Javier Perianes in der Carnegie Hall in New York

Javier Perianes

Javier Perianes kommt als nächstes zu einem der entscheidenden Termine seiner Reise durch die Vereinigten Staaten 10 Marz. Seine Rückkehr zu Carnegie Hall in New York. Es wird seine erste Zusammenarbeit mit dem Regisseur aus Granada sein Pablo Heras-Casado, Leiter des Orchesters St.. Lukes, mit einem rein spanischen Programm, das Las Noches en los Jardines de España von beinhaltet Manuel de Falla. Diese Tour durch Nordamerika aus 15 Konzerte (Fort Worth Symphonie, Florida, Boston Symphony, St. Lukas Orchester, Atlanta Symphony und Chicago Symphony) bestätigt die immer häufigere Präsenz des spanischen Pianisten auf amerikanischen Bühnen, wohin er diesen Sommer mit den New York Philharmonic zurückkehren wird (Vail Festival) und das Cleveland Orchestra (Bloosom Festival).

Alles innerhalb einer Saison, in der seine internationalen Auftritte Auftritte mit Orchestern wie dem London Philharmonic umfassen, Frankfurter Rundfunk, Niederländisches Radio Philharmonic Orchestra, Prager Frühlingsfest, eine einmonatige Tournee mit verschiedenen Orchestern in Australien und Neuseeland, sowie sein kürzlicher Auftritt mit dem Royal Concertgebouw in Amsterdam und Semyon Bychkov in der Ibermúsica-Reihe in Madrid mit Beethovens Kaiser.
Innerhalb dieses oben genannten und prestigeträchtigen Zyklus von Ibermusica, Als nächstes wird Perianes sein Debüt bei den Wiener Philharmonikern geben 26 Juni (Saisonauftakt 16/17) mit Konzert Nr.. 4 von Beethoven neben Andrés Orozco Estrada.

Vorher, die 22 Juni, wird beim Granada Festival mit dem Royal Philharmonic Orchestra auftreten und Charles Dutoit mit dem Konzert in Sol de ausfransen und eine Hommage an Falla und seine Nächte in den Gärten Spaniens zum hundertsten Jahrestag seiner Premiere.
National Music-Award 2012, Javier Perianes wurde als „ein Pianist mit tadellosem und raffiniertem Geschmack“ beschrieben, ausgestattet mit einer außergewöhnlichen Klangwärme “ (Der Telegraph). Seine internationale Karriere erstreckt sich über fünf Kontinente, mit einer Präsenz in Veranstaltungsorten wie der Royal Festival Hall in London, Carnegie Hall in New York, el Champs Élysées Theater in Paris, la Philharmonie Berlin, Amsterdam Concertgebouw, die Große Halle des Moskauer Konservatoriums oder die Suntory Hall von Tokio.
Es ist aus der Saison 14/15 , Einige prestigeträchtige Debüts stechen hervor, darunter das Orchestre de Paris, Washington National Symphony, San Francisco Symphony und BBC Scottish. Eingeladen von vielen der weltweit führenden Regisseure, Perianes hat mit Lehrern wie z Daniel Barenboim, Charles Dutoit, Zubin Mehta, Lorin Maazel, Rafael Frühbeck de Burgos, Daniel Harding, Yuri Temirkanov, juanjo Mena, López Cobos, Josep Pons, Andrés Orozco-Estrada, Robin Ticciati, Thomas Dausgaard und Vasily Petrenko.

Exklusiver Künstler des Harmonia Mundi Labels. Sein Album ist Falla gewidmet, darunter Nights in the Gardens of Spain und eine Auswahl von Klavierstücken, wurde für einen Latin Grammy nominiert 2012. In jüngerer Zeit eine Live-Aufnahme des Klavierkonzerts von Grieg mit dem BBC Symphony Orchestra und dem Maestro Sakari Oramo. Grammophon Magazin zielte:„Man muss wirklich mutig sein, um Griegs Klavierkonzert aufzunehmen […] Aber die Interpretation des jungen spanischen Virtuosen Javier Perianes ist so brillant und furchtlos, dass sie die Erinnerungen an die Vergangenheit praktisch auslöscht. “. Griegs Album erhalten, unter anderen Anerkennungen, das außergewöhnliche Siegel von Scherzo, el Editor's Choice de Gramophone, sowie der Choc de Clásica und der Choix de France Musique.

weitere Informationen:
http://www.javierperianes.com/