EspañolEnglishDeutsch

Stiftung Freunde des Theatre Royal präsentiert die ‚Cycle-Young Talents Stiftung Banco Sabadell‘

Wenn Sie sich junge Talente

die Stiftung Freunde des Königlichen Theaters, in Zusammenarbeit mit dem Banco Sabadell Stiftung, Er hat einen Zyklus der Kammerkonzerte geschaffen Ziel, Junge Freunde des Königlichen Theaters, welche die Beteiligung der Studierenden in der Funktion Königin Sofía College of Music, einen Raum der Musikkultur „Jugend für Jugend“ creating.

Ziel dieses Projektes ist eine Chance für junge Fans teilen zu schaffen und Musik von Studenten Kammer durchgeführt genießen Königin Sofía College of Music.

der Zyklus, frei für die jungen Freunde des Königlichen Theaters, startet nächste 29 Januar im Kammerorchester des Königlichen Theaters. Es wird mit den Sitzungen fortsetzen 19 Februar, im Sony Auditorium der Hochschule für Musik Reina Sofia, und Tage 18 März und 17 Juni, in der Sala Gayarre Teatro Real.

Referenzierung der in der Saison geplant Opern Teatro Real, Zyklus öffnet mit Mozart, dessen Oper Die Zauberflöte Es wird in diesen Tagen in Madrid Szenario gespielt. Das zweite Konzert wird ein romantisches Repertoire, in Bezug auf La Valquiria Wagner und die dritte Runde bieten Stücke von Boccherini und Haydn Rahmen Achilles in Skyros. Für das letzte Konzert hat ein Programm mit Werken von Komponisten des zwanzigsten Jahrhunderts, Arnold Schönberg und Mieczysław Weinberg entworfen, letztere Autor die Pasajera, Oper, deren Uraufführung findet im Juni nächstes Jahr am Königlichen Theater.

PROGRAMMIER

KONZERT I:

Datum: 29 Januar um 20 Stunden

Halle: Teatro Real Orchestra Hall

Opernszene: Die Zauberflöte, von Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart

Streichquartett in Es-Dur, KV.428 (30 Minute)

Prosegur Albéniz Quartet (Javier Comesaña, Violine; Diana Poghosyan, Violine; Joaquin Arias, Viola; Eva Arderius, Cello)

Sinfonia concertante für Violine und Viola in Es-Dur, KV.364 (35 Minute)

Javier Comesaña, Violine; Raquel Benito, Viola; und Antonia Valente, Klavier

KONZERT II:

Datum: 19 Februar auf 20 Stunden

Halle: Sony Auditorium der Hochschule für Musik Reina Sofia

Opernszene: La Valquiria, Richard Wagner

Johannes Brahms

Quartett für Klavier und Streicher Nr.3, op.60 (35 Minute)

Gruppe Arriaga Bank von Spanien (Sara Valencia, Violine; Naomi Funez, Viola; Alejandro Gómez, Cello; Manuel Alonso-Bartol, Klavier)

Claude Debussy

Trio für Violine, Cello und Klavier in G-Dur (25 Minute)

Google Da Vinci-Gruppe (roman Kholmatov, Violine; Alessandra Doninelli, Cello; Daniela Rodo, Klavier)

KONZERT III:

Datum: 18 März an 20 Stunden

Halle: Gayarre Zimmer Royal Theater

Opernszene: Achilles in Skyros, Francesco Brusa

Luigi Boccherini

Quinteto de cuerdas "Nacht Música von Madrid Straßen", Op.30 No.6 (15 min)

Raquel Areal, Violine; Patricia Cordero, Violine; Raquel Benito, Viola; Montserrat Egea, Cello; Alejandro Viana, Cello

Joseph Haydn

Das Streichquartett Op.64 - Nr. 5 (23 Minute)

Quartett Mendelssohn BP (Eva Rabchevska, Violine; roman Kholmatov, Violine; Bella Chich, Viola; Hayk Sukiasyan, Cello)

François Couperin

die Nationen: „L'Espagnole“ -Version Flöten, Oboen, Fagott und kontinuierliche (30 Minute)

Barock-Gruppe (Ana Ferraz, Ekaterina Kornishina, Flöten; Javier Ayala, Lucas Martinez, Oboen; Miguel Carrillo, Tunte; Jimena Rodriguez, Kontrabaß; Luis Arias, Schlüssel)

CONCERT IV:

Datum: 17 Juni im 20 Stunden

Opernszene: die Pasajera, Mieczyslaw Weinberg

Halle: Sala Gayarre

Mieczyslaw Weinberg

Cellokonzert Op.43 - Version für Cello und Klavier (30 Minute)

Alejandro Viana, Cello; Ofelia Montalvan, Klavier

Arnold Schönberg

Streichsextett „Verklärte Nacht“ Op.4 (30 Minute)

Schumann Gruppe Enagas (Anna Tanaka, Violine; Desislava Vaskova, Violine; Lara Albesano, Viola; Samuel Palomino, Viola; Willard Carter, Cello; Alejandro Gómez, Cello).

Fotografie: Javier del Real