Pianist Evgeny Kissin große Erträge zu Ibermusica

EVGENY KISSIN

Evgeny Kissin Es ist eines der wenigen zeitgenössischen Künstler, die zu haben dargebracht rühmen kann 15 Zugaben in dem anspruchsvollen Publikum der Welt. Am kommenden mittwoch 25 Oktober, Pianist wirkt wieder Spanien, Land, in dem debütierte 16 Jahre und er hat nicht aufgehört zu besuchen. Dies wird innerhalb des Ibermúsica-Zyklus mit einem Repertoire geschehen, das die Klaviersonate Nr. 29, „Hammer“, von Beethoven, und eine Auswahl von Preludio up. 3, 23, 32, von Rachmaninoff.

Bei frühzeitigem und angeborenen Talent, Kissin hat sich als einer der herausragendsten Musiker etabliert, ausgezeichnet und unsere Zeit bewundert. Beide Kritiker und die Öffentlichkeit haben die poetische Musikalität seiner Auftritte betont, sowie seine exquisite Präzision. Der große Dirigent Herbert von Karajan mit großem Erfolg vorausgesagt, dass Kissin seine natürliche Virtuosität im Konzert der Tiefe und Großzügigkeit voll verwandeln.

„Alle Unterscheidungszeichen seines Genies - und man dieses Wort nicht leicht verwenden- Sie waren bei der Leistung: die Reichen und sonoren Klang, die schillernde Werk deiner Finger,, vor allem, seine inspirierende Fantasie. Kissin Klavier ist so fesselnd, so frisch in ihrer Antwort auch in den bekanntesten Sätzen, eine hängt an jeder Note ", Die Zeitung Times hat von ihm gesagt (1999).

Mit diesem Konzert, Ibermusica setzt seine ehrgeizigste Saison des letzten Jahrzehnts. zwischen Oktober 2017, und up 7 Juni 2018, der Zyklus wird einige der besten Orchester der Welt besuchen (Berliner Philharmoniker, Royal Concertgebouw Orchestra, das oben erwähnte London Symphony Orchestra oder The Saint Petersburg Philharmonic), Dirigenten und Solisten des Kalibers von Daniel Barenboim, Sir Simon Rattle, Evgeny Kissin, Juan Diego Florez, Labèque die Schwestern Katia und Marielle, Gianandrea Noseda, Maria João Pires, Vladimir Jurowski o Sir John Eliot Gardiner.

EVGENY KISSIN

Evgeny Kissin wurde in Moskau im Oktober geboren 1971 und er begann mit dem Ohr und improvisiert auf dem Klavier für zwei Jahre zu spielen. Um sechs, trat er in eine Schule für begabte Kinder, die Moskauer Gnessin Music Center, wo sie Anna Pawlowna Kantor war Student, sein einziger Lehrer. mit 10 Jahre alt, debütierte mit ihm Konzert für Klavier und Orchester Nr 20, Mozart, und ein Jahr später, Er gab sein erstes Solokonzert in Moskau. Es begann im März die Aufmerksamkeit der internationalen Öffentlichkeit zu erregen 1984 wenn, mit 12 Jahre alt, interpretierte die Piano Concertos 1 und 2, Chopin, am Moskauer Konservatorium mit dem Moskauer Staatsphilharmonie und Dmitri Kitaenko. Dieses Konzert wurde von Melodia aufgenommen und veröffentlicht eine Doppel-LP im folgenden Jahr. später, mehrere Kissin Aufführungen in Moskau wurden auch live aufgenommen und veröffentlicht fünf Alben Melodia.

Kissin erster Auftritt war im Ausland in 1985, in Osteuropa, und ein Jahr später übernahm eine Tour durch Japan. in 1987 Es machte sein Debüt in Westeuropa auf dem Berliner Film Festival. in 1988 Er bereiste den alten Kontinent mit den Moskaueren Virtuosen und Vladimir Spivakov und zuerst besucht Spanien, eingeladen von Ibermusica. Im selben Jahr wirkte auch zum ersten Mal mit dem London Symphony Orchestra unter der Leitung von Valery Gergiev. Im Dezember 1988 Er stieg auf der Bühne mit Herbert von Karajan und die Berliner Philharmoniker bei dem Neujahrskonzert, das international ausgestrahlt wurde. Sie wiederholte diese Leistung in der nächsten Ausgabe der Salzburger Osterfestspiele. Die Video- und Audioaufnahmen von Neujahrskonzert wurden von der Deutschen Grammophon gemacht.

in 1990 Kissin erschien zuerst in der BBC Proms und im selben Jahr sein Debüt in den Vereinigten Staaten, Interpretation Konzerte Chopin Klavier mit dem New York Philharmonic unter Leitung von Zubin Mehta. So hat auch die Eröffnung des hundertsten Carnegie Hall mit einem spektakulären Konzert, das live von BMG Classics aufgenommen wurde.

Er hat zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen. in 1987 Er erhielt den Kristallpreis von Osaka Symphony Hall für die beste Leistung des Jahres 1986, welche es war auch ihr erstes Konzert in Japan. in 1991 er erhielt den Musiker des Jahres Award der Academy of Music Chigiana in Siena, Italien. Es war ein besonderer Gast bei der Verleihung der Grammy Awards 1992 und er wurde der jüngste Musiker des Jahres in Musical America 1995. Zwei Jahre später erhielt auch er den renommierten Triumph Award für seinen Beitrag zur russischen Kultur, eine der höchsten kulturellen Auszeichnungen, die von der russischen Republik gegeben und machte ihn zum jüngsten Sieger in der Geschichte dieser Auszeichnung.

Er war der erste Pianist lud die BBC Proms, eine Erwägung zu bieten in 1997 und, Saison 2000, Er wurde der erste Solo in das Eröffnungskonzert der Proms Teilnahme. Im Mai 2001, Kissin erhielt die Ehrendoktorwürde in Musik von der Manhattan School of Music. Im Dezember 2003, in Moskau, er erhielt den Schostakowitsch-Preis, einer der wichtigsten Musikpreise in seinem Heimatland. in 2005 Er wurde Ehrenmitglied der Royal Academy of Music in London benannt. Vor kurzem auch erhielt er den Herbert von Karajan Musikpreis (2005).

Kissin Einspielungen hat sich auch mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, was ergänzt die Liste der Meisterwerke der besten Künstler der Welt. Einige von ihnen haben die Edison Klassiek Niederlande gewesen, Grammy Awards, el y el Diapason d'Or Grand Prix der neuen Akademie Disc Francesa.

mITTWOCH PROGRAMM 25 Oktober
National Music Auditorium, Symphony Hall, 20 Stunden
Dauer 121 Minuten

Programm
Beethoven Klaviersonate Nr. 29 “Hammer”
Rachmaninoff Preludio up. 3, 23 und 32 (Auswahl)