Die Maestranza setzt die Shows für den Monat November aus

Teatro de la Maestranza

Das Maestranza Theater und lein Royal Symphony Orchestra von Sevilla haben beschlossen, ihre jeweiligen Zeitpläne für diese Saison zu lähmen, im Hinblick auf die neuen Maßnahmen, die nach der Sitzung des Beirats für Warnmeldungen der Junta de Andalucía im Bereich der öffentlichen Gesundheit mit hohem Einfluss erlassen wurden, mit einbeziehen die Beschränkung der Ein- und Ausreise aus allen Gemeinden in den Provinzen der Autonomen Gemeinschaft Andalusien, Einschränkung der Mobilität zwischen 22 h. und 7 h., die Schließung aller nicht wesentlichen Aktivitäten bei 18 h., sowie die Begrenzung der Kapazität.

deshalb, beide Institutionen werden verschieben, wenn möglich, ihre geplanten Zeitpläne für den Monat November.

Vom ROSS, wie der Geschäftsführer Pedro Vázquez erklärte: „Wir arbeiten an der Verlagerung unserer Konzerte und verschieben die betroffenen Aktivitäten so wie sie sind Wachsen Sie mit dem ROSS und dem dritten und vierten Abonnementkonzert mit der Idee, sie ab nächsten Februar zu feiern ".

Der Generaldirektor des Teatro de la Maestranza seinerseits, Javier Menéndez hat erklärt: „Wir sind am Boden zerstört, unsere Aktivitäten einstellen zu müssen. Wir hoffen, dass diese neue Situation so wenige Shows wie möglich betrifft. Bis heute und mit bestehenden Mobilitätsschwierigkeiten, Kapazität und Zeitplan, Wir sind gekommen, um die vier Funktionen der Oper darzustellen Cosi fan tutte, Die Pandemie versetzt uns jedoch in eine Situation der absoluten Unmöglichkeit, die Programmierung für den Monat November umzusetzen. Argentiniens Konzert ist betroffen, Noa, der Tanzzyklus Wirbeltier X., für diejenigen von uns, die bereits nach neuen Terminen suchen, und die Produktion von Kampf".

In den nächsten Tagen werden weitere Informationen zum Verfahren für die Änderung oder Rückerstattung der Anzahl der Sitzplätze der betroffenen Shows angeboten, im Falle der Nichtteilnahme an den neuen Terminen der verschobenen Aktivitäten.

Während dieser Zeit bleibt die Abendkasse für die Öffentlichkeit geöffnet 10 ein 14 Stunden.

Das Teatro de la Maestranza und die Real Orquesta Sinfónica de Sevilla verkaufen die geplanten Shows ab 1 Dezember.