EspañolEnglishDeutsch

Der sevillanische Regisseur Manuel Busto gibt sein Debüt am Teatro Comunale di Bologna

Manuel Busto

die nächste 29 Dezember, Bandleader Manuel Busto wird im mythischen Teatro Comunale di Bologna debütieren, am Frente des Orchesters des Teatro Comunale von Bologna, die Schlagstöcke von der Größe eines Sergiu Celibidache dirigiert haben, Sir Georg Solti, Kurt Masur, Rostropovich, Georges Prêtre, Riccardo Muti, Riccardo Chailly, Daniele Gatti oder Christian Thielemann, unter anderem. Die musikalische Leitung des Balletts übernimmt Manuel Busto Don Juan mit der Aterballetto National Dance Foundation (die wichtigste italienische Tanzkompanie), das sieht man bis 2 Januar auf der Bühne der Sala Bibiena. Manuel Busto ist auch für die Partitur und ihre Orchesteradaption nach Originalthemen von Marc Álvarez verantwortlich..

die Show Don Juan, entstanden in Koproduktion mit dem Ravenna Festival, und das Teatro Regio in Parma, das Sferisterio de Macerata oder das Festspielhaus St. Pölten, unter anderen Institutionen, wurde vom schwedischen Choreografen Johan Inger entworfen, die sich mit der Figur befasst Don Juan als alter paradigmatischer Mythos und auch zeitgenössisch. Die ursprüngliche Komödie von Tirso de Molina, Moliere, Das Stück von Bertold Brecht und Suzanne Lilar inspiriert Inger und ihren Dramatiker Gregor Acuña-Pohl, die insgesamt beraten 25 verschiedene Texte im Zusammenhang mit der Figur von Don Juan, und wir werden allen Charakteren in der Geschichte in diesem vorgestellt Kammerspiel: Donna Elvira, Donna Anna, Zerlina, Masetto…

Es ist nicht das erste Mal, dass Manuel Busto in Italien an einem Opernhaus Regie führt, weil er zuvor am Teatro Verdi di Trieste gearbeitet hat. auch, dirigierte mehrere Konzerte des bekannten Orchestra I Pomeriggi Musicali di Milano im Teatro Dal Verme in Mailand, Bergamo und Bellagio. Neben seiner umfangreichen Karriere als Dirigent, Auch als Komponist verwirklicht Manuel Busto zahlreiche Aufträge und wird in diesem Frühjahr seine erste Oper uraufführen die Tigerfrau, Auftragswerk des Teatro de la Maestranza und des Teatro Lope de Vega.

Stadttheater von Bologna