Das Teatro Real präsentiert Crescendo, die Realität eines Traumes

Crescendo

Das Royal Theatre hat heute Morgen die erste Ausgabe eines Projekts präsentiert, von dem wir hoffen, dass es langfristig sein wird. Zwanzig Sänger unter 35 Jahre und acht Nationalitäten Spanien, Rumänien Ukraine, Kolumbien, Norwegen, Deutschland, Venezuela und Chile nehmen seit letztem März an dem Programm teil CRESCENDO, erstellt von Stiftung Freunde des Königlichen Theaters und getrieben von Porosus Stiftungsfonds und Edmond de Rothschild-Stiftungen.

Dieses internationale Projekt, mit pädagogischer und inklusiver Berufung, zielt darauf ab, die akademische Ausbildung junger Sängerinnen und Sänger in ihren Studienzentren zu ergänzen, ihnen Workshops anbieten, Meisterkurse, Debatten und verschiedene transversale Aktivitäten, die ihre künstlerische und menschliche Entwicklung bereichern, um sich einer sehr anspruchsvollen beruflichen Karriere zu stellen, Öffentlichkeit und Konkurrenz and.

Aber die vielleicht wichtigste und anregendste Dimension des Projekts ist die Schaffung echter Chancen für die jungen Teilnehmer, ihre berufliche Laufbahn zu beginnen., mit Aufführungen in verschiedenen Initiativen des Königlichen Theaters.

durch Auditions mit der künstlerischen Leitung des Teatro Real und die Regisseure, die an den verschiedenen Produktionen oder Initiativen beteiligt sind, Sänger wurden ausgewählt, um bei der Präsentation der Saison 2021-2022 letzte 20 Mai (herausgegeben von YouTube-Kanal des Königlichen Theaters), im in Fitur installierten Reisewagen mit Auftritten, die tageweise von den Teilnehmern sehr gut angenommen wurden 20, 21, 22 und 23 von Mai- und bei diversen kurz- und mittelfristigen Events:

  1. Festival Real Junior: Abschlusskonzert der Saison 2020-2021 El Real Junior. Hauptsaal des Königlichen Theaters, 12 Juni von 2021 zu 12 Stunden.
  2. Woche Opera Theatre Royal: lyrischer Erwägungsgrund. Sala Gayarre, 9 Juli

  3. Mozart Revolution: Saisoneröffnungskonzert 2021-2022 El Real Junior. Haupthalle, 3 Oktober von 2021 zu 12 Stunden.
  4. Aschenputtel: Oper von Pauline Viardot. Royal Theatre Produktion, in Koproduktion mit dem Teatro de la Maestranza in Sevilla, das Cervantes Theater in Malaga und die Opernstiftung in Oviedo. Teatro Real, Haupthalle, 20, 21 und 23 November von 2021, zu 11 und 13 Stunden. Nachfolgende Aufführungen in koproduzierenden Theatern.
  5. Jeder an den Gayarre!: Workshops für die ganze Familie, die während der Saison stattfinden Sala Gayarrre, Wochenenden um 12 und 17 Stunden.

WACHSENDE TEILNEHMER SÄNGER (alphabetischer Reihenfolge)

  1. Agustín Gómez Cortez, Tenor (Spanien)
  2. Alejandra Maria Acuña Manrique, Mezzosopran (Kolumbien)
  3. Beatriz Arenas See, Sopran (Spanien)
  4. Celia Cuéllar Calvin, Sopran (Spanien)
  5. Christian Gil Borrelli, Altus (Spanien)
  6. Cristina Van Roy Roy Rathe, Sopran (Norwegen)
  7. Martyn Estíbaliz, Sopran (Spanien)
  8. Gabriel Alonso Diaz, Bariton (Spanien)
  9. Guiomar Cantó Gómez, Sopran (Spanien)
  10. Juliane Stolzenbach Ramos, Sopran (Deutschland / Portugal)
  11. Maria de los Angeles Gomez Rojas, Sopran (Venezuela)
  12. Maria Eugenia Barcia Mendiola, Sopran (Spanien)
  13. Mario Mendez Saavedra, Tenor (Spanien)
  14. Marta Briales Villalba, Sopran (Spanien)
  15. Miriam Silva Martinez, Sopran (Spanien)
  16. Olga Syniakova, Mezzosopran (Ukraine)
  17. Paola Andrea Leguizamón Santos, Mezzosopran (Kolumbien)
  18. Ramina Scrob, Sopran (Rumänien)
  19. Ramiro Maturana Coronado, Bariton (Chile / Argentinien)
  20. Vanessa Wachs Bull, Sopran (Kolumbien)

FESTIVAL REAL JUNIOR FÜR DIE GANZE FAMILIE

Hauptsaal des Königlichen Theaters

12 Juni, Samstag, zu 12 Stunden

Skript und Präsentation von Fernando Palacios

Ein attraktiver Besuch, Spaß und Überraschung zu unerwarteten Ecken der Welt mit aufregender Musik: einheimische Lieder der Amazonas-Indianer, Malaysische und balinesische Riten, tanzt, um den großspurigen Schritt von a . zu begleiten Pinker Panther oder aus einer Barockoper, frenetische Rhythmen von Vivaldi und Mozart, Soundtracks von Piraten und Romanen, Spaziergänge durch das Zentrum von Madrid ... Eine abwechslungsreiche Auswahl an Liedern und Tänzen, die von Jugendlichen aus JORCAM Chor und Orchester, mit Beteiligung der Mezzosopranistin Olga Syniakova unter der Leitung von Rubén Gimeno.

DIE SPONSOREN VON CRESCENDO

die Porosus Stiftungsfonds hat die Mission, jungen Talenten zu helfen, die im sportlichen und künstlerischen Bereich entstehen. Ihr Ziel ist es, ihre Karriere zu unterstützen und zu fördern. Unterstützte Sportprojekte umfassen Golf, Die Brandung, Reiten, Badminton, Das künstlerische Schlittschuhlaufen, etc. Die betroffenen künstlerischen Disziplinen sind, inter, darstellende Künste, der Tanz, Musik, Kino… Der Porosus-Stiftungsfonds zielt auf Exzellenz und hohe Standards ab, um die verdientesten jungen Talente in ihren sportlichen und künstlerischen Bemühungen zu unterstützen.

In dem Edmond de Rothschild-Stiftungen die Grenzen der Philanthropie überschreiten. Sie finden disruptive Wege, Partner einzubinden und unvorhergesehene Kooperationen zwischen der Zivilgesellschaft aufzubauen, der Privatsektor und öffentliche Einrichtungen. Durch die Erweiterung der Wirkung, Vielfalt fördern und unternehmerischen Eifer nutzen, eine echte Veränderung machen. Das Ergebnis ist mehr als die Summe aller Teile, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten.