Giancarlo del Monaco

Das Royal Theatre lässt uns im Februar zum reinsten Verismo zurückkehren. Er macht es mit Andrea Chénier, von Humberto Giordano. Dies ist die Produktion, die Giancarlo del Monaco auch an der Pariser Nationaloper präsentierte und die er jetzt nach Madrid bringt. Dieses dramatische Drama in vier Akten hat die bekannten Stimmen von Marcelo Álvarez, Fabio Armiliato, Marco Vratogna, Felice Marco, Fiorenza Cedolins und Daniela Dessi, inter, und die musikalische Leitung von Víctor Pablo Pérez.
Giancarlo del Monaco, Verheiratet mit einer Spanierin und in Madrid ansässig, besitzt und überträgt durch seine kinematografischen Inszenierungen, der Charakter und die Leidenschaft, die von seinem Vater geerbt wurden, der große Tenor Mario del Monaco. Aus wessen Hand debütierte ein junger Giancarlo als Regisseur in Syrakus, mit Samson und Delilah.