Das Königliche Theater kommt an Hochschulen und Theater in ganz Spanien

Madama Butterfly

die Teatro Real nimmt an der Feier der Europäischen Operntage teil, Sie nehmen Platz auf dem gesamten Kontinent zwischen 4 und 13 Mai und mit wem Sie das Erbe und den kulturellen Reichtum der Oper teilen möchten, zwei audiovisuelle Aktivitäten auf allen Zielgruppen ausgerichtet, und für Spanien, die morgen stattfinden wird, Donnerstag 10 Mai.

Einerseits, Es wird ausgestellt, durch die Technologie von Bühne Digitale zu den Schulen, Produktion Dido und Aeneas, Purcell, in der Fassung von Rafael R.. Villalobos und speziell für junge Leute konzipiert, in Abstimmung mit dem Bildungsministerium der autonomen Gemeinschaften, mit denen das Teatro Real eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet hat: Andalusien, Aragon, Cantabria, Castilla y León, Castilla-La Mancha, Madrid und Murcia.

Auf der anderen, Kinos in ganz Spanien wird in ihren Zimmern die gefeierte und geliebte Version von zeigen Madama Butterfly, Giacomo Puccini, Regie führte Mario Gas mit der Sopranistin Ermonela Jaho, Das hat es geschafft, Tausende von Zuschauern auf der ganzen Welt zu bewegen.

Beide Initiativen werden dank durchgeführt audiovisuelles Programm des Teatro Real, das verbindet neue Technologien mit nationalen und internationalen Kooperationsprojekten, um sicherzustellen, dass ihre Shows die Bühne von Madrid verlassen und ein immer breiteres und vielfältigeres Publikum erreichen.

Dido und Aeneas

Vorschlag von Rafael R.. Villalobos, verantwortlich für die Dramaturgie und Inszenierung, übersetzt die Handlung dieser schönen Purcell-Oper (1659-1695) zu unseren Tagen, XXI Jahrhunderts, die schwierige Zeit der Adoleszenz und suchen Antworten auf die Probleme und Erfahrungen, dass junge Menschen heute zu analysieren: Persönlichkeitsentwicklung, Freundschaft, liebe, Eifersucht, Mobbing ... mit Dialogen und Jugendvokabeln in der Nähe der Öffentlichkeit, für die es konzipiert wurde.

Die Aktion findet während der Geburtstagsparty Dido, Sie feierte in einem bunten und gemütlichen Garten. Maite Agorretas Entwürfe, auch für die Figuren, und die Beleuchtung von Miguel Ruz, ein Rahmen spielerisch und fröhlich Form, in der Ernte bis Verunsicherungen und Eifersüchteleien Gruppe, die Intrigen spinnen eine schmerzhafte Situation, in der alle Grenze am Rande der „schlechten“ und „gut“ und uns auf der Suche nach Balance zu reflektieren helfen.

Madama Butterfly

Liste der Kinos

diese Oper, einer der am meisten von der Öffentlichkeit gefordert, erholt sich die ursprüngliche Inszenierung von Mario Gas, so von den Kritikern gelobt, dessen Handlung auf einem Hollywood-Film aus den 1940er Jahren spielt und das Publikum den doppelten Effekt der Handlung beobachtet, die Geschichte der Charaktere und der Film. Die Darstellung erfolgt durch die Sopranistin Ermonela Jaho und der spanische Tenor Jorge de León. Zusammen mit einer außergewöhnlichen Besetzung und dem Titulares Chor und Orchester des Royal Theatre, Die musikalische Leitung übernimmt Marco Armiliato.

Die Geschichte von Cio-Cio San, junge Teenager Geisha, der seine Familie und seine Liebe Kultur offiziellen Gesichter B. F. Pinkerton, US Navy, wer versteht die Beziehung als bloße Unterhaltung während ihres Aufenthalts in Japan, Er hat Generationen von Fans und hatte bis zum letzten seinen Tagen einen prominenten Platz im Leben von Puccini berühren.