Maria João Pires mit dem Orchestre de Paris unter Leitung von Daniel Harding

Maria João Pires y Daniel Harding

Das Abschlusskonzert der sechsten Staffel Philharmonie Es wird Stern dem Orchestre de Paris, Daniel Harding y Maria João Pires, die nächste 17 Mai. Das Orchestre de Paris, eines der großen Orchester aus Europa, in der Saison wird Debüt mit seinem Chefdirigenten, Daniel Harding, wer wird in der Philharmonie zum dritten Mal handeln. Gebildet mit Lehrern wie Claudio Abbado die Simon Rattle, Harding hat eine lange und ausgezeichnete Karriere, die ihn zu werden, Chefdirigent des Sinfonieorchesters von Radio Schweden geführt hat, Erster Gastdirigent des London Symphony Orchestra und, von September 2016, Chefdirigent des Orchestre de Paris. Das Konzert ist Teil einer spanischen Tour, die sie auch nach Oviedo nehmen, Barcelona, Valencia und Murcia.

  • Maria João Pires wieder Philharmonic

International als einer der größten Künstler anerkannt in der Geschichte, Maria João Pires kehrt zum dritten Mal Philharmonic, Nach seinem erfolgreichen Auftritt. Dieses Mal ist es interpretieren wird die Klavierkonzert Nr. 3 Beethoven, unter der Leitung von Daniel Harding, Regisseur, der mit zuvor zusammengearbeitet hat, die er aufgezeichnet genau Klavierkonzerte Nr. 3 und 4 Beethoven, Preisgekrönte Album in "Gramophone Classical Music Awards 2015".

  • Brahms und Beethoven die sechste Saison zu entlassen

Uraufgeführt mit dem Komponisten als Solist in 1803, die Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 Beethoven ist einer der großen Konzerte des Klavierrepertoires, und es wird majestätisch von Maria João Pires im ersten Teil des Konzertes gespielt werden. In der zweiten, wird das dritte Sinfonie Brahms, dessen berühmte Thema des dritten Satzes darstellt, durch sein melodisches Motiv, eine verschlüsselte Nachricht war der Komponist Slogan: „Kostenlos, aber glücklich“.

MARIA JOHN PIRES, Klavier

geboren 23 Juli 1944 in Lissabon, Maria João Pires machte seinen ersten öffentlichen Auftritt im Alter von vier. Er begann zu studieren Musik und Klavier mit Campos Coelho und Francine Benoit, und, Rosl später mit Schmid und Karl Engel in Deutschland. Zusätzlich zu seinen zahlreichen Auftritten, Er hat seit zwanzig Jahren Aufnahmen für Erato Label für 15 Jahre und für die Deutsche Grammophon gemacht. von 1970 Er hat widmet seine Arbeit den Einfluss der Kunst über das Leben nachzudenken, Gemeinschaft und Bildung, Suche nach neuen Wegen pädagogische Theorien in der Gesellschaft zu implementieren und den Austausch von Ideen durch die Entwicklung der Kulturen und Respekt für diese zu fördern. in 1999 Er schaffte das Belgais Zentrum für das Studium der Künste in Portugal. Er erweiterte später dieses Projekt mit Initiativen in den Städten Salamanca in Spanien und Salvador de Bahia in Brasilien. in 2012, in Belgien, Er initiierte zwei sich ergänzende Projekte; das Equinox-Projekt, Es wird Hilfe für benachteiligte Kinder durch Chorgesang anbieten, und das Score-Projekt, die darauf abzielt, eine Interaktion zwischen Künstlern verschiedener Generationen zu schaffen und eine Entwicklungsplattform Alternative zu einer zu Welt bieten konzentrierte sich auf die Wettbewerbsfähigkeit.

ORCHESTRA OF PARIS

Daniel Harding, Direktor Musical

in 2016, Daniel Harding, Paavo Järvi gelungen, Damit wird er zum neunten Musikdirektor des Orchestre de Paris, Thomas Hengelbrock als Associate Director.

Das Orchestre de Paris ist das große Sinfonieorchester Frankreich und der Haupt resident Orchester der Philharmonie de Paris, hundert Konzerte pro Saison in Paris bietet über und auf internationalen Tourneen. Das Orchestre de Paris feiert 50 Jahrestag, nach seinem Antrittskonzert geben 1967, unter der Leitung seines ersten Musikdirektor, Charles Munch. Später Regisseuren wie Herbert von Karajan, Sir Georg Solti, Daniel Barenboim, Semyon Bychkov, Christoph von Dohnányi, Christoph Eschenbach und Paavo Järvi geschehen in der Position des Music Director des Orchesters.

In dieser Saison, Orchestra und Daniel Harding führte eine Europa-Tour im Februar mit Viola, Antoine Tamestit und nach der spanischen Tour Mai mit dem Pianisten Maria João Pires, das Orchester wieder in Aix-en-Provence Festival im Juli 2018 Der feurige Engel Prokofiev Leitung von Kazushi Ono und Ariadne auf Naxos von Strauss unter der Regie von Marc Albrecht spielen.

Seit seiner Gründung, dem Orchestre de Paris, mit 119 Musiker, Es wird von dem Französisch Ministerium für Kultur und die Stadt Paris finanziert.

Euro-Gruppe Consulting ist der Hauptsponsor, Unterstützung der symphonischen Saison des Orchestre de Paris.

DANIEL HARDING, Direktor Musical

in 2016, Daniel Harding gelang Paavo Järvi als neuer und neunte Musikdirektor des Orchestre de Paris. Daniel Harding ist gleichzeitig Musikdirektor des Swedish Radio Symphony Orchestra und Erster Gastdirigent des London Symphony Orchestra. Er wurde vor kurzem mit der Lebensdauer Titel des Ehrendirektor des Mahler Chamber Orchestra geehrt. Er ist außerordentlicher auch Direktor der New Japan Philharmonic und künstlerischen Leiter des Ohga Halls in Karuizawa, Japan.

Daniel Harding begann seine berufliche Laufbahn zu unterstützen Sir Simon Rattle an der Birmingham Symphony Orchestra, mit denen machte er sein Profidebüt in 1994. Er war Regieassistent Claudio Abbado bei den Berliner Philharmonikern und debütierte mit dem Orchester bei den Berliner Filmfestspielen 1996.

Nun regelmäßig dirigiert er die prestigeträchtigsten Orchester der Welt, wie der Staatskapelle Dresden Orchestra, die Wiener Philharmoniker, die Berliner Philharmoniker, la Orquesta de Leipzig Gewandhaus, Royal Concertgebouw Orchestra, der Bayerische Rundfunk-Sinfonieorchester… In den Vereinigten Staaten hat er das New York Philharmonic führt, das Philadelphia Orchestra, Boston Symphony Orchestra, das Los Angeles Philharmonic und dem Chicago Symphony Orchestra.

in 2017 Er erhielt den Titel Offizier der Ordre des Arts et des Lettres von der Regierung Französisch vergeben und 2012 Er wurde in die Royal Swedish Academy of Music gewählt.