Rossinis Stabat Mater, Protagonist am Königlichen Theater

Rossini

die Teatro Real halten wird, am nächsten Tag 14 und 16 November, das Konzert, das der zweiten Nacht des Realen entspricht. Zwei Abende, an denen Sie ein Sinfonie- und Chorprogramm mit Werken von hören können Saverio Mercadante, Sinfonie über Motive aus dem Stabat Mater des berühmten Rossini, und Franz Joseph Haydn, London, im ersten Teil, und Stabat Mater, von Gioachino Rossini, in der zweiten.

Renato Palumbo, der auf dieser Bühne bereits die konzertante Fassung von dirigiert hatte die Hugenotten (Meyerbeers) und Darstellungen von Tosca (Puccini) Saison 2010-2011, wird vor den Chor- und Orchesterschlagzeilen des Königlichen Theaters platziert, sowie das von der Sopranistin komponierte Vokalquartett

Julianna di Giacomo, Mezzosopranistin Ann Hallenberg, der Tenor Ismael Jordi und der Bass Dmitry Ulyanov.

Teil I

Saverino Mercadante (1795-1870)

Symphonie über Themen aus dem berühmten Stabat Mater von Rossini

Franz Joseph Haydn (1732-1809)

Sinfonie Nr 104 in D-Dur, "London", Kochfeld. I/104

Teil II

Gioachino Rossini (1792-1868)

Stabat Mater