Countertenor Bejun Mehta kehrt zum Liedzyklus des CNDM und des Teatro de la Zarzuela zurück

Bejun Mehta

die Montag 15 März zu 20 Stunden, die Nationale Verbreitungszentrum Musical (CNDM), in Koproduktion mit Teatro de la Zarzuela, Geschenke in der XXVII Zyklus des Liedes ein Bejun Mehta, einer der bekanntesten Countertenore, weltweit anerkannt und angefordert. Der amerikanische Sänger wird seine beeindruckende Beherrschung der Koloratur und des Sinns für Musikalität im Dienste eines ehrgeizigen Programms zeigen, umfasst Werke, die von vier Giganten über drei Jahrhunderte signiert wurden. so, Bejun Mehta wird seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen, indem er ein sehr vielfältiges Repertoire aufnimmt - vom Klassizismus bis zum 20. Jahrhundert, durch Romantik gehen-, einschließlich Teile von W.A.. Mozart (Glücklicher Schatten! Ich verlasse dich), Joseph Haydn (Arianna a Naxos, Kochfeld XXVIb:2), L. van Beethoven (An die ferne Geliebte) und Benjamin Britten (Lobgesang – "Mein Geliebter ist mein"). Er wird auf dem Klavier begleitet von Jonathan Ware, zum ersten Mal in diesem Zyklus. Tickets, mit einem allgemeinen Preis 8 ein 35 Euro, Sie stehen an der Abendkasse der Teatro de la Zarzuela, INAEM Netzwerk von Theatern, www.entradasinaem.es und auf den Telefonen 91 193 93 21 und 902 22 49 49.

Bejun Mehta, ein faszinierender Darsteller

Laut Opera News "vielleicht der raffinierteste und musikalisch befriedigendste der heutigen Countertenore", Bejun Mehta fasziniert mit einem unglaublichen stimmlichen Ausdruck, große Musikalität und leidenschaftliche Stärke als Performer. Er ist regelmäßiger Gast in den wichtigsten Opernhäusern der Welt, wie das Royal Opera House, La Scala in Mailand, Theater in Wien, die Berliner Staatsoper, die Bayerische Staatsoper in München, el Theater Royal de La Monnaie, la niederländische Oper, Gran Teatre del Liceu in Barcelona, das Teatro Real in Madrid, die Zürcher Oper, Paris National Opera, die Metropolitan Opera, die Chicago Lyric Opera, Los Angeles Opera, sowie die Salzburger Festspiele, Glyndebourne, Aix-en-Provence und die Wiener Festwochen. Konzerte mit großen Orchestern und Solokonzerte haben Bejun Mehta in die Hauptkonzertsäle gebracht, Dort geht er seine preisgekrönten Plattenwerke durch und spielt Repertoires von Barock bis zeitgenössischer Musik. Er ist ein häufiger Gast im Amsterdam Concertgebouw, Wigmore Hall in London, das Konzerthaus und der Wiener Musikverein in Wien, Carnegie und Zankel Hall in New York, Bruselas Palast der Schönen Künste, Palast der Künste in Valencia, Teatro de la Zarzuela in Madrid, Stadt der Musik in Paris, Prinzregententheater in München, Konzerthaus Berlin, Rudolfinum in Prag und Edinburgh Festivals, San Sebastian, Verbier, Schleswig-Holstein y BBC Proms en Londres. In den letzten Jahren, Bejun Mehta hat sich als Dirigent einen Namen gemacht, Arbeit mit dem hr-Sinfonieorchester, la Philharmonie de Dresden, das Bochumer Sinfonieorchester, así como la Kammerakademie Potsdam y la Württembergisches Kammerorchester Heilbronn. Neben seinem Interesse, das Repertoire der Barock- und Klassik mit modernen Orchestern zu bearbeiten, Sein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Kombination von Orchester und Stimme, entweder mit Gastsolisten oder in speziell entwickelten Shows, in denen Sie als Sänger und Regisseur auftreten. so, wir können den Ersatz von hervorheben Rodelinda von Claus Guth (Eine Produktion, die ursprünglich für Bejun Mehta im Teatro Real in Madrid gemacht wurde) an der niederländischen Nationaloper, Mozart-Arien mit den Wiener Philharmonikern im Musikverein, Der Traum vom Lied George Benjamin, eine speziell für ihn komponierte Kantate - mit dem Concertgebouw Orchestra Amsterdam, und Darstellungen von Auf die Haut geschrieben Benjamin in der Rolle des Engels I / Kind, auch speziell für ihn komponiert - mit dem Mahler Chamber Orchestra. Als Sänger und Regisseur, Bejun Mehta tourte mit dem Württembergischen Kammerorchester und seinem Mozart-The Dramatist-Programm durch Deutschland und Österreich, unter anderem im Musikverein in Wien und im Herkulessaal München.. A ist, Es folgten weitere Gesangs- und Dirigierprogramme beim Hessischen Rundfunk, Bochumer Symphoniker y Kammerakademie Potsdam. Im Herbst von 2019, Bejun Mehta spielte die Hauptrolle in einer neuen Produktion von Giulio Cesare von Robert Carsen an der Mailänder Scala, der erste Countertenor, der diese Rolle an der Scala spielt.

Jonathan Ware, solider Anlauf

Geboren in Texas, Der Pianist Jonathan Ware wurde an der Eastman School of Music in Rochester ausgebildet, an der Juilliard School in New York und an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” von Berlin. Ware hat große Auszeichnungen gewonnen, einschließlich des ersten Preises im Lügenwettbewerb 2014 de la Internationale Hugo-Wolf-Akademie en Stuttgart con el barítono Ludwig Mittelhammer, sowie den Preis in der Kategorie des begleitenden Pianisten beim Wigmore Hall International Song Contest und beim "Das Lied" Contest.. Seine Karriere führte ihn zu Veranstaltungsorten wie der Alice Tully Hall und der Weill Recital Hall in der legendären Carnegie Hall in New York., in der Wigmore Hall in London, al Festival de Ravinia y al Berliner Festspiele, unter anderem. Seit einigen Jahren ist er Pianist bei den Liedfestspielen der Heidelberger Frühling Akademie, sowie Koordinator der Klavierakademie beim Verbier Festival. in 2020 Jonathan Ware gab sein Debüt an der Mailänder Scala neben Bejun Mehta. Ware hat auf anderen europäischen Bühnen wie den Münchner Philharmonikern gespielt, die Kölner Philharmoniker, das Konzerthaus Berlin, die Festspiele "Dialoge" im Mozarteum in Salzburg. Zu seinen musikalischen Mitarbeitern zählen Künstler wie Dame Felicity Lott, Christiane Oelze, Golda Schultz, Robin Tritschler, Elsa Dreisig, Ludwig Mittelhammer el Vogler Quartett y Bejun Mehta. Jonathan es profesor de la Hochschule für Musik “Hanns Eisler” aus Berlin und ist Fakultätsmitglied der Barenboim-Said Akademie.

Bejun Mehta © Marco Borggreve