Die Wiener Sängerknaben eröffnet in Ibermusica seiner spanischen Tour

Wiener Sängerknaben

Der Chor der Wiener Sängerknaben, einer der etablierten europäischen Musiktraditionen, Er wird seine spanischen Tour am nächsten Mittwoch beginnen 28 September in der Programmierung von Sonderkonzerte des 47. Saison Ibermusica. berechtigt Eine Reise mit Haydn, der Wiener Sängerknaben werden Werke des österreichischen Komponisten ausführen, und Stücke Mozart, Strauss, Schumann und populäre Lieder. Das Konzert der bekannten und angesehenen Gruppe wird in der National Auditorium für Musik statt, in Madrid, unter der Leitung von Jimmy Chiang. dann, wird die Tour in Toledo weiter (30 September, Kathedrale von Toledo); Valencia (1 Oktober, Palau de la Música); Barcelona (2 Oktober, Palast der katalanischen Musik); und in Pamplona (3 Oktober, Auditorio Baluarte).

der Chor, im fünfzehnten Jahrhundert erstellt von Maximilian von Habsburg und wieder aufgebaut 1921 nach dem Fall des österreichisch-ungarischen Monarchie, Es besteht derzeit aus 100 Showgirls aus 10 und 14 Jahre, die in vier Chorgruppen aufgeteilt sind anbieten 300 Sie durchführen Konzerte, mittel, jährlich. Im Laufe der Jahrhunderte, gab es zahlreiche Musiker gewesen, die für diese Institution gearbeitet haben oder begonnen haben, es musikalisch: Heinrich Isaac, W. EIN. Mozart, Antonio Caldara, Antonio Salieri, Anton Bruckner, Joseph Haydn die Franz Schubert sie sind einige.

Die 47. Saison Ibermusica, in dem das Konzert der Wiener Sängerknaben fällt, begann im vergangenen 24 Juni mit dem Eröffnungskonzert der Wiener Philharmoniker. da, und bis in den Mai 2017, Programmierte Ibermusica 25 Konzerte 12 der besten Orchester der Welt (die Wiener Philharmoniker, Staatskapelle Dresden, London Symphony o la Philharmonia); und 36 Dirigenten und Solisten (Daniel Barenboim, Christian Thielemann, Daniele Gatti, Renée Fleming, Esa-Pekka Salonen, Daniel Harding, Vladimir Jurowski, Leonidas Kavakos, Yuja Wang, William Christie, Marc Minkowski und Sir Neville Marriner).

Dieser Chor ist einer der ältesten und angesehensten der Welt. Es wurde von Kaiser Maximilian von Habsburg gegründet 1498 und, nach oben 1918, sang der Chor ausschließlich für die Gerichtsakte, Volk, private Konzerte und Veranstaltungen Staat; die erleichtert die Gruppenreisen von verschiedenen Ländern, wie die kaiserliche Kapelle immer mit dem Kaiser reisen. Im Laufe der Jahrhunderte, der Wiener Hof zog berühmte Musiker wie Mozart, Salieri und Bruckner, die für den Chor gearbeitet. andere, als Joseph Haydn, Michael Haydn die Franz Schubert, Sie waren Teil des gleichen.

Mit dem Fall des österreichisch-ungarischen Monarchie, die österreichische Regierung übernahm die Hofoper, nicht so mit dem Kinderchor. Also selbst 1921, und dank der Initiative Josef Schnitt, der Wiener Sängerknaben wieder aufgenommen wird ihre Tätigkeit. Dann kam eine Erneuerung der Kostüme, Repertoire und, von 1926, erweitern ihre Konzerte zu anderen Räumen, Unternehmen Touren rund um die Welt. da, Der Chor hat rund tausend Touren durchgeführt in 97 verschiedenen Ländern und haben mehr angeboten als 27.000 Konzerte.

