EspañolEnglishDeutsch

Juan Diego Florez singt für den Frieden

Juan Diego

Juan Diego Flórez singt für das Recht auf Bildung und die Würde von Kindern.

Unter der Kuppel Miquel Barceló, die Palais des Nations UN, Es wird die erste statt KONZERT FÜR DEN FRIEDEN, zeitgleich mit der Welttag der Menschenrechte.

morgen, Welttag der Menschenrechte, es wird ein schönes Konzert in der Halle der Menschenrechte der Vereinten Nationen sein, unter der Kuppel des Miquel Barceló, mit Juan Diego Florez und Jugendorchester Ländern auf fünf Kontinenten (vor allem in Lateinamerika) die sie Ausbildung durch verschiedene Stiftungen erhalten, die Musik als Vehikel für die Integration verwenden.

morgen, 10 Dezember, zu 18.30 Stunden wird das erste ‚Konzert für den Frieden‘ in Leben Menschenrechte der Vereinten Nationen Palace in Genf stattfinden.

Juan Diego Florez, Botschafterin des guten Willens der UNESCO, singen mit der südafrikanischen Sopranistin Pretty Yende, ägyptische Sopran Fatma Said und Russisch unter sergey Artamonow, und eine kurze Rede halten.

Der spanische Regisseur Pablo Mielgo Er wird den Kopf der Harmonia Symphony Orchestra, vor allem von jungen Menschen aus Stiftungen gebildet, die Musik für Kinder soziale Integration und Jugendliche nutzen.

das Konzert, angetrieben FOUNDATION ONUART, MEDIAPRO audiovisuelle Produktion und Zusammenarbeit TVE, wird live und verzögert bietet die 58 UER-Mitgliedsländer Eurovision. Es wird anschließend auf der ganzen Welt verbreitet und wird auf DVD veröffentlicht werden.