Aufführungen, die während der Woche geplant sind, sind wie folgt:

Montag 18 Mai: Raquel Andueza (Sopran) und Jesús Fernández (Tiorba)
Dienstag 19 Mai: Enrique Solinis, Barockgitarre
Mittwoch 20 Mai: Isabel Villanueva, Viola
Donnerstag 21 Mai: Moses P. Sánchez, Klavier
Freitag 22 Mai: Maria Rodés, Stimme und Gitarre
Samstag 23 Mai: Kind Elche, Gesang und Gitarre
Sonntag 24 Mai: Pablo Ferrández, Cello

Mit diesen digitalen Zyklen von Live-Musik möchte das CNDM seiner Öffentlichkeit eine Botschaft der Hoffnung und der Nähe vermitteln, und unterstreicht gleichzeitig die wesentliche Rolle, die Musik in unserem Leben spielt, besonders in diesen schwierigen Zeiten.

Die Mikrokonzerte richten sich sowohl an das reguläre Publikum, das an den Konzerten und Zyklen des CNDM teilnimmt - im National Music Auditorium als auch an anderen Orten in der spanischen und internationalen Geographie., sowie diejenigen, die gute Musik genießen und die Arbeit der Künstler in einer intimen Umgebung beobachten möchten.

schließlich, Es sei darauf hingewiesen, dass diese Initiative Teil des Wunsches des CNDM ist, seine musikalischen Vorschläge einem neuen Publikum vorzustellen, unter ihnen die jüngsten.