Derzeit besteht die Gruppe aus 100 Showgirls, im Alter zwischen neun und 14 Jahre alt, in vier Chöre aufgeteilt. interpretieren ein 300 Konzerte und Aufführungen pro Jahr, diejenigen, die kommen, um mehr als eine halbe Million Zuschauer auf der ganzen Welt. Sein Repertoire reicht vom Mittelalter bis zur zeitgenössischen und experimentellen Arbeiten; und Lieder für Chöre und Kinderopern sind ein wichtiger Bestandteil seines musikalischen Katalog. In den siebziger Jahren, begann der Chor derzeitige Regelung Kratochwil Heinz-cappella-Songs der Beatles; und 2002 sie nahm das Album Wiener Sänger Pop von Robbie Williams mit Liedern geht, Madonna, Metallica y Celine Dion. auch, Sie pflegen die Tradition der Musik von der Sonntagsmesse der Interpretation in der Wiener Hofmusikkapelle mit den Wiener Philharmonikern und der Wiener Staatsoper Chor, und sie wirken in ihrem eigenen Konzertsaal, Muth.

Österreichische Regisseur Curt Faudon hat drei Filme gemacht, die einen tiefen Blick der künstlerischen Qualität des Chores bieten: Lieder für Mary (2013), eine Biographie der Jungfrau Maria durch 21 Motetten y canciones; Bridging the gap - The Power of Song (Bridging the Gap - die Kraft des Singens) und gute Hirten (Gute Hirten), beide dargestellt in 2015. dieses Jahr, Deutsche Grammophon - Es hat eine langfristige Zusammenarbeit mit Universal Music begonnen, deren erste Produktion wird ein Album mit Weihnachtsmusik sein.

JIMMY CHIANG

Während der spanischen Tour, Der Chor der Wiener Sängerknaben wird in Hong Kong geboren unter dem Befehl von diesem Regisseur sein, innerhalb einer Familie von Musikern. Chiang begann vier Klavier im Alter von Studium und begann seine musikalische Laufbahn bei 13 als Pianist in einem öffentlichen Konzert. Er studierte auch Cello und Komposition. Drei Jahre später, wenn ich 16 Jahre alt, Er absolvierte das Trinity College of Music in London; später, Baylor University (USA) und, mit der Qualifikation Magister Artium, Er studierte auch an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Er wurde als Regisseur bekannt, den renommierten Wettbewerb für junge Regisseure Lovro von Matacic zu gewinnen, en Zagreb, in 2007.

Seine gefeierten Auftritten eines breiten Opernrepertoire, symphonisch, Koralle, Klavier, Kammermusik und Konzert, Sie zeugen von seiner Vielseitigkeit und umfassende Ausbildung in verschiedenen Vertonungen. Als Musikdirektor des Hong Kong Pan Asia Symphony, Er arbeitete zwischen 2007 und 2009 als stellvertretender Direktor des Wagner-Ring-Zyklus, am Theater Lübeck; sowie Kapellmeister des Theaters Freiburg, wo führte er zahlreiche Premieren, zwischen 2009 und 2011. Im September 2013, Chiang nahm die Position des Director of Chor Wiener Sängerknaben.

Er hat als Gastdirigent der Komischen Oper Berlin, Sinfonieorchesters von Kastilien und Leon, Zagreb Philharmonic, Hong Kong Philharmonic; sowie renommierten Festivals, einschließlich Eutin Opera Festival (Deutschland), FACYL (Spanien), Macau International Music Festival, und Rohm Music Festival Kyoto, wo er eingeladen wurde, mit Maestro Seiji Ozawa im Sommer zur Zusammenarbeit 2004.

mITTWOCH PROGRAMM 28 SEPTEMBER

19:30 Stunden

National Music Auditorium, Dauer Symphony Hall: 95 Minuten

Dolmetscher

Chor Vienna Boys 'Choir Jimmy Chiang, Direktor

Musikprogramm

Werke von Mozart, Haydn, Strauss, Schumann und populäre Lieder