Das Barockorchester von Sevilla Early Music Festival Aranjuez

Orquesta Barroca de Sevilla

Alte Musik Aranjuez Es bringt an einem Wochenende zu mehreren renommierten Interpreten zusammen, die ihre Spuren in früheren Ausgaben des Festivals verlassen haben. Samstag, 21 Mai, die Ludovice Lisboa Set, mit der Sopranistin Maria Hinojosa, Wir schlagen vor, ein Musikkonzert mit dem spanischen Einfluss in den Soireen des portugiesischen Gericht frühen achtzehnten Jahrhundert. Vor dem Konzert ist möglich teilnehmen, optional, auf einem Rundgang durch die Stadt, vom Bürgerforum organisiert, dass ein Teil der Plaza de Toros und gipfelt in den Nebengebäuden Palace den gleichen Service zu geben. Aranjuez enthüllt Experten über die Geschichte und Kuriositäten dieser Orte, in dem wir an Musiker hören.

Sonntag, 22 Mai, Rückkehr, nach ihrem Erfolg in der Ausgabe des letzten Jahres, die Solisten Orquesta Barroca de Sevilla (OBS) mit einem außergewöhnlichen Konzert, Benutzerdefinierte Madrid. Dieses Mal kommen mit einem Programm der Kirchenmusik in Europa von Carlos III, mit wechselnden Werken von spanischen und europäischen Komponisten mit dem herrlichen Ruhm gipfelte Händel. Sie werden von der Sopranistin begleitet werden Marta Almajano, historische Dolmetscher kehrt wieder zu seinem Haus, Early Music Festival Aranjuez.

Am dritten Wochenende im Alten Musik Festival Aranjuez Programm:

Samstag 21 Mai. Konzert: Maria Hinojosa & Ludovice Ensemble + (fakultativ) Tour: Stierkampfarena den Patio de Caballeros Das Festival weiterhin sein Engagement zu verbinden Musik und Landschaft. Samstag, von 17:30 ein 19:30 Stunden, ist es möglich, uns auf die Tour zu Punkt. Diese zweite Tour organisiert vom Bürgerforum der Plaza de Toros, Baujahr 1796 im Auftrag von Carlos IV und erklärte, ein historisches und künstlerisches Denkmal. in 1809 Es wurde durch das Feuer zerstört, reconstruyéndose 20 Jahre später von Fernando VII, wer hat die Stadt. Es ist eines der drei Stierkampfarenen noch achtzehnten Jahrhundert stehen und die Nutzung, neben dem Maestranza in Sevilla und der Plaza de Ronda. Häuser im Inneren des Museo Taurino, das ermöglicht eine Tour im Inneren des Gebäudes, neben beobachten verschiedene Kleidungsstücke, Utensilien und Poster von wichtigen Meister des Stierkampfs. Der Weg führt uns entlang der Corrala die Bellotero (Stuart Straße), Corrala von Alvarez und Hostal Castilla (Andalusien Straße), Patio de Caballeros und Kunsthandwerk (Paare Platz), in der Chapel Royal Palace eine halbe Stunde vor dem Konzert zu beenden.

El Ludovice Ensemble (im Repertoire der vokalen und instrumentalen Kammergruppe spezialisiert die XVII und XVIII, mit Sitz in Lissabon) Es besteht aus Fernando Miguel Jalôto (Cembalo y-Richtung), Diana Essig das Violoncello und Pablo Zapico mit Tiorba. Im El Tajo Ferienprogramm. Musik für die Gerichte von Lissabon und Madrid, die bieten uns die 20 Stunden Kapelle Palace, von der katalanischen Sopranistin Maria Hinojosa Montenegro begleitet, wir können Sonaten hören José Antonio Carlos de Seixas oder Giovanni Bononcini, und Kantaten Domenico Scarlatti, André da Costa, Jaime de la Tea und Sagau oder Emanuele D'Astorga. - sonntag, 22 Mai. Konzert zum Gedenken an die tercentenary von Carlos III: Solisten des Barockorchesters von Sevilla (OBS), Marta Almajano Schlosskapelle beherbergt Sonntag, zu 19 Stunden, ein außergewöhnliches Konzert der Gemeinschaft von Madrid -encargo die zu gedenken 300 Geburtstag von Carlos III mit Solisten der OBS (National Music-Award 2011), von der Sopranistin Marta Almajano aragonesischen begleitet. das Programm, Geistliche Musik im Europa von Carlos III genannt, bringt Stücke von Domenico Scarlatti, Charles Avison, Juan Francés de Iribarren, Antonio Caldara und Antoni Bett Carrió. als Postscript, Wir hören den unverwechselbaren Gloria Händel. Agenda der kommenden Konzerte: Samstag, 28 Mai. Bodega del Real Cortijo. Carlos III, 1782. Tour und Konzert auf dem Weingut mit Verkostung: Seldom Sene (Flöte Quintett) Der Keller von Carlos III (Historische und Künstlerische Monument 1983) erstreckt sich über mehr als einen halben Kilometer unter Real Cortijo de San Isidro. Der Besuch beginnt in der monumentalen Steineingang von Colmenar, und dann seine beiden Zweige reisen, flankiert von 200 Nischen, wo sie die Weine altern. das Konzert, von der niederländischen Quintett Seldom Sene (über 50 Flöten auf einer Tour 500 Jahre Musik), Es wird in der Höhle Zucht gehalten werden,. Nach Fertigstellung wird der Weine verkostet werden, sowie einen Aperitif.

Sonntag, 29 Mai. Konzert: Fahmi Alqhai & Rami Alqhai. Der Geist von FigEin einzigartiges Konzert oder zwei Violen da gamba von den Brüdern Alqhai erwartet uns in der Kapelle. Die Viola da Gamba war die Königin der Instrumente Kamera 250 Jahre alt. Seine Reise begann als Teil des Gepäcks der Borgia Päpste aus seiner Heimat Valencia nach universal Rom, zurück im fünfzehnten Jahrhundert. Während dieser zwei und einem halben Jahrhundert, der Spinnaker- Viola Geist reiste in ganz Europa und, mit ihm, Instrument Virtuosen, die waren ihre Spuren in ihrem Repertoire machen: Tobias Hume England, Marin Marais und Forquerays Frankreich, und Schaffrath Schule in Berlin und Preußen. - sonntag, 12 Juni. Konzert: Maria Espada, Maria Ferré und Amelia Way + (fakultativ) Tour: Spaziergang rund um den Aranjuez Carlos III Carlos III hinterließ einen tiefen Eindruck auf der Uferpromenade Architektur, wie wir in dieser Tour zu sehen. Abfahrt vom Schloss, zu besuchen, sind folgende Beispiele der Stadtentwicklung aufgefordert, den Monarchen, dem Königlichen Theater, dass die Bären seinen Namen. Dort wird das Konzert das Festival schließt gefeiert, von der renommierten Sopranistin Maria Espada, begleitet von Theorbe von Maria Ferré Viola da Gamba ist der Weg der Amélie. Gemeinsam werden sie eine Auswahl an Schmuck anbieten sechshundert italiano